HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > HÖRERLEBNISSE, ERFAHRUNGSBERICHTE > Die Anlagen unserer Mitglieder

Die Anlagen unserer Mitglieder Anlagenbeschreibungen und Bilder

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.11.2012, 23:57   #106
Ellesound
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

So die Ringkerne für die Übertrager sind angekommen, die Primärwicklung ist schon mal gewickelt, für die Sekundärwicklungen muss ich dann genaue Messungen durchführen.



Gruß, Felix
  Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2012, 12:26   #107
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 6.362
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Hifiaktiv Beitrag anzeigen

Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.

Im nächsten Leben baue ich ein Haus mit 250qm Keller und 100qm Wohnfläche.


Hallo David..


http://www.google.at/imgres?um=1&hl=...9&tx=116&ty=76


mfG.
Andreas
debonoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2012, 18:58   #108
Ellesound
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Verdammt da hab ich mir was angetan mit der Lackiererei, aber letztendlich hab ich a "Freud" damit, soll ja auch was gleich schaun.

Das sind riesen Dinger a Wahnsinn...







Gruß, Felix
  Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2012, 19:52   #109
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 6.362
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Lächeln

Bravo Felix..

das nenn ich einen ArbeitsGeist....

wenn Du den einmal bei mir vorbeischicken könntest...

mfG.
Andreas
debonoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2012, 21:10   #110
Ellesound
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke Andi,

schick ich dir gleich morgen mit der Post.


Gruß, Felix
  Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2012, 21:35   #111
Karsten
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hat sich aber doch gelohnt Felix, sehen doch mal super g..l aus!
Klasse!
  Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2012, 11:54   #112
Ellesound
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Nach langen Überlegungen habe ich beschlossen statt dem 10" PA Tiefmitteltöner einen waschechten Magnetostaten zu entwickeln, der wird haben 23x20cm Membranfläche, das ergibt effektiv eine Fläche von 460cm² und passt sich dem Klangbild des MHT-Bereichs perfekt an.

Wird aber noch dauern, zuerst wird mal der MHT Bereich fertiggestellt und dann schau ma mal was weiter passiert...

Gruß, Felix
  Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2012, 12:51   #113
soundfanfischer
MasternderMusiker
 
Benutzerbild von soundfanfischer
 
Registriert seit: 15.05.2011
Ort: Bad Häring
Beiträge: 400
soundfanfischer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo Felix,

ich les mit seit dem ich dein Kino enteckt habe :-)

Du bist anscheinend ein spitzen Mann in diesem Bereich wie so kannst du das alles? machst du Beruflich was ähnliches?

Hut ab
Gerry
__________________
Legastheniker

www.gerry-fischer.at
soundfanfischer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2012, 13:37   #114
Ellesound
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ja dankeschön,

als Lokführer ist mir die Technik natürlich nicht fremd, aber ansonsten habe ich mir alles selbst angeeignet was das Gebiet Lautsprecher betrifft, das Interesse ist halt sehr groß.

Gruß, Felix
  Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2012, 06:27   #115
soundfanfischer
MasternderMusiker
 
Benutzerbild von soundfanfischer
 
Registriert seit: 15.05.2011
Ort: Bad Häring
Beiträge: 400
soundfanfischer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ah danke :-)

Ich verfolge das hier mit Spannung weiter.

Schöne Grüsse Gerry
__________________
Legastheniker

www.gerry-fischer.at
soundfanfischer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2012, 16:15   #116
Ellesound
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Nagut, dann mach ma mal den Übertrager Teil 2.

Für die Primärwicklung habe ich mir mein Messzeugs aufgebaut, nötig ist eine Impedanzmessung des Übertragers und die daraus folgende Wicklungszahl der Sekundärwicklung, und ganz wichtig die Restinduktivität der Primärwicklung, denn je höher diese ist umso stärker wird der Höhenabfall in den oberen Oktaven.

Für die Messung benötigt man auch eine idente Alufolie die der eingespannten Membran entspricht.

Als Messprogramm habe ich wieder ATB PC-Pro verwendet, leider habe ich meinen USB-Dongle verlegt und kann somit nur noch mit Demo bis 1Khz messen, das ist aber nicht weiter schlimm weil der Impedanzgang nicht mehr beeinflusst wird, vorausgesetzt die Restinduktivität der Primärwicklung ist auf einem niederen Niveau, und diese kann ich ja Problemlos mit meinem Multimeter messen.

