HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > KOMPONENTEN UND DEREN TECHNIK > Verstärker in Halbleiter-Technik

Verstärker in Halbleiter-Technik Die Standard-Technologie

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.11.2012, 12:59   #16
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.274
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
Im Übrigen kommen praktisch alle Röhrenverstärker heute aus China. Selbst die, die nicht 'made in China' sind. Die bestehen aber praktisch ausschließlich aus Komponenten, die in China hergestellt worden sind.
das ist schlicht unwahr. Von den Produkten in meinem Vertrieb und in meinem Laden kommt praktisch nichts aus China (Ausnahme TRIODE. Die lassen Gehäuse und Platinen in China fertigen). Mag schon sein, dass der eine oder andere Elko in China produziert wird, aber daraus kann man eben nicht schließen, dass das chinesische Verstärker wären. Das meine ich übrigens alles nicht so anitichinesisch wie's vielleicht klingen mag. Ich habe nur den Eindruck, dass Werte wie Zuverlässigkeit über lange Zeit bei der Produktion chinesischer Unterhaltungselektronik keine Rolle spielen. Das interessiert in Boomtown niemanden.

lg
reno

Geändert von Reno Barth (28.11.2012 um 13:07 Uhr).
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2012, 13:01   #17
MusikistTrumpf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

ruedi01, der Cheflobbyist der chniesischen HiFi Hersteller mit dubiosen Verbindungen zur HiFi Industrie
  Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2012, 13:20   #18
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.274
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von MusikistTrumpf Beitrag anzeigen
ruedi01, der Cheflobbyist der chniesischen HiFi Hersteller mit dubiosen Verbindungen zur HiFi Industrie
Nein, eher der Lobbyist der chinesischen Onlinebilligrausdrücker. Die pfeifen sich übrigens überhaupt nichts mehr. Da gibts einen, der baut Goldmundverstärker inklusive Logo nach. Weil das beim Zoll Probleme macht, verschickt er die Verstärker jetzt ohne Logo. Das kommt dann mit der Post nach und muss vom Kunden selbst aufgeklebt werden. Das ist zwar lustig, aber letztlich natürlich kriminell. Bin gespannt, wann die ersten dieser Fakes, dann als echte Goldmunds im Gebrauchtmarkt auftauchen. Sorry für's OT...

lg
reno
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2012, 13:24   #19
Gerhard
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2008
Beiträge: 506
Gerhard befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Reno Barth Beitrag anzeigen
Nein, eher der Lobbyist der chinesischen Onlinebilligrausdrücker. Die pfeifen sich übrigens überhaupt nichts mehr. Da gibts einen, der baut Goldmundverstärker inklusive Logo nach. Weil das beim Zoll Probleme macht, verschickt er die Verstärker jetzt ohne Logo. Das kommt dann mit der Post nach und muss vom Kunden selbst aufgeklebt werden. Das ist zwar lustig, aber letztlich natürlich kriminell. Bin gespannt, wann die ersten dieser Fakes, dann als echte Goldmunds im Gebrauchtmarkt auftauchen. Sorry für's OT...

lg
reno

Die wären dann sehr gut für Blindtests geeignet (richtiger gegen falschen Goldmund).

Beste Grüße

Gerhard
Gerhard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2012, 13:38   #20
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.274
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Gerhard Beitrag anzeigen
Die wären dann sehr gut für Blindtests geeignet (richtiger gegen falschen Goldmund).
passt. du kauft den richtigen, ich leist mir einen falschen

lg
reno
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2012, 13:40   #21
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 8.345
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von MusikistTrumpf Beitrag anzeigen
ruedi01, der Cheflobbyist der chniesischen HiFi Hersteller mit dubiosen Verbindungen zur HiFi Industrie
...ooh shit...entlarvt...


Gruß

RD
ruedi01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2012, 13:57   #22
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 6.362
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

[quote=IRSI;251498]

Der Preis spielt keine Rolle!


Hallo..

der Preis spielt immer eine Rolle...

sonst könnte man sich doch gleich die besten LS kaufen...

sagen wir 5.000 - 8000 EUR dann stimmt die Balance wieder

was KR Audio betrifft, sind die nicht gerade erst eingegangen..?!

mfG.

Geändert von debonoo (28.11.2012 um 14:09 Uhr).
debonoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2012, 14:22   #23
Dieter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich würde die

Pivetta Opera One

nehmen.
Der Preis wurde um 25% gesenkt!
Ist fast ein Schäppchen.
  Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2012, 14:30   #24
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 31.522
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Meine Einstellung dazu kennt man ja, ich will mich nicht dauernd wiederholen.

Aber Röhrenverstärker in jedem Fall anhören vor dem Kauf und zwar an den vorhandenen Boxen.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2012, 14:34   #25
Amerigo
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Amerigo
 
Registriert seit: 23.04.2007
Beiträge: 1.579
Amerigo
Standard

Es gibt bei Röhren-Amp ein Billig(st)segment aus China, aber davon reden wir hier vermutlich eher nicht.

Schau dir auch mal "Mastersound" an, kommt aus Italien.

