HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > HÖRERLEBNISSE, ERFAHRUNGSBERICHTE > Zubehör und Erfahrungen damit

Zubehör und Erfahrungen damit Subjektiv empfundene Klangveränderungen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.06.2012, 14:32   #106
Franz
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@ schauki,

ich finde die Darstelung des Hochtonbereichs meiner Vorstufe äußerst wohltuend. Das habe ich irrtümlich einer Schaltungsvariante zugeodnet. In einem Modell - nicht das, was ich habe - gibt es auch eine Schaltung, die die Oberwellen beeinflussen kann - in meinem wie geaagt nicht. Das war ein Irrtum meinerseits. Irren ist menschlich, ändert aber nichts daran, daß ich wie schon gesagt, den Hochtonbereich als besonders gut empfinde. Was ist jetzt daran zu bekritteln?

Gruß
Franz
  Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2012, 15:17   #107
Spalatro
Ermüdeter Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2008
Beiträge: 1.709
Spalatro befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Franz Beitrag anzeigen
Auch die Platten werden nach und nach verkauft. Vieles ist schon weg, kenne dankbare Abnehmer. Mit der Zeit wird alles weg sein.
Na hoffentlich erfindet jetzt keiner den Superduper-Plattenspieler, der die digitale Wiedergabe dann wieder alt aussehen läßt.
Spalatro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2012, 15:22   #108
Franz
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ist nicht zu erwarten, war schon am oberen Limit.

Gruß
Franz
  Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2012, 15:45   #109
Unregistriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

ich kaufe mir eigentlich alles was auf Platte erscheint, auch als Platte selten eine CD, Mp3 mag ich überhaupt nicht. Kein Tonträger nur Daten, schrecklich! Plattenhören ist Nostalgie und Ritual und das ist in Zeiten wie diesen gut so. Als nettes Beispiel fällt mir da eine besondere Neuerung ein, ein Teesirup von Darbo, für alle die keine Zeit mehr haben, Sirup in die Tasse und heißes Wasser drauf, fertig. Schöne neue Welt! Selbst wenn dieses Konzentrat so schmecken würde wie ein Darjeeling aus bestem Anbau, so würde ich, in keinem Fall auf die Zubereitung, die einer guten Tasse Tee vorausgeht verzichten wollen. Selbst bei exakt gleicher Qualität und Geschmack, ohne Schwebeteilchen, und ohne Patina in der Tasse , glasklar und rein, wie der Klang einer unzerstörbaren CD.
So friemle ich schwarzes Vinyl aus seiner Hülle, bringe den Plattenspieler auf Touren, lege auf, greife zur Carbonbürste und erledige die Grobreinigung, platziere den Tonarm, versuche ganz ruhig zu werden und tauche die Nadel in's schwarze Glück, lausche dem Knistern und Prasseln der Einlaufrille und mache eine erholsame Zeitreise.

beste Grüße, Valdez
  Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2012, 15:57   #110
Gerhard
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2008
Beiträge: 565
Gerhard befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo Franz!

Trennst Du Dich eigentlich von Deinen CDs auch ? (Nur für den Fall, dass Du die Antwort bereits gepostet hast, ersuche ich um Entschuldigung).

Ist es Dir eigentlich schwer gefallen, Dich von Deinen Platten zu trennen, Du hast ja diese Sammlung sicher mit viel Leidenschaft erworben und zusammengestellt?

Beste Grüsse

Gerhard
Gerhard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2012, 18:44   #111
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 10.147
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

...wo wir gerade bei antiquierten analogen Medien sind...

Kann sich noch jemand an VHS-Hifi erinnern? Ist noch garnicht soo lange her, da war diese Technik die absolute Ultimaratio in Sachen Tonaufzeichnung.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2012, 20:08   #112
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 6.974
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Franz Beitrag anzeigen
@ schauki,

ich finde die Darstelung des Hochtonbereichs meiner Vorstufe äußerst wohltuend. Das habe ich irrtümlich einer Schaltungsvariante zugeodnet. In einem Modell - nicht das, was ich habe - gibt es auch eine Schaltung, die die Oberwellen beeinflussen kann - in meinem wie geaagt nicht. Das war ein Irrtum meinerseits. Irren ist menschlich, ändert aber nichts daran, daß ich wie schon gesagt, den Hochtonbereich als besonders gut empfinde. Was ist jetzt daran zu bekritteln?
Bekritteln nicht wirklich.
Aber so kann man sonstige Berichte besser einordnen.

