HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > KOMPONENTEN UND DEREN TECHNIK > Flächenlautsprecher

Flächenlautsprecher Vollbereichsysteme und Hybride

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.11.2013, 18:55   #91
hubert381
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2012
Beiträge: 1.404
hubert381 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Alles klar, danke -- hab mal zusätzliche Lichtkabeln bestellt.
hubert381 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2013, 20:06   #92
hubert381
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2012
Beiträge: 1.404
hubert381 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Kann mir ja kaum vorstellen, dass es zu einer Verbesserung bei reiner digitalen Rechnung kommt - lasse mich überraschen.

Hören tue ich derzeit bei digital-analog-digital kein Rauschen.

Werden dann die Geräte so schalten, dass ich einen A-B Vergleich machen kann zwischen MDAC und DSPeaker.
hubert381 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2014, 11:09   #93
joerg67
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von joerg67
 
Registriert seit: 14.08.2013
Beiträge: 854
joerg67 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo,

was mich bei Flächenstrahlern immer wieder auf's neue fasziniert ist die Stimmenwiedergabe.


Höre gereade über meine Purity dies hier:

http://open.spotify.com/album/3cfrbLedD6T80GJzyUACIA

War ein Vorschlag von Spotify. Das klingt schon über die MP3 Qualität hervorragend.
Werde mir die CD gleich bestellen. Da wird, meine ich, klanglich noch mehr gehen.

VG Jörg
joerg67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2014, 20:40   #94
hubert381
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2012
Beiträge: 1.404
hubert381 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Keine Ahnung, wie das Album Between sonst klingt, auf der Ethos ist sie
http://ralphpiano.com/between.html
hubert381 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2014, 20:56   #95
joerg67
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von joerg67
 
Registriert seit: 14.08.2013
Beiträge: 854
joerg67 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich erweitere...
Klavier kommt auch richtig gut.

Danke für den Tipp hubert381

VG Jörg
joerg67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2014, 21:14   #96
joerg67
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von joerg67
 
Registriert seit: 14.08.2013
Beiträge: 854
joerg67 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Das erste mal habe ich in den 1990er Jahren Flächenstrahler gehört, und bin seit dem in sie verliebt.
Jetzt habe ich endlich welche in meinem Hörzimmer stehen...
Ich freue mich wie ein kleiner Junge.

Sorry, musste ich einfach mal schreiben.

VG Jörg
joerg67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2014, 06:15   #97
hubert381
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2012
Beiträge: 1.404
hubert381 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ja, der Dipol polarisiert.
Entweder er fesselt ab der ersten Sekunde bei richtiger Aufstellung, oder man ducht etwas anderes.
hubert381 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2014, 11:11   #98
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 6.053
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

eine andere frage

betreibst du sie am antimode? bis wohin hinauf hast du korrigiert?
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2014, 11:50   #99
hubert381
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2012
Beiträge: 1.404
hubert381 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ja, 375 Hz
hubert381 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2014, 14:37   #100
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 6.053
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

sorry, ich hab eigentlich den jörg gemeint, aber ist mir auch recht.

grundsätzlich sollte man mit dem antimode nur das basshäfen regeln. ich gehe da bei euch von ca 300 abwärts aus.

weiter oben hats keinen sinn.,

das 2.
schaut mal beim menü in die max kompensation rein, die ist automatisch etwas scharf eingestellt, ich halte 3db statt 6db für sinnvoller, 6db verbrät nur unnütz verstärkerleistung und wärmt die schwingspule, bringen tuts wenig, weil loch ist loch.

das 3.
das antimode bügelt die überhöhungen und die modenüberhöhungen glatt, dadurch sinkt der basspegel relativ zu den mitten.

um das natürliche verhältnis wieder herzustellen, sollte man fast mit der hauskurve mit tilt 7-9 den bass mild (ca3db) anheben. das klingt für meine ohren natürlicher.
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2014, 18:15   #101
joerg67
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von joerg67
 
Registriert seit: 14.08.2013
Beiträge: 854
joerg67 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo,


bei mir regelt das AM nur ein wenig den Bass.
Und das garnicht viel, wenn ich jetzt mit Bypass vergleiche. Der Bass klingt aber ohne AM etwas dröhnender und etwas schwammiger.
Ich habe die Purity auf -3 dB eingestellt (ist auf der Rückseite ein Schalter) und dann eingemessen.

VG Jörg
joerg67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2014, 18:43   #102
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 6.053
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

passt

grundsätzlich könntest aber auch die purity linear lassen, das einmessen erweitert bis 300 und kompensation typisch.

ich wollte es nur erwähnen, weil ich inzwischen erfahren habe, dass die meisten kompensation max anklcken, und da wär 6db ein wenig scharf.

außerdem würde ich den flächenstrahler selbst nicht korrigieren, der ist schon in ordnung so
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2014, 19:19   #103
hubert381
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2012
Beiträge: 1.404
hubert381 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Die Ethos hat 375 crossover.
https://www.martinlogan.com/pdf/manu...nual_ethos.pdf
hubert381 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2014, 19:24   #104
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 6.053
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

bei der frequenz gehts mir darum, dass das höhere ausregeln lassen aus 2 gründen sinnlos wird

1.) beim dipol was zu verregeln ist sinnlos
2.) da oben werden die wellenlängen schon so kurz, dass ein anderes hinsetzen zb schon alles ändert... also auch sinnlos.
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2014, 19:35   #105
Babak
gestört verar*** verlogen
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 30.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.538
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Schön zu lesen, dass Jörg so viel Freude mit seinem System hat.
Weiter so!

__________________
“The problem with today’s world is that everyone believes they have the right to express their opinion AND have others listen to it.

The correct statement of individual rights is that everyone has the right to an opinion, but crucially, that opinion can be roundly ignored and even made fun of, particularly if it is demonstrably nonsense!”


— Brian Cox, musician, physicist, and freethinker
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de