HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > HÖRERLEBNISSE, ERFAHRUNGSBERICHTE > Zubehör und Erfahrungen damit

Zubehör und Erfahrungen damit Subjektiv empfundene Klangveränderungen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.04.2012, 19:29   #136
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 7.211
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Lächeln

Zitat:
Zitat von xuser Beitrag anzeigen
Hallo Andreas

Die "Knubbel" sind m.E. aus technischer Sicht nicht so wichtig. Viel mehr habe ich darauf geachtet, dass die Fadel-Kabel nicht die Klemmen aus einem Lautsprecher herausreissen, wie Du es im Beitrag 73 geschildert hast.

Soweit habe ich das Hifi-Hobby schon im Griff.

Gruss Beat

Hallo Beat..

touche... das war wirklich eine Überraschung...

mfG.
Andreas

Geändert von debonoo (28.04.2012 um 20:10 Uhr).
debonoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2012, 20:23   #137
Scheller
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Die "Knubbel" sind m.E. aus technischer Sicht nicht so wichtig.
Schöne Formulierung....."nicht so wichtig"....Ist immerhin wichtiger als "garnicht wichtig".

Das erinnert mich sofort an die sonstigen Formulierungen, die in der Szene täglich verwendet werden.....

Zum Beispiel:
Die Unterstellfüsschen unter dem Verstärker bringen klanglich "nicht sehr viel".....

...oder...

Das anheben der Kabel vom Boden brachte klanglich "kaum" Verbesserungen.

Ein angemessenes "NICHTS" gibt es in deren Vokabular nicht.....

Also nochmal von vorne...Ich korrigiere:

Zitat:
Die "Knubbel" sind m.E. aus technischer Sicht vollkommen unwichtig.
So....jetzt passt´s
  Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2012, 20:39   #138
xuser
Kabel-Liebhaber
 
Benutzerbild von xuser
 
Registriert seit: 16.03.2006
Ort: Zürich
Beiträge: 2.987
xuser
Standard

Zitat:
Zitat von Scheller Beitrag anzeigen

Zitat:
Die "Knubbel" sind m.E. aus technischer Sicht vollkommen unwichtig.
So....jetzt passt´s
Hallo Scheller

Nein, so passt es aus sprachlicher Sicht überhaupt nicht, dh. der folgende Satz mit "Viel mehr habe ich darauf geachtet ..." hat seinen fein ausformulierten Bezug verloren.

Gruss Beat
__________________
Make it or break it
xuser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2012, 20:45   #139
Scheller
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
ein, so passt es aus sprachlicher Sicht überhaupt nicht
Die "sprachliche Sicht" ? .....Dafür passt es aber jetzt aus "technischer Sicht" Das "m.E. " in deinem Satz hätte ich allerdings löschen müssen....
  Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2012, 20:46   #140
Blindniete
Gast
 
Beiträge: n/a
Reden

man muss schon fein ausformulieren, um von beiden Seiten nicht als Depp bezeichnet zu werden....

nicht zu viel und nicht zu wenig.
  Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2012, 21:33   #141
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 11.560
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Au weia ! Die 'Knubbel' stammen m.W. aus der E-Technik, genauer wo mit dicken Dingern viel Strom geleitet wird. Damit Kabel mit sehr hohen Querschnitten ohne mechanischen Schaden an der äußeren Isolation auseinandergedröselt werden können um z.B. Anschlüsse an Leistungsschalter oder Verteilerschienen herzustellen werden/wurden die Enden in Kabelabschlusshülsen vergossen. Das ahmt man hier nach - meist unnötig, denn normalerweise sind eh feinere Litzen im Spiel. Es müsste also richtig heißen:
Zitat:
Die "Knubbel" sind m.E. aus elektrotechnischer Sicht vollkommen unwichtig.
Grüße, dB
__________________
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2012, 21:48   #142
xuser
Kabel-Liebhaber
 
Benutzerbild von xuser
 
Registriert seit: 16.03.2006
Ort: Zürich
Beiträge: 2.987
xuser
Standard

Hallo Erwin

Wie das Kabel genau aufgebaut ist, weiss ich nicht. Jedoch vermute ich, dass der Leiter sehr wahrscheinlich aus Solid-Core-Reinsilber besteht, weil ich dabei war, als die WBT-Silberklemmen auf den massiven Enden festgeschraubt wurden.

Der Knubbel bildet wahrscheinlich den Abschluss für die Isolation, welche aus Baumwolle besteht, die mit Eisensuspension getränkt wurde.