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2012, 20:14   #113
carlinhos
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Franz Beitrag anzeigen
Ist nicht zu erwarten, war schon am oberen Limit.

Gruß
Franz

Wie wärs mit dem?

http://www.audioturntable.com/

Keith Jarrett hat auch einen
  Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2012, 20:18   #114
Blindniete
Gast
 
Beiträge: n/a
Blinzeln

Zitat:
Zitat von Franz Beitrag anzeigen

Das habe ich irrtümlich einer XYZ-Änderung zugeodnet.
tja lieber Franz, diese irrtümlichen Zuordnungen sind halt der
ROTE Faden Deines HiFi-Daseins und derer Berichte.
  Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2012, 20:42   #115
Scheller
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
"Ich hab' ein Raid 5E mit 6 TB NAND-Flash-SSD unter Mandriva, und du?
Das ist zwar ´ne Menge schneller Speicherplatz, aber zum angeben sind PC´s total ungeeignet....Mit 20 oder 30 TB wäre das ebenso unspektakulär.

Zum angeben in der "Szene" sollte es schon eine alte, betriebsbereite Cray als Sitzmöbel im Wohnzimmer sein. Das macht "Eindruck" bei den Freaks....Zumindest denen, die nicht mehr grün hinter den Ohren sind.

Ein paar SSD´s im Raid Verbund zum angeben oder als "Showobjekt" ? Wie bist du denn drauf?
  Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2012, 20:46   #116
Scheller
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
500 Abspielvorgänge... Wie will man das als normaler Hörer erreichen?!?

Hä? Ich habe in paar CD-Favoriten, die ich seit 10, teilweise seit 20 Jahren besitze. Und einige davon liegen fast immer auf dem Tisch. Rechne ich einfach mal, dass ich sie NUR 1 x in der Woche einlege, dann sind das 500 Abspielungen in 10 Jahren....Einige meiner CD´s dürften mehr Abspielvorgänge hinter sich haben.....Eine Platte ist dann Schrott.

Wenn man schon vergleichen will, dann bitte "fair".

Zitat:
Das ist grundsätzlich richtig...aber die hybride Bauweise macht sie grundsätzlich anfälliger als Schallplatten. Eine dünne Scheibe Pylocarbonat, die Informationsschicht aus Aluminium und das ganze von der Rückseite her versiegelt mit einer hauchdünnen Schicht Lack. Experten gehen davon aus, dass die ersten Scheiben nach rund 30 Jahren Lagerung nicht mehr einwandfrei abspielbar sind.
Das sind dann keine Experten. Ich habe da auch andere Informationen, die von 100 Jahren ausgehen.

Dann bin ich wahrscheinlich tot.

Zitat:
Natürlich stört ein leichtes Knistern nicht wirklich. Bei guten Platten geht der größte Teil des Störpegels ohnehin im Nutzsignal unter. Und bei einigen knistert es halt ein bisschen mehr bei anderen ein bisschen weniger...so what?...
Moment....Dich stört das nicht....mich schon.




Zitat:
...alle zwei Jahre eine Nadel für tausend Eumel?!? Soweit kommt's noch...wobei ich die Nadel für einen dreistelligen Betrag sehen will...
http://www.fono.de/Ersatznadeln/G-P/...no-Ersatznadel

Die meisten MC Tonabnehmer muss man einschicken, und wenn man keinen "freien Retipper" nehmen will, und ein 2000 € MCSystem mit abgenudelter Nadel einschickt, dann wird das nunmal teuer. Ich bin nicht so ein "Nobel-Junky" meine teuersten TA kosteten knapp 800 € neu.




