HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > HÖRERLEBNISSE, ERFAHRUNGSBERICHTE > Zubehör und Erfahrungen damit

Zubehör und Erfahrungen damit Subjektiv empfundene Klangveränderungen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.06.2012, 14:24   #136
Blindniete
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Jährlich legt die Masse der digitalen Daten um runde 50 Prozent zu.
Das explosionsartige Wachstum wird dazu führen, dass sich die Datenmenge
bis 2020 um den Faktor 44 vermehrt und auf runde 35 Zettabyte
(35 Milliarden Gigabyte) anschwillt.



http://www.cio.de/was_ist_cloud_computing/2234666/



Ob 50 % Zuwachs wirklich reichen ??
  Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2012, 15:44   #137
Scheller
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
...ich wusste nicht, dass Du musikalisch soo einseitig orientiert bist und sich Dein Repertoir auf zwei, drei dutzend Alben beschränkt....
Es beschränkt sich nicht darauf, aber diese 20 oder 30 Alben werden -absolut- bevorzugt gehört.


Zitat:
...na das mit den 100 Jahren kannste getrost vergessen, wenn ich rauskrame was ich so in Werkstofftechnik mal gelernt habe (lange ist's her)...Polycarbonat ist längst nicht so dauerhaft stabil wie PVC, vor allem was Umwelteinflüsse betrifft...die hybride Bauweise der CD (irgendwann löst sich die Lackschicht einfach ab!) tut dann ihr übriges dazu...Feuchtigkeit mag die CD auch nicht, dem Vinyl ist das dagegen vollkommen egal.
Die 100 Jahre liegen deutlich näher dran, als deine 30 Jahre.


Zitat:
Na klar, Extrembeispiele lassen sich immer finden.
Dann verstehe ich nicht, warum du schreibst, dass du sowas erstmal sehen möchtest....Was soll das?


Zitat:
Fakt ist, Ersatznadeln für die allermeisten TAs lassen sich zwischen 15 und 200 € beschaffen.
Solche Systeme habe ich nicht....Und ich bin weisgott kein "Freak".

Zitat:
Und das Retippen ist eine durchaus recht preiswerte Option für gute MCs. Ich habe bei meinem MC9 eine solche Aktion auch in Betracht gezogen, mit rund 100 € wäre ich dabei. Das ist ein akzeptabler Preis.
Warum nicht gleich ein Sure M75 mit Ersatzdiamant von "Dreher und Kauf" ?



So gehen die Vorlieben auseinander...so einen TD 160 empfinde ich jetzt auch nicht als 'schön'. Aber es stört mich auch nicht, wenn er da steht...da würde ich meine anderen Dreher (SL-1210 M5G und Dual CS 714Q) als optisch ansprechender bezeichnen. Dagegen habe ich nichts, aber auch garnichts für diese Extremkonstruktionen mit Chromblitzenden Oberflächen und irrsinnigem Materialverbau (sog. Bohrinseln)...das sind monströse und Obszöne Klötze...

Der Micro ist eine Bohrinsel? Naja....egal....Du bist Audio-Flohmarkt-Freak und ich eben nicht. Belassen wir es dabei.


Zitat:
so vollkommen anders, als alles das, was man heute zu kaufen bekommt. Und damit erhaltenswert.
Au weia.....Kein Kommentar.
Zitat:


Zitat:
Letzen Endes hängt nahezu alles vom Einkommen ab...und von der Größe des eigenen Egos das man füttern muss..
Wenn man schöne Gegenstände alleine als Ego-Verstärker betrachtet, dann hat man m.E. ein Problem.
Es macht nämlich durchaus Spass hochwertige Gegenständen zu benutzen, und sich an ihnen zu erfreuen.....Ganz ohne diese Ego-Vorwürfe.

Geändert von Scheller (29.06.2012 um 15:57 Uhr).
  Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2012, 15:51   #138
Scheller
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Wer erinnert sich beispielsweise noch an die 8 Zoll Floppy? Da wird es heute schon schwierig sein, noch lauffähige Lesegeräte zu finden
Pffft....Wie viele soll ich umgehend besorgen?

