HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > KOMPONENTEN UND DEREN TECHNIK > Aktive Schallwandler

Aktive Schallwandler Vollaktive und teilaktive Systeme

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.12.2015, 22:04   #1
WMN
Unsäglicher User
 
Registriert seit: 21.10.2007
Beiträge: 1.438
WMN
Standard Devialet Phantom - körperlich spürbares Hörerlebnis?

Was ist davon zu halten? Echt neu und wegweisend, oder nur viel blabla?

http://www.giga.de/special/devialet-...-hoererlebnis/
WMN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2015, 22:46   #2
P.Krips
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2008
Beiträge: 2.105
P.Krips befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Devialet Phantom - körperlich spürbares Hörerlebnis?

Hallo,
hatten wir in einem anderen Forum schon "in der Mache"......
Das Teil schafft die behaupteten 16 Hz gerade mal mit Pegeln, die an der Hörschwelle kratzen.

Es hat den Anschein, dass ein eingangspegelabhängiger Hochpass/Subsonic gesetzt wird, um die angeblichen Pegel zu erreichen, bezeichnenderweise ist ja angegeben, ab welcher unteren Grenzfrequenz die Pegel gelten:

Zitat:
16Hz bis 25kHz ± 2dB bei 82dB SPL | 28Hz bis 25kHz ± 2dB bei 92dB SPL | 49Hz bis 25kHz ± 2dB bei 102dB SPL
Kurz gesagt: Mit steigendem Pegel steigt auch die untere Grenzfrequenz (dank Aktivtechnik)

Auf Wunder muss also weiter gewartet werden....

Gruß
Peter Krips
__________________
"Wer sich über Kritik ärgert, gibt zu, daß sie verdient war "
(Tacitus um 100 n. Chr)

(auch ein amerikanischer Präsi hats mal schön ausgedrückt:)

'Lieber schweigen und als möglicher Dummkopf gelten, als den Mund aufmachen und jeden Zweifel zu beseitigen..'
P.Krips ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2015, 12:02   #3
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 10.047
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Devialet Phantom - körperlich spürbares Hörerlebnis?

Berichte die ich dazu im WWW gelesen habe waren nicht besonders positiv angelegt.

LG, dB
__________________
Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher ...
Albert Einstein
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2015, 17:23   #4
Unregistriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Devialet Phantom - körperlich spürbares Hörerlebnis?

Berichte die ich dazu im WWW gelesen habe waren sehr positiv angelegt. Es ist den technischen Ausführungen zu entnehmen, dass hier Könner und Profis am Werk sind und waren und keine Garagen- und/oder Scheunenbastler, die auf Standardware zurückgreifen (müssen). Bei Devialet hat man es mit der "NASA" der Raumfahrt zu tun und nicht mit Kinder-Ballonaufblasern aus der diy-Branche.

Ein Auto würde man auch nicht von angelesenen Bastlern an der Ecke kaufen!
  Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2015, 10:58   #5
ra
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ra
 
Registriert seit: 26.03.2014
Beiträge: 1.525
ra befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Devialet Phantom - körperlich spürbares Hörerlebnis?

hab mich jetzt auch ein bisschen im netz herumgetrieben, wirklich viel substanzielles hab ich auch auf englischsprachigen seiten nicht gefunden.
prinzipiell mag ich die gschicht, weils clever und intelligent mit viel technischem know how gemacht wurde.
werbung ist werbung, aber dass das kleine ding verblüfft glaub ich auf jeden fall; auch, dass es für den überwiegenden teil der musikhörer durchaus befriedigende ergebnisse liefert.
könnt ichs mir aus der portokasse leisten, hätt ichs schon - sicher der genialste ghettoblaster ever.
und müsst ich damit auf meinen 25 qm dauerhaft musik hören - ich hielte es auch aus, ohne krise.
obwohl ich's noch nicht gehört habe geh ich doch davon aus - schließlich brauch ich keine abgefahrenen pegel.
trotzdem überleg ich mir für mich noch einen 2. fetten sub zu bauen - potente endstufen hab ich mehr als genug.
bei meiner raumgröße auch nicht wirklich notwendig - der spieltrieb halt.
gruß reinhard
ra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2015, 17:50   #6
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 31.493
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Devialet Phantom - körperlich spürbares Hörerlebnis?

Ich habe bisher die Stückpreise als Paarpreise gesehen.

Somit muss ich leider sagen (so gut es mir auch gefällt), viel zu teuer.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2015, 20:59   #7
Unregistriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Devialet Phantom - körperlich spürbares Hörerlebnis?

Mir sind die Phantomen nicht zu teuer!

Es war schon immer etwas teurer etwas "neues" oder auch "besonderes" zu wollen.

So ein Bastler-Kistchen aus Standardware sollte preiswerter sein, ist es in derartiger Ausführung wie die Phantom aber keineswegs...
  Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2015, 13:53   #8
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 10.047
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Devialet Phantom - körperlich spürbares Hörerlebnis?

Da es sich in der Form um ein ''Erstlingswerk'' handelt, bleibt die Hoffnung dass da mal was ''erwachsenes'' nachgereicht wird ....

LG, dB
__________________
Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher ...
Albert Einstein
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2015, 15:27   #9
Babak
gestört verar*** verlogen
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 31.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.538
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Devialet Phantom - körperlich spürbares Hörerlebnis?

Hallo

Müsste man sich anhören.

Ich habe schon kleine LS um 5.000 oder gar 10.000 Euro gehört, die den Preis nicht wert waren.

Da wären diese hier ja direkt preiswert.

LG
Babak
__________________
“The problem with today’s world is that everyone believes they have the right to express their opinion AND have others listen to it.

The correct statement of individual rights is that everyone has the right to an opinion, but crucially, that opinion can be roundly ignored and even made fun of, particularly if it is demonstrably nonsense!”


— Brian Cox, musician, physicist, and freethinker
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de