Zitat:
Die Fahrer solcher Antiquitäten kämen niemals auf die Idee, ihre Kisten in Bezug auf Alltagstauglichleit und Problemlosigkeit mit einem Corsa zu vergleichen....
Tja...Die Platten-Junkies tun das aber schon.

I
Zitat:
m Gegensatz zu einem Oldtimer-Auto ist die Schallplatte alltagstauglich...na gut, jetzt nicht unbedingt für unterwegs..
Da kommen wir absolut nicht zusammen....




Zitat:
Mehr als 500 € muss man für einen richtig guten und voll funktionsfähigen gebrauchten Dreher nicht ausgeben, inkl. Tonabnehmer der gehobenen Qualität und die Platten,
Der mag dann "gut genug" sein, ist dann aber eine hässliche Gurke. So ein Micro Seiki RX 1500....Das ist z.B. was feines zum liebhaben.....Für 500 € nehme ich gleich drei Stück.

Da haben wir beide schlichtweg TOTAL unterschiedliche Vorstellungen und Vorlieben.
So ist das nunmal.


Zitat:
Pro-Ject, Clearaudio
Project baut eigentlich nur preiswerte Spieler....Clearaudio nicht. Man sollte diese beiden Hersteller m.E. nicht gemeinsam "im Set" nennen. Nimm lieber Transrotor mit rein...Die bauen auch schöne Teile.



a
Zitat:
lles in allem ist so ein Thorens eine in jeder Beziehung durchdachte und sehr solide Ingenieurs-Konstruktion. Eines steht fest, von Lifestyle Designern ist der nicht entwickelt worden, denn alles an ihm hat Sinn, ist funktionell und sehr robust...
Was Hifi-Technik betrifft , funken wir nicht auf der selben Wellenlänge....Das ist ja auch ok....Wenn ich mich recht erinnere, dann hast du auch einen oder einige dieser ätzenden Philips CD-Player.....Sowas zerlege ich sofort und verscheuer´ das CDM-1 in der Bucht...Das mache ich regelmäßig.




Zitat:
die bezahlbaren Dreher

Das hängt vom Einkommen ab.

Zitat:
bis 1000 Euronen zu kaufen gibt
Dafür gibt´s nur Defektgeräte ohne Teller mit defektem Lager und gebrochener Basis.

Geändert von Scheller (28.06.2012 um 21:10 Uhr).
  Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2012, 21:01   #117
Spalatro
Ermüdeter Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2008
Beiträge: 1.709
Spalatro befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Scheller Beitrag anzeigen
Ein paar SSD´s im Raid Verbund zum angeben oder als "Showobjekt" ? Wie bist du denn drauf?
Offenbar nicht halb so gut, wie ich geglaubt habe. Mit einem Supercomputer im Wohnzimmer kann ich jedenfalls nicht aufwarten. Ein ausrangierter 386er im Keller zählt nicht? Sofern sich nicht die Mäuse darin eingenistet haben, sollte er noch tadellos funktionieren. Falls mal einer Minesweeper mit Originalfeeling spielen will.
Spalatro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2012, 21:11   #118
Scheller
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Jetzt sag´ noch, dass eine Cray als "Sofa" keine exclusiv-Show ist?
  Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2012, 21:20   #119
Scheller
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Kann sich noch jemand an VHS-Hifi erinnern? Ist noch garnicht soo lange her, da war diese Technik die absolute Ultimaratio in Sachen Tonaufzeichnung.
Ich habe einen kompletten Messplatz speziell für VHS-Hifi nebst allen nötigen Tapes , der aber seit mindestens 5 Jahren abgebaut ist. Da kommt nichts mehr rein....Ein paar Geräte habe ich noch seit mind. 10 Jahren hochkant im Lager strehen Z.B. NVF 70 und 75 EG. Keine Ahnung ob die noch laufen. Das ist Absolut tot.
  Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2012, 21:23   #120
Spalatro
Ermüdeter Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2008
Beiträge: 1.709
Spalatro befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Schön scheußlich, da hast du recht. Ich hoffe nur, das Kunstleder klebt im Sommer nicht zu sehr am Hintern.

Spalatro ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de