HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > HÖRERLEBNISSE, ERFAHRUNGSBERICHTE > Besuche bei Händlern

Besuche bei Händlern Höreindrücke und sonstige Eindrücke

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.02.2012, 20:09   #121
seufert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Schoen :)

Zitat:
Zitat von paschulke2 Beitrag anzeigen
Hallo Holger,

danke für deinen anschaulichen Bericht über die Format-Vergleiche, dem ich entnehme, dass wirklich keine Mühen gescheut wurden, den Teilnehmern objektiv die Unterschiede zwischen verschiedenen hochauflösenden Formaten nahezubringen.

Besonders gut finde ich die Idee, die verschieden guten (oder, z.B. bei MP3, einfach nur schlechten) Formate sowohl in qualitativ aufsteigender als auch in qualitativ absteigender Reihenfolge vorzuführen. Damit ist jegliche Suggestion für den reifen Hörer mit praktischem Audio-Erfahrungswissen wirklich ausgeschlossen und die ewigen Nörgler in diesem Forum werden nun wohl endlich verstummen!

Sehr gut finde ich auch, dass die MP3-Wiedergabe einfach nur als "MP3" identifiziert wird. MP3 ist sowieso schlecht, mit weiteren Angaben (wie z.B. dem Codec oder der Datenrate) würde man nur völlig unnötige Verwirrung stiften.

Auch sehr vernünftig und überzeugend ist der Ansatz, die Beispiele mit den verschiedenen Auflösungen von einem Anbieter erstellen zu lassen, dessen Geschäftsmodell es ist, Musik in hochauflösenden Formaten zu verkaufen. Auf diese Weise ist sichergestellt, dass die hochauflösenden Formate nicht durch nachträgliche Manipulation schlechter klingen als die minderwertigeren Formate.

Nochmal Danke für diesen wunderbaren Bericht.

Beste Grüße

Thomas
Wunderbare Bewertung des Hoertests :)

Lg
Christoph
 
Alt 19.02.2012, 20:22   #122
carlinhos
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von B. Albert Beitrag anzeigen
Hallo Holger,



Mich interessiert das Thema nicht. Ich höre zwischen CD, FLAC und MP3 ab 196kbps keinen Unterschied. Liegt wohl an mir, erleichtert mir aber das Leben

Vinyl klingt imo noch am schlechtesten, aber da mag ich das Ritual ...

Viele Grüße,

Bernd

Bernd, mir gehts ganz ähnlich. Ich habe viele mp3s mit 196kbps, die alle hervorragend klingen. Allerdings sind das eher kammermusikalische Jazz-Aufnahmen. Bei orchestralen Aufnahmen müsste ich das mal testen. Verblindet getestet habe ich beides nicht.

Nur bei Vinyl zeigt sich bei mir ein differenzierteres Bild. Es gibt gar nicht sowenige Aufnahmen, die mir einfach auf LP besser gefallen, weil räumlicher und realistischer. Aber das hängt natürlich auch mit der Aufnahme zusammen.
 
Alt 19.02.2012, 20:24   #123
tf11972
Traut seinen Ohren nicht
 
Benutzerbild von tf11972
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 284
tf11972 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich habe mir vorhin die Klangphilosophie der Fa. Acousence durchgelesen. Es wird mit 24/96, neuerdings auch mit 24/192 aufgezeichnet, die Aufzeichnung an einem Analogmischpult (!) abgemischt und die Ausgabe hinterher wieder mit verschiedenen Auflösungen gesampelt.

Wenn ich das mit Fotografie vergleiche: Ich fotografiere mit einer hochwertigen und mit besten Objektiven ausgerüsteten Spiegelreflexkamera, bearbeite das Bild und drucke es aus. Hinterher scanne ich das Bild mit verschiedenen Auflösungen ein und speichere es erst dann ab.

Ich glaube nicht, dass das Ergebnis dadurch besser wird.

Viele Grüße
Thomas
__________________
Viele Grüße
Thomas

www.forestpipes.de
tf11972 ist offline  
Alt 19.02.2012, 20:27   #124
Dr. Holger Kaletha
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von MusikistTrumpf Beitrag anzeigen

Du hast wirklich keinen der Beiträge hier richtig gelesen oder nicht verstanden. Jeder der Dich gefragt hat, hat Interesse, nur verweigerst Du jede Diskussion. Das Set zu bestellen ist Geldverschwendung, die Vergleiche lassen sich jederzeit anders machen - zumindest zwischen den Digitalformaten und ein Vergleich mit LP und tendenziell auch mit SACD ist eh uninteressant.
Verstanden habe ich sehr wohl was hier abläuft. Aber lassen wir das. Für Dich ist das Geldverschwendung. Du hast kein Recht, das zu verallgemeinern. Es gibt Menschen, sogarf steigt ihre Zahl wieder, die LP hören. Für die kannst Du nicht sprechen.