Zitat:
Eine Schallplatte kann man mit ein bisschen handwerklichem Geschick und Batellei dagegen problemlos immer wieder auslesen, selbst wenn es keine originären Abspielgeräte mehr geben sollte, man kann sich immer was basteln, weil die Funktionsweise so einfach ist. Die Qualität ist dann zwar unterirdisch, aber lesbar ist die Schallplatte jedenfalls.
Mittlerweile werden ja seltsame Argumente "Pro-Knisterplatte" hervorgekramt. Mich interessiert es momentan nicht, dass meine digitalen Datenträger in 60, 100 oder 200 Jahren defekt sind....Ich möchte JETZT knisterfrei und rauscharm hören....und das klappt mit der Platte nur dann, wenn man eine andere Vorstellung von diesen Begriffen hat.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2012, 15:54   #139
Scheller
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Ist das nicht bei den meisten Technikern so
Nein, ist es nicht. Diesen Zusammenhang halte ich für ausgemachten Unsinn.....Ich habe eine durchaus ansehnliche "Multimedia-Sammlung". Und dennoch sind es vielleicht 20 ....30 CD´s, die ich immer wieder gerne höre. Vieles steht und gammelt dagegen im Regal rum....

Noch viel ausgeprägter ist das bei den Laserdisc, DVD oder Blu-Ray.

95% wurden nur 1 x gesehen, 5 % werden ab und zu eingelegt und wiederholt angeschaut....
  Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2012, 19:49   #140
carlinhos
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Scheller Beitrag anzeigen
Nein, ist es nicht. Diesen Zusammenhang halte ich für ausgemachten Unsinn.....Ich habe eine durchaus ansehnliche "Multimedia-Sammlung". Und dennoch sind es vielleicht 20 ....30 CD´s, die ich immer wieder gerne höre. Vieles steht und gammelt dagegen im Regal rum....

Noch viel ausgeprägter ist das bei den Laserdisc, DVD oder Blu-Ray.

95% wurden nur 1 x gesehen, 5 % werden ab und zu eingelegt und wiederholt angeschaut....

Mag schon sein, ich habe keine statistischen Zahlen pro oder contra. Mir fällt es nur sehr häufig auf, sowohl hier als auch im "echten" Leben.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2012, 20:34   #141
Scheller
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Mag schon sein, ich habe keine statistischen Zahlen pro oder contra. Mir fällt es nur sehr häufig auf, sowohl hier als auch im "echten" Leben.
Wahrscheinlich fällt es DIR ebenso häufig auf, wie optisch tadellose, top-gepflegte CD´s bei dir auf sämtlichen Playern plötzlich nicht mehr spielbar sind.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2012, 20:39   #142
carlinhos
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Scheller Beitrag anzeigen
Wahrscheinlich fällt es DIR ebenso häufig auf, wie optisch tadellose, top-gepflegte CD´s bei dir auf sämtlichen Playern plötzlich nicht mehr spielbar sind.

Ja, das könnte hinkommen. 5-10 defekte CDs stehen 5-10 Technikern gegenüber, die nicht viel mehr Musikkonserven besitzen als Abspielgeräte ;-)
Naja, wenn ich mir die CDs dann ansehe, finde ich es schon wieder gut, dass sie nicht soviele davon haben.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2012, 20:45   #143
Scheller
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
die nicht viel mehr Musikkonserven besitzen als Abspielgeräte ;-)
Ja, iss klar. Alles wird gut.....Bloß nicht für Jeden

Zitat:
Naja, wenn ich mir die CDs dann ansehe, finde ich es schon wieder gut, dass sie nicht soviele davon haben.
Hoho....Haha..jo....des iss lustig..gell? Deinen pseudoelitären Ansprüchen werden
die "Techniker" sicher nicht gerecht.....jo....so iss es wohl.

Nur gut dass du keinen Nagel in die Wand bekommst....Wer weiss was du sonst hören würdest.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2012, 20:49   #144
Scheller
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Unspektakulär vielleicht, aber der Neid würde mich lebendig auffressen.
Seltsame Einstellung.

Neid entsteht bei mir allenfalls dann, wenn ich mir das "Begehrte" niemals kaufen könnte....Und das ist bei ein paar TB SSD´s -zum Glück- nicht der Fall.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2012, 21:40   #145
carlinhos
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Scheller Beitrag anzeigen
Ja, iss klar. Alles wird gut.....Bloß nicht für Jeden



Hoho....Haha..jo....des iss lustig..gell? Deinen pseudoelitären Ansprüchen werden
die "Techniker" sicher nicht gerecht.....jo....so iss es wohl.

