HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > HÖRERLEBNISSE, ERFAHRUNGSBERICHTE > Die Anlagen unserer Mitglieder

Die Anlagen unserer Mitglieder Anlagenbeschreibungen und Bilder

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.04.2015, 12:01   #76
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 6.653
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Meine Anlage

Zitat:
Zitat von SilverSurfer Beitrag anzeigen
...
Yeah! Da habe ich an diesen gedacht:

http://www.hcinema.de/pro/anzeigen.p...onyvplvw1100es
Puhhh.... an den trau ich mich gar nicht mal denken. Feines Gerät!

Zitat:
Laut den Angaben dieser Seite, sollten sich 450 cm ausgehen, wobei ich auch nicht weiter als 500 cm von der Leinwand entfernt sitzen möchte. Derzeit sind es bei einer Bildbreite von 260 cm 340 cm Sitzabstand zur Leinwand. Letztlich ist es auch nur eine Annäherung an eine Wiedergabe in einem großen Kino und ich besuche nach wie vor gerne diesbezügliche Einrichtungen.
Ich bin bei 2,5-3m Sitzabstand noch am überlegen welche Breite es werden soll. Ich probiere es einfach auf Leintuch aus. 3m die ich zuerst angedacht habe ist glaube ich zu viel.


Bin jedenfalls schon sehr gespannt wie es da bei dir weitergeht!
Und Bilder, Bilder!!!!

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2015, 13:05   #77
SilverSurfer
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von SilverSurfer
 
Registriert seit: 24.04.2013
Ort: Zenn-La
Beiträge: 498
SilverSurfer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Meine Anlage

Servus Schauki, Servus Dezibel!

Humhom, Burrarum, nicht so hastig, nur sachte ...

Klar ist der Sony alles andere als günstig, jedoch wird meine geplante Hörhöhle auch nicht sofort umgesetzt, deswegen, wenn die Zeit gekommen ist, wird es diesen Projektor zu einigermaßen erträglichen Preisen geben, bzw. seine Nachfolger die selbe Leistung für weniger Geld ... . Mir persönlich reichen 4K allemal, und wahrscheinlich kommt schon in Bälde etwas mit 8K, 16K, was auch immer. Das durchschnittliche menschliche, maximale und retinale (Netzhaut) Auflösungsvermögen ist ja nicht soo hoch, deswegen reichen mir die 4K => Btw, mir reicht auch schon jetzt die Bildschärfe bei 260 cm Bildbreite und 340 cm Betrachtungsabstand. Es reicht nicht nur, es ist für mich hervorragend, und mein derzeitiger Projektor kostet nicht die Welt.

Welcher Projektor es letztlich werden wird, dass wird sich dann (ca. 2 Jahre) entscheiden, wobei ich aber wieder eine professionelle Lösung bevorzuge, d.h. Kauf und Einstellung vor Ort durch einen Händler, da ich damit, in den letzten 16 Jahren, die - für mich - besten Ergebnisse erzielte.

Ad Schauki: Wenn ich eine Empfehlung geben dürfte, dann wäre es diese, eine 21:9 Projektion auf Leinwand zu realisieren. Vorausgesetzt man sieht viele dementsprechende Filme. Auf einer 16:9 Leinwand wird ein 2,35:1 Film eben mit den Balken versehen und das hat mich immer schon gestört. Ist aber wie immer ein Kompromiss ... .

Beste Grüße

Erik

P.S.: Ursprünglich war die Realisierung des Projektes früher geplant. Diese Planung wurde aber durch einen nahenden Immobilienkauf durcheinandergebracht.
SilverSurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2015, 13:09   #78
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 6.653
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Meine Anlage

Zitat:
Zitat von SilverSurfer Beitrag anzeigen
....
Ad Schauki: Wenn ich eine Empfehlung geben dürfte, dann wäre es diese, eine 21:9 Projektion auf Leinwand zu realisieren. Vorausgesetzt man sieht viele dementsprechende Filme. Auf einer 16:9 Leinwand wird ein 2,35:1 Film eben mit den Balken versehen und das hat mich immer schon gestört. Ist aber wie immer ein Kompromiss ... .
Etwas 1/4 ist Konzert Aufnahmen und die sind i.d.R. 16:9.
Es wird also eine variable Maskierung brauchen...