Zitat:
Zitat von MusikistTrumpf Beitrag anzeigen
"geht weg wie Wärme Semmeln" - 2.000 Exemplare, wenn die Angaben korrekt sind. Eher Kleinkram und nur was für die, die keine Ahnung haben. U.a. der BoW SoS (Mitgliedsbeitrag 40 Euro pro Jahr) bekomme ich monatlich zwei Alben und mehr in unterschiedlichen Formaten. Da gibt es "echtes" Vergleichsmaterial für Langzeittests und zu einem realistischen Preis.
"die keine Ahnung haben" - die Bemerkung finde ich nun ziemlich überheblich. Es gibt genug Musikhörer, die bislang nur ihren CD-Player bedient haben und ziemlich orientierungslos sind, was die neuen Möglichkeiten angeht. Das ist auch eine Frage des Alters letztlich. Die haben auch ein Recht, sich eine Orientierung zu verschaffen.

Beste Grüße
Holger
 
Alt 19.02.2012, 20:28   #125
seufert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Dr. Holger Kaletha Beitrag anzeigen
David, nicht schon wieder diese Leier. Da machst Du Dich nun wahrlich lächerlich. Willst Du den Technikern von Acousence unterstellen, sie könnten keine Pegel abgleichen und würden so ein Material auch noch zum Kauf anbieten?

Beste Grüße
Holger
Hae? Ich entnehme der Berschreibung des Hoertests, dass die Materialien auf unterschiedlichen Geraeten abgespielt wurden. Somit haette man zwischen den Geraeten sauber die Pegel abgleichen muessen. Ist das erfolgt?
 
Alt 19.02.2012, 20:34   #126
seufert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Reno Barth Beitrag anzeigen
das hat aber den Haken, dass bei Stockfisch genau die Musik drauf ist, bei der MP3 am besten funktioniert. Nach meiner Erfahrung ist da vor allem bei gut aufgenommener Klassik Schluss. Ich vermute, dass Klassik bei der Entwicklung der Codecs kein vorrangiges Entwicklungsziel war.

lg
reno
Yep, interssant, was mit den Elektronisch-Experimentellen Geschichten von Stockhausen zum Teil in MP3 passiert Da bleibt bei niedrigen Bitraten zum Teil gar nichts mehr vom Original uebrig.
 
Alt 19.02.2012, 20:36   #127
Dr. Holger Kaletha
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Hifiaktiv Beitrag anzeigen
Holger, ich bin beispielsweise durchaus an dem interessiert was du schreibst - bzw. überhaupt an einem Formatvergleich. Aber dann bitte so, wie ich kurz beschrieben habe und nicht mit "Irgendwas", das "Irgendwer" "irgendwohin" bringt und mit "Irgendwas" "irgendwie" abspielt. Da "wimmelt" es nur so von unbekannten und so macht das überhaupt keinen Sinn.
David, was mich wirklich stört ist die Stereotype in Deiner Argumentation. Du machst Dir auch nicht im geringsten die Mühe, die besondere Situation zu beurteilen und alle Informationen, die man Dir gibt, werden schlicht ignoriert. Das Testmaterial von Acousence ist so gemacht, daß auch ein Laie ohne technischen Sachverstand damit umgehen und das zuverlässig bewerten kann, jedenfalls was den Streamer angeht. Es spielt keine Rolle, ob Herr Böde oder sonst wer das vorführt. Und SACD bzw. LP - der Vergleich genügt einen Ansprüchen auf "Exaktheit", ist aber trotzdem noch lange nicht sinnlos. Wenn jemand wissen will, wie diese Formate mit seiner individuellen Anlage klingen, hat das für ihn durchaus einen Sinn und Zweck.

Zitat:
Zitat von Hifiaktiv Beitrag anzeigen
Im Besonderen Leuten die Workshops betreiben, traue ich nicht über den Weg. Und wenn so etwas dann noch wer macht, von dem man schon unzählige Male Dinge gelesen hat, die haarsträubend waren und die unter Garantie unbeweisbar sind, dann schon gar nicht.
Scheinargument, da sich der ganze Versuch ohne Workshop wiederholen läßt.

Zitat:
Zitat von Hifiaktiv Beitrag anzeigen
Mir haben übrigens schon mehrere Studioleute unabhängig voneinander gesagt, dass das Format bzw. das Wiedergabemedium eine sehr untergeordnete Rolle spielt. Viel entscheidender ist die Qualität der Produktion. Und genau so habe ich es bisher empfunden.
Ich kenne auch solche Leute. Aber die sind durchaus nicht repräsentativ. Es gibt Labels, die sich auf audiophile Qualität spezialisiert haben und für die ist das sehr wohl entscheidend.