Gruss

David
Amerigo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2012, 14:43   #26
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.274
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Hifiaktiv Beitrag anzeigen

Aber Röhrenverstärker in jedem Fall anhören vor dem Kauf und zwar an den vorhandenen Boxen.
ja, unbedingt.

lg
reno
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2012, 17:58   #27
Höhlenmaler
Mutant analogii
 
Benutzerbild von Höhlenmaler
 
Registriert seit: 18.03.2006
Ort: westlich von Köln
Alter: 63
Beiträge: 2.653
Höhlenmaler
Standard

Zitat:
Zitat von Reno Barth Beitrag anzeigen
.... Da gibts einen, der baut Goldmundverstärker inklusive Logo nach. ...
Na ja. Wenn das Einer so macht muss man nicht gleich auf alle anderen schliessen .... so als ob die das alle tun. Das China Bashing und die negativen Verallgemeinerungen sind sicher nicht angebracht. Wenn Konsumenten in der Vergangenheit keine guten Erfahrungen machen konnten, meine Erfahrungen mit Bestellungen in China sind alle positiv. Waren auch nur zwei (drei). 1 x T-Amp und einmal 1 Übertrager für Phono MC. Der Übertrager ist aus Japan, aber, aus irgendeinem Grund scheinen Chinesen sowas zu horten und an westliche Konsumenten verhökern zu können. Lieferung aus Hongkong= 1 Woche. Der T-Amp wurde schneller von China nach Deutschland mit der Bahn transportiert, als anschliessen vom Zoll in Köln nach Bergheim (35km). Einen zweiten chinesischen T-Amp bestellte ich hier in D, was ihn beträchtlich verteuerte.
Sicher gibts unter der Hardware aus China auch mal Ausfälle, aber Ausfälle oder Defekte gibts auch mit Hardware aus westlichen Ländern. In den Foren finden sich aber auch immer wieder Berichte von Usern die mit ihrer chinesischen HiFi Hardware sehr zufrieden sind und nix von Defekten oder Ausfällen zu berichten haben.
Im Moment betreibe ich fast nur Hardware aus D. Plattenspieler, aktive Boxen, digitalSat, nur Sonos, das ist aus den USA? Na ja. China Bashing. Ich glaube das ist wirklich Unsinn!
Höhlenmaler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2012, 18:12   #28
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.274
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Höhlenmaler Beitrag anzeigen
China Bashing. Ich glaube das ist wirklich Unsinn!
um China-Bashing gehts ja nicht. Mein Eindruck ist eben, dass besonders die Firmen, die stark im Internet repräsentiert sind, eine völlig andere Strategie fahren als High End Hersteller in Europa, USA oder Japan. Da gehts um schnelles Geld, Qualität ist sekundär. Ich weiß verbindlich von Importeuren chinesischer Produkte, dass der Ausschuss inklusive schwerer Schäden in der Garantiezeit zwischen 20 und 30 Prozent liegt. Wenn ich aus einer asiatischen Internetquelle kaufe, hab ich in so einem Fall eben Pech gehabt. Ich weiß auch von europäischen Herstellern, die in China produzieren wollten und das wieder aufgegeben haben, weil den chinesischen Partnern ihre Vorstellungen von Qualität einfach wurscht waren. Außerdem bleib ich dabei: Bislang konnte ich noch keinen chinesischen (Röhren)verstärker hören, der mit guten westlichen Produkten mithalten kann. Mit Ausnahme von diesem hier:

http://www.toneimports.com/lmaudio/219ia.html

aber da sind wir dann schon wieder in einer sehr europäischen Preisklasse.

lg
reno
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2012, 18:19   #29
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 8.345
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Höhlenmaler Beitrag anzeigen
...Das China Bashing und die negativen Verallgemeinerungen sind sicher nicht angebracht. Wenn Konsumenten in der Vergangenheit keine guten Erfahrungen machen konnten, meine Erfahrungen mit Bestellungen in China sind alle positiv. Waren auch nur zwei (drei). 1 x T-Amp und einmal 1 Übertrager für Phono MC....
Ich habe mir bisher nur ein einziges Gerät direkt aus China (Hongkong) gekauft, über die Bucht. Den ZeroDAC. Und kann bezüglich dieses Gerätes nur Gutes berichten. Die Lieferung erfolgte prompt und das Gerät ist von seiner Machart und Qualität her eine 'Bank'. Ich hatte aber auch das Glück, dass die Lieferung am Zoll vorbei gerutscht ist. Aber auch wenn ich die 19 Prozent Einfuhrumsatzsteuer hätte zahlen müssen, wäre es immer noch ein günstiger Schnapper gewesen.

Aber so ein Geschäft ist und bleibt natürlich ein gewisses Risiko...

Gruß

RD

Geändert von ruedi01 (28.11.2012 um 18:44 Uhr).
ruedi01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2012, 18:39   #30
Höhlenmaler
Mutant analogii
 
Benutzerbild von Höhlenmaler
 
Registriert seit: 18.03.2006
Ort: westlich von Köln
Alter: 63
Beiträge: 2.653
Höhlenmaler
Standard

Na dann hab' ich Glück jehabbt.


Höhlenmaler ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
ayon dragon s, vollverstärker


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de