Zitat:
P.S.: Ursprünglich war die Realisierung des Projektes früher geplant. Diese Planung wurde aber durch einen nahenden Immobilienkauf durcheinandergebracht.
Besser Immobilienverkauf und Projektor gleich.... nur wohin dann mit ihm?

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2015, 13:21   #79
Lungau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Meine Anlage

Hi

Hab heute erst auf ebay.de gesucht "4k Projektor Sony".
Da wäre gerade der VW500ES um 7595,- Euronen zum Verkauf. Wäre ja auch nicht schlecht.

Den VW1100 konnte ich vor ein paar Jahren auf der HighEnd in München bewundern, aber auf einem recht mini kleinen Leinwand!

lg
Gerhard
  Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2015, 15:38   #80
SilverSurfer
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von SilverSurfer
 
Registriert seit: 24.04.2013
Ort: Zenn-La
Beiträge: 498
SilverSurfer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Meine Anlage

Servus Gerhard!

Ja, der 500er von Sony ist sicherlich ein feines Gerät, ob er aber 4.5 m Bildbreite schafft, dass weiß ich nicht.

Aber wie schon geschrieben, das Projekt wird erst in ca. 2 Jahren spruchreif, und bis dahin wird es sicherlich einige 4K Projektoren, die 4.5 m Bildbreite ausleuchten, geben, und der Preis wird dementsprechend nach unten gehen.

Die Planung des Raumes wird sicherlich anspruchsvoller als das Aussuchen des passenden Projektors

Beste Grüße

Erik
SilverSurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2015, 15:42   #81
SilverSurfer
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von SilverSurfer
 
Registriert seit: 24.04.2013
Ort: Zenn-La
Beiträge: 498
SilverSurfer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Meine Anlage

Servus Schauki!

Zitat:
Zitat von schauki Beitrag anzeigen
... Besser Immobilienverkauf und Projektor gleich.... nur wohin dann mit ihm? ...
Zuerst die Immobilie, dann Geld erwirtschaften und dann Projekt Sehhöhle mit dem dann schlagenden Projektor Ungefähr so wird es sich ereignen.

Beste Grüße

Erik
SilverSurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2015, 10:11   #82
SilverSurfer
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von SilverSurfer
 
Registriert seit: 24.04.2013
Ort: Zenn-La
Beiträge: 498
SilverSurfer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Meine Anlage

Servus di Buam, Guten Morgen die Madln!

Eine kurze Zusammenfassung:

Im Jahre des Herrn 2014 kam es zu einer raumakustischen Beratung, Vermessung und abschliessenden Konklusion meines Hör/Sehraums durch einen äusserst kompetenten Mitarbeiter der Firma Lambda Labs (Wall of Bass).

Dabei wurde vieles gemessen, unter anderem auch wo sich die günstigste Position des Subwoofers in meinem Raum befände. Diese war zufälligerweise genau dort wo er auch schon immer stand. Eine Veränderung der Position der Frontlautsprecher war nicht möglich, deswegen wurden hier auch keine Alternativpositionen vermessen.

Wie von mir schon - optisch - vermutet, verursachte der Heizkörper und das CD-Regal eine ungünstige Erstreflektion vom rechten (von der Hörposition aus linken) Lautsprecher ausgehend. Insgesamt war und ist dieser Bereich leider nicht veränderbar - auch das Fenster wirkt sich nicht günstig aus. Eine Entfernung des CD-Regals brachte keine - für mich hörbare Veränderung - deswegen kam es wieder zurück.

Der Subwoofer bewegte hauptsächlich die Raummoden bei 50 und 100 Hz, die sich hauptsächlich auf die axiale (von den Raumseiten) Mode beschränkten (1 Meter Beton trifft auf 1 Meter Beton). Die Frontwand besteht aus Rigips, deswegen kommt es in Längswirkung zu einem Verlust an Bassenergie. Die Frontlautsprecher hatten zusätzlich noch eine Raummode bei 35 Hz angeregt.

Deswegen empfahl sich eine elektronische Trennung bei 80 Hz (24dB pro Oktave) von Sub und Fronts. Die dominierende Mode bei 100 Hz ist derzeit mit 6 VariBass-Elementen von Vicoustic (für diese Raumgrösse werden 8 empfohlen) behandelt. Die 50er Mode ist und bleibt unbehandelt.

Letztlich wurde diese Trennung von Audyssey erledigt (Einmessung durch einen Mitarbeiter von heimkinowelt.at im Zuge der Heimkinomodernisierung). Was diese Software genau macht, das ist mir unbekannt.