Beste Grüße
Holger
 
Alt 19.02.2012, 20:40   #128
Dr. Holger Kaletha
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von seufert Beitrag anzeigen
Hae? Ich entnehme der Berschreibung des Hoertests, dass die Materialien auf unterschiedlichen Geraeten abgespielt wurden. Somit haette man zwischen den Geraeten sauber die Pegel abgleichen muessen. Ist das erfolgt?
Nochmals lesen: Die Datein 44 khz, 96khz und 192 khz waren absolut pegelgleich und wurden selbstverständlich vom selben Gerät (Linn) abgespielt. Beim Vergleich mit LP und SACD war Genauigkeit in dieser Hinsicht nicht möglich, der wurde aber auch von niemandem so ernst genommen, diente lediglich zur groben Orientierung. Man hätte z.B. bei der LP das Tonabnehmersystem wechseln können oder vielleicht müssen. Das hätte den Rahmen gesprengt.

Beste Grüße
Holger
 
Alt 19.02.2012, 20:44   #129
Dr. Holger Kaletha
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von B. Albert Beitrag anzeigen

Mich interessiert das Thema nicht. Ich höre zwischen CD, FLAC und MP3 ab 196kbps keinen Unterschied. Liegt wohl an mir, erleichtert mir aber das Leben
Hallo Bernd,

das stimmt natürlich! Ich habe gerade mit einem Freund von mir telefoniert. Bei dem geschieht das zwangsweise. Er sagte nur: Downloden mit 192 khz - bei der miesen DSL-Rate bei ihm auf dem Land bekäme er diese Datenmassen in einer akzeptablen Zeit gar nicht runtergeladen!

Beste Grüße
Holger
 
Alt 19.02.2012, 20:46   #130
MusikistTrumpf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Dr. Holger Kaletha Beitrag anzeigen
Hallo Bernd,

das stimmt natürlich! Ich habe gerade mit einem Freund von mir telefoniert. Bei dem geschieht das zwangsweise. Er sagte nur: Downloden mit 192 khz - bei der miesen DSL-Rate bei ihm auf dem Land bekäme er diese Datenmassen in einer akzeptablen Zeit gar nicht runtergeladen!

Beste Grüße
Holger
Oh das von Dir favorisierte Label Acousence bietet auch an, dass ganze auf einer DISC nach Hause zu schicken.
 
Alt 19.02.2012, 20:47   #131
MusikistTrumpf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Dr. Holger Kaletha Beitrag anzeigen
Verstanden habe ich sehr wohl was hier abläuft. Aber lassen wir das. Für Dich ist das Geldverschwendung. Du hast kein Recht, das zu verallgemeinern. Es gibt Menschen, sogarf steigt ihre Zahl wieder, die LP hören. Für die kannst Du nicht sprechen.




"die keine Ahnung haben" - die Bemerkung finde ich nun ziemlich überheblich. Es gibt genug Musikhörer, die bislang nur ihren CD-Player bedient haben und ziemlich orientierungslos sind, was die neuen Möglichkeiten angeht. Das ist auch eine Frage des Alters letztlich. Die haben auch ein Recht, sich eine Orientierung zu verschaffen.

Beste Grüße
Holger


Du hast nichts verstanden.
 
Alt 19.02.2012, 21:01   #132
seufert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Dr. Holger Kaletha Beitrag anzeigen
Es spielt keine Rolle, ob Herr Böde oder sonst wer das vorführt.
Doch tut es. Es sei denn er den "Test" in keiner Weise beeinflusst (wie viel wurde denn gesprochen? Wusste man, was man wann hoert?). Wenn ja, ist der "Test" kein Test und absolut keine Aussagekraft.

Es ist so traurig...
 
Alt 19.02.2012, 21:10   #133
Dr. Holger Kaletha
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von MusikistTrumpf Beitrag anzeigen

Du hast nichts verstanden.
Weil nur Du selbst Dich verstehst. Das ist natürlich auch eine Wahrheit.
 
Alt 19.02.2012, 21:13   #134
MusikistTrumpf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

:c
Zitat:
Zitat von dr. Holger Kaletha Beitrag anzeigen
weil Nur Du Selbst Dich Verstehst. Das Ist Natürlich Auch Eine Wahrheit.
:c
 
Alt 19.02.2012, 21:15   #135
MusikistTrumpf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

:c

Zitat:
Zitat von dr. Holger Kaletha Beitrag anzeigen
weil Nur Du Selbst Dich Verstehst. Das Ist Natürlich Auch Eine Wahrheit.
:c
 
Thema geschlossen

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de