Die Details habe ich folgendem Audiophile-Test entnommen:

http://www.fastaudio.com/workspace/u...AudioPhile.pdf

Gruss Beat
__________________
Make it or break it
xuser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2012, 21:56   #143
Scheller
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Der Knubbel bildet wahrscheinlich den Abschluss für die Isolation, welche aus Baumwolle besteht, die mit Eisensuspension getränkt wurde.
Natürlich bildet dieses "Show-Ei" den Abschluss für den Aussenmantel. Man hätte allerdings deutlich mehr Material verwenden müssen....So etwa 80 bis 150 mm Durchmesser wären für dieses "Drehteil" angemessen gewesen.

Quasi als Kombiprodukt.....Lautsprecherkabel und Morgenstern in einem "Gerät" vereint....Das ist "toll"

Ein anderer Schnickschnack-Vertrieb stellt diese "Endklötzchen" aus noblem Holz her....Es wird damit argumentiert, dass das streng ausgesuchte Sonderholz Vibrationen dämpft, die sich sonst auf das Kabel übertragen würden....Wow! Das macht Sinn!

Erst eine Packung Baldriankapseln einwerfen....Dann durchlesen. Ansonsten könnten schlimme Dinge geschehen.
  Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2012, 22:00   #144
xuser
Kabel-Liebhaber
 
Benutzerbild von xuser
 
Registriert seit: 16.03.2006
Ort: Zürich
Beiträge: 2.987
xuser
Standard

Zitat:
Zitat von Scheller Beitrag anzeigen

Ein anderer Schnickschnack-Vertrieb stellt diese "Endklötzchen" aus noblem Holz her....Es wird damit argumentiert, dass das streng ausgesuchte Sonderholz Vibrationen dämpft, die sich sonst auf das Kabel übertragen würden....Wow! Das macht Sinn!
Hallo Scheller

Klötzchen habe ich keine erhalten, und kann diese auch im verlinkten Test nirgends entdecken.

Gruss Beat
__________________
Make it or break it
xuser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2012, 22:06   #145
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 11.560
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

OK, aber so genau will ich es doch nicht 'wissen' - danke ....

Grüße, dB
__________________
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2012, 22:09   #146
xuser
Kabel-Liebhaber
 
Benutzerbild von xuser
 
Registriert seit: 16.03.2006
Ort: Zürich
Beiträge: 2.987
xuser
Standard

Hallo Erwin

Ok, in dem Falle kann ich meinen neuen Kabel-Avatar sowie den Benutzer-Titel "Kabel-Liebhaber" nach einer gewissen Zeit wieder entfernen.

Gruss Beat
__________________
Make it or break it
xuser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2012, 22:18   #147
Scheller
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
lötzchen habe ich keine erhalten, und kann diese auch im verlinkten Test nirgends entdecken.
Das war abzusehen, da ich von einem anderen Hersteller sprach....Quasi "rein Informativ"
  Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2012, 23:12   #148
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.347
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Scheller Beitrag anzeigen
.Naja....möglicherweise gibt´s sogar Menschen, denen sowas auch optisch gefällt.
ich finde sie auf einem schlichten Ständer eigentlich recht nett. Sparsames, geschmackvolles Ambiente vorausgesetzt. Dass du mehr auf neureichen Protz stehst, ist bekannt.

Was das ärgerliche Hickhack um die Preise angeht: Die Kalkulation ist vollkommen normal. Die LS werden in der Schweiz gebaut und alles, was aus der Schweiz kommt, ist bei diesem Frankenkurs zwangsläufig sauteuer. Würden die Boxen in Deutschland gebaut, wäre der Preis bei gleicher Kalkulation um mindestens 30% niedriger, bei Fertigung z.B. in Tschechien wohl um 50%. Von China red ich gar nicht. Im Übrigen ist Scan Speak wirklich nicht geschenkt. Die Midwoofer aus der Revelator-Serie (so einer dürfte das sein) kosten bis zu 400,- Euro pro Stück.

lg
reno

Geändert von Reno Barth (28.04.2012 um 23:36 Uhr).
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2012, 23:45   #149
Scheller
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
geschmackvolles Ambiente vorausgesetzt
Ähm....Was haben diese "Kisten" zwischen geschmackvollem Ambiente verloren?

Da muss man nicht gleich mit "Protz" daherkommen.....Eine Bauform, die etwas weniger klotzig und unförmig daherkommt, hätte man sogar einem solchen "Arbeitsgerät" gönnen dürfen.

Dagegen erscheinen sogar Glaithains Würfelkisten geradezu "gestyled"

Erinnert mich etwas an uraltes B&W Design (Robbi Tobbi Fliwatüüt)...Bloß hat man diese Variante unter eine Presse gelegt und zusammengrdrückt.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2012, 05:25   #150
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 7.211
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Reden

Hallo..

gefallen tun mir die Kabel schon..

gegen Testberichte habe ich auch nichts - ICH mag Geschichten...

http://www.fastaudio.com/workspace/u...AudioPhile.pdf


aber - selbst in ATS 15.000.- wären sie zu teuer...

in EUR 15.000.-

mfG.
Andreas
debonoo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de