Nur gut dass du keinen Nagel in die Wand bekommst....Wer weiss was du sonst hören würdest.


Uups, da fühlt sich einer angesprochen! Sippenhaftung unter Technikern?

Woher weißt du eigentlich, dass meine Ansprüche "pseudoelitär" sind? Vielleicht sind sie ja elitär. Danke auch für die Ferndiagnose meiner handwerklichen Fähigkeiten. Was täte ich bloss ohne dich!
  Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2012, 22:55   #146
Scheller
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Uups, da fühlt sich einer angesprochen!
Nein. Ich schrieb doch bereits weiter oben, dass ich eine Tonträgersammlung "habe", die nicht in dein Technikerbild passt.
Also fühle ich mich auch nicht angesprochen. Ich habe deinen "Beitrag" nur angemessen kommentiert.
  Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2012, 18:17   #147
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 10.009
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Scheller Beitrag anzeigen
Es beschränkt sich nicht darauf, aber diese 20 oder 30 Alben werden -absolut- bevorzugt gehört.
...ok, dann habe ich Dir ein wenig Unrecht getan...ist bei mir ja auch nicht viel anders, wobei von Zeit zu Zeit meine 'Lieblinge' durchaus wechseln...wie auch immer, durch Verschleiß kaputtgefahren habe ich bisher noch nie einen Datenträgen, welchen auch immer.

Zitat:
Zitat von Scheller Beitrag anzeigen
Die 100 Jahre liegen deutlich näher dran, als deine 30 Jahre.
Da gehen die Meinungen unter Fachleuten durchaus auseinander...

Zitat:
Zitat von Scheller Beitrag anzeigen
Dann verstehe ich nicht, warum du schreibst, dass du sowas erstmal sehen möchtest....Was soll das?
Ganz einfach, weil der Grad zwischen Urban Ledgends und nachprüfbaren Tatsachen doch bisweilen recht schmal ist...

Zitat:
Zitat von Scheller Beitrag anzeigen
Solche Systeme habe ich nicht....Und ich bin weisgott kein "Freak".
...Du hast keine Systeme, wo die Nadelpreise irgendwo zwischen 15 und 200 € liegen? Dann hast Du entweder garkeine Tonabnehmersystem oder absolut exotische Exemplare. Denn bei 99 Prozent aller TAs kommt man mit der genannten Preisspanne hin...für eine Originalnadel oder einen gleichwertigen Nachbau...

Zitat:
Zitat von Scheller Beitrag anzeigen
Warum nicht gleich ein Sure M75 mit Ersatzdiamant von "Dreher und Kauf" ?
Och Kind...dümmer geht's immer oder...gelacht habe ich jedenfalls, zumindest ein bisschen...

Zitat:
Zitat von Scheller Beitrag anzeigen
Der Micro ist eine Bohrinsel? Naja....egal....Du bist Audio-Flohmarkt-Freak und ich eben nicht. Belassen wir es dabei.
Da hast Du mindestens zwei Dinge in einem Satz vollkommen falsch verstanden...Erstens habe ich nie behauptet 'der Micro' sei eine Bohrinsel (welcher von den vielen Modellen, die die unter eigenem und vor allem Fremdlabeln vertrieben haben eigentlich?!?) und zweitens bin ich kein Flohmarktfreak...aber wenn mich da auf dem Floh- oder Gebrauchtmarkt was anlächelt und der Preis stimmt, dann nehme ich das schon mal mit, oft ohne dabei genau zu wissen, was ich vielleicht damit anfangen könnte...Hobby halt.

Zitat:
Zitat von Scheller Beitrag anzeigen
Au weia.....Kein Kommentar.
&nbspitat:
Das ist Deine Meinung...hast Du vielleicht schon mal darüber nachgedacht, dass diese nicht unbedingt von allen anderen geteilt werden muss? Schwierig zu dieser Erkenntnis zu kommen, wenn man so selten raus kommt...unter Menschen...

Zitat:
Zitat von Scheller Beitrag anzeigen
Wenn man schöne Gegenstände alleine als Ego-Verstärker betrachtet, dann hat man m.E. ein Problem. .
Also ich muss zugeben...wenn ich mir irgendwas gutes, vielleicht außergewöhnliches leisten kann bzw. geleistet habe, dann poliert das schon ein wenig mein Ego...das heißt ja nicht, dass ich damit hausieren und angeben muss.....'mein Haus, Mein Auto, mein Boot'...auch gibt es immer noch irgendwo jemanden, der sich noch mehr leisten kann, da verliert man in letzter Konsequenz immer.