Hier der Messaufbau, die großen Spulen rechts sind schon für den MT Magnetostaten, der dann oberhalb der Trennfrequenz ein 6db Abfall erleiden soll, das soll das Grundrauschen der Aktivtechnik drastisch senken.


Danach habe ich die Soundkarte kalibriert damit sich keine Fehler bei den Messungen einschleichen, dazu habe ich einen 2,2 und 3,3 Widerstand in Serie geschalten und am Messgerät angeschlossen, wie man sieht habe ich lt. Programm genau 5,5 Ohm gemessen. Alles bestens.


Als nächstes habe ich die Wicklungszahl der Sekundärwicklung am Übertrager mit dem Bändchen abgestimmt, dazu habe ich die Alumembran mit der Sekundärwicklung verbunden. Wie man sieht habe ich eine Impedanz von ca. 6-7Ohm angepeilt, der Übertrager verläuft bis weit unter 1khz konstant, was natürlich optimal ist, würde ich eine tiefere Einsatzfrequenz benötigen, müsste ich die Wicklungszahl der Primärwicklung des Übertragers deutlich erhöhen.


Damit der Verstärker keinen Schaden nimmt, muss ein Schutzkondensator die Impedanz zu tiefen Frequenzen ansteigen lassen, und andererseits so angepasst sein, dass das Bändchen ausreichend geschützt ist, und dann noch die unterste Einsatzfrequenz impedanzmäßig wieder auf die 6-7 Ohm abfällt.

In meinem Fall ist das auf 1khz festgelegt. Da die Trennfrequenz des Bändchens zwischen 2-2,5khz liegen wird sollte der Übertrager zumindest 1Oktave darunter einwandfrei laufen.
Impedanz mit Schutzkondensator:


Hier wäre dann auch noch die el. Phase dabei, die sich auch bei 1khz wieder normalisiert.

Und so das Bild der Messung mit Kondensator:



Nachdem alles schon mal gut passt muss noch die Restinduktivität der Primärspule ermittelt werden, dazu ist es nötig die Sekundärspule kurzzuschließen. Messe ich nun die Primärspule, erhalte ich einen induktiven Wert der mir zu hohen Frequenzen die Impedanzkurve ansteigen lässt und gleichz. einen Höhenabfall bewirkt, das ist das Übel bei der Wicklung des Übertragers.

In meinem Fall wären das mit einer einfachen Sekundärwicklung ganze 0,15mh, das ist natürlich zu viel.

Um das Problem zu lösen habe ich stattdessen 5idente Wicklungen gleichm. über die Primärwicklung parallel geschaltet, so kämpfen beide Spulen miteinnander.

Und wie man sieht ergibt sich dadurch eine unglaublich niedrige Restinduktivität von nur 0,007mH, was eine Übertragung bis weit über 20khz linear ermöglicht.

Hier die Messung zur Restinduktivität:


Und noch ein letztes Bild bei der Überprüfung des ganzen, haut tadellos hin, die Toleranz beider Übertrager liegt bei 0,5%, was natürlich erfreulich ist.


Abschließend wird der Übertrager dann noch in einem Lackbad getränkt, damit keine Vibrationen Einfluß auf die Funktion haben, dann ist er einsatzbereit.

Gruß, Felix
  Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2012, 17:51   #117
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 31.493
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Sieht einmal alles gut aus - soweit ich das beurteilen kann! -
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2012, 19:55   #118
Ellesound
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ja danke, wird schön langsam was

Gruß, Felix
  Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2012, 14:50   #119
Lungau
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Lungau
 
Registriert seit: 10.10.2009
Alter: 49
Beiträge: 666
Lungau befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo Felix,

deine Arbeit beeindruckend wie immer!
Du machst den Tiefmitteltöner auch als Magnetostaten, bin schon gespannt!
Wenn ich darf möchte ich dich nächstes Jahr wieder besuchen, heuer zur Weihnachtszeit wirds nichts mehr, weil meine Frau und ich dieses mal arbeiten müssen.

Sind die LS deine alten Pyramiden oder doch ein neues Gehäuse?

Schöne Grüsse
Gerhard
Lungau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2012, 17:05   #120
Karsten
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Felix Du bist ein Verrückter im positiven Sinn!!
Ich lese auch gerne mit!
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de