Zitat:
Zitat von Scheller Beitrag anzeigen
Es macht nämlich durchaus Spass hochwertige Gegenständen zu benutzen, und sich an ihnen zu erfreuen.....Ganz ohne diese Ego-Vorwürfe.
...kein Widerspruch...ist bei mir genauso, aber auch solche Dinge wie ein oller Plastik-Philips-CD-Spieler macht mir Spaß...das solltest auch Du akzeptieren können...nennt sich Toleranz, einfach mal ausprobieren.

Gruß

RD

Geändert von ruedi01 (30.06.2012 um 18:36 Uhr).
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2012, 18:24   #148
carlinhos
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Scheller Beitrag anzeigen
Nein. Ich schrieb doch bereits weiter oben, dass ich eine Tonträgersammlung "habe", die nicht in dein Technikerbild passt.
Also fühle ich mich auch nicht angesprochen. Ich habe deinen "Beitrag" nur angemessen kommentiert.
"Angemessen" stimmt schon, wenn man deine sonstigen Beiträge kennt. Deinem Niveau angemessen: Jede Menge Ferndiagnosen und Vorurteile halt!
  Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2012, 11:52   #149
Scheller
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Ganz einfach, weil der Grad zwischen Urban Ledgends und nachprüfbaren Tatsachen doch bisweilen recht schmal ist...
Wieso Ferndiagnose? Ein "Techniker" (das war deine Formulierung) ist nicht zwingend ein Elektrotechniker. Daher auch die Sache mit dem Nagel.
Nicht dass du am Ende sogar ein prima Nägelklopfer (also Techniker) mit dementsprechend gerade mal 20 Tonträgern bist?
  Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2012, 12:05   #150
Scheller
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Da gehen die Meinungen unter Fachleuten durchaus auseinander...
Dann müsste zurzeit die erste grosse Ausfallwelle beginnen. Also...Ich habe noch keine einzige Defekt-CD, die in diesen Zeitrahmen (also knapp 30 Jahre) fällt, und ich bin mir ziemlich sicher, dass ich diese CD´s (aufgrund trockener Lagerung und wenig UV Strahlung) auch in 50 Jahren noch abspielen könnte.....Wenn ich dann nicht bereits tot wäre.
Den Punkt kann man wirklich "abhaken".

Zitat:
anz einfach, weil der Grad zwischen Urban Ledgends und nachprüfbaren Tatsachen doch bisweilen recht schmal ist...
Da kann ich nicht ganz folgen. Von Jemandem wie dir, der sich anscheinend für die Schallplatte und das ganze Drumherum wohl überdurchschnittlich interessiert, hätte ich "erwartet", dass er sehrwohl weiss, welche Beträge man für Tonabnehmer und Nadeln -spielend leicht- ausgeben kann.
Ein MC der gehobenen Klasse kostet ganz schnell >1500 Euro. Wenn man sowas mit "Originalteilen" vom Hersteller retippen lässt, fallen "so über den Daumen" 70 und mehr % des Neupreises an. Da ist man Ruck-Zuck im hohen dreistelligen, oder vierstelligen Bereich.

Mir ist durchaus klar, dass die Zielgruppe für solche Artikel vergleichsweise klein ausfällt, aber sie werden überall angeboten....Man kann es über die Jahre nur schwer überlesen, wenn man Vinyl (und den ganzen Tinnef drumherum) als "Hobby" betreibt.

Zitat:
..Du hast keine Systeme, wo die Nadelpreise irgendwo zwischen 15 und 200 € liegen?
Bei 200 fängt´s in etwa an bei meinem GR 1042 . Ich habe aber auch MC Systeme für knapp 1000 €, und da würde die Nadel dann 70 -80% des System NP kosten.
Nadeln für 20 oder 50 € verwende ich nicht...

Zitat:
aber auch solche Dinge wie ein oller Plastik-Philips-CD-Spieler macht mir Spaß...das solltest auch Du akzeptieren können
Dass er dir Spass macht akzeptiere ich sehrwohl....Das ändert aber nichts daran, dass es wirklich minderwertiger Plastikschrott ist.

Geändert von Scheller (01.07.2012 um 12:11 Uhr).
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de