Somit ist zwar nicht alles ausgereizt (Diffusoren und elektronsiche Bassabsorption durch einen e-trap wären sicherlich noch vorstellbar), aber für meine Bedürfnisse (ca. 10 Stunden Musik pro Jahr) ausreichend.

Beste Grüsse

Erik
SilverSurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2015, 10:33   #83
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 6.653
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Meine Anlage

Zitat:
Zitat von SilverSurfer Beitrag anzeigen
....ca. 10 Stunden Musik pro Jahr...
???
Wieviel Heimkino?

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2015, 17:17   #84
SilverSurfer
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von SilverSurfer
 
Registriert seit: 24.04.2013
Ort: Zenn-La
Beiträge: 498
SilverSurfer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Meine Anlage

Servus Schauki!

Heimkino in Betrieb ca. 200 bis 300 Stunden pro Jahr, hängt davon ab, wie oft ich in AT bin.

Von dieser Zeit ist wahrscheinlich ein Drittel dem "Perfekten Dinner" gewidmet.

Beste Grüße

Erik
SilverSurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2015, 10:55   #85
SilverSurfer
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von SilverSurfer
 
Registriert seit: 24.04.2013
Ort: Zenn-La
Beiträge: 498
SilverSurfer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Meine Anlage

Salut und Servus und überhaupt!

Anbei ein paar Messungen meines Hör- und Sehzimmers bezüglich einer Veränderung der Position des Subwoofers:

Hörplatz



Raummitte



Hinteres Raumeck diagonal gegenüber dem linken Frontlautsprecher



Hinteres Raumeck diagonal gegenüber dem rechten Frontlautsprecher



Seitenwand gegenüber dem Fenster



Seitenwand unterhalb des Fensters



Wie man anhand dieser Messbilder sehen kann, ist der Standpunkt des Subwoofers, in diesem Raum, ein wichtiger Punkt bei der Anregung von Raummoden, bzw. deren Ausprägung.

Beste Grüsse

Erik
SilverSurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2015, 12:17   #86
hififranz
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Meine Anlage

Hallo!

Möchte hier meine neue Anlage vorstellen:

2 Aktivboxen "Baccara" von David (Luxusausführung), Vorverstärker Rotel RC-1570
Hatte vorher seit 1995 2 Dynaudio Contour 1.8 mkII (damals auch bei David gekauft) und einen Sony-Verstärker TA-FA7ES.




LG
Franz
  Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2015, 07:48   #87
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 32.886
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Meine Anlage

Ich sehe schon, sie ist in guten Händen!

Und das freut mich.

Hoffentlich geht es der Nabucco (fast doppelt so teuer) auch so gut, denn die beiden Boxen sind damals ohne Schutz einfach rücklings in einen Porsche Cayenne reingeschoben worden.....

Ich habe nur noch erfahren dass sie tadellos spielen, mehr weiß ich nicht.

Die Spiccato wird dieses Monat noch abgeholt, die (letzte) Piccolo war vorher schon weg.

"Braucht" zufällig wer die Staccato?
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2015, 09:30   #88
Unregistriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Meine Anlage

Zitat:
Zitat von SilverSurfer Beitrag anzeigen
Röhrenvorverstärker sind da hoch im Kurs, dabei denke ich an Zanden 3000, Hovland 200 oder eventuell wieder eine Aesthetix.
Wieso jetzt wieder Aesthetix?
Du hattest das schon. Warum hast Du Dich davon getrennt?
  Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2015, 15:25   #89
SilverSurfer
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von SilverSurfer
 
Registriert seit: 24.04.2013
Ort: Zenn-La
Beiträge: 498
SilverSurfer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Meine Anlage

Servus Franz!

Gefallen mir gut, deine neuen Lautsprecher, auch der Gerätepark daneben kann sich sehen lassen.

Beste Grüße

Erik
SilverSurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2015, 20:13   #90
hififranz
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Meine Anlage

Hallo SilverSurfer!

Danke für die "Blumen".

Falls von Interesse, mein Gerätepark:

- "Baccara", die Superboxen von David
- Rotel Vorverstärker: RC-1570
- Network Player: Cambridge Audio Stream Magic 6
- DAT-Recorder: SONY DTC-55ES
- CD-Player: Roksan Caspian
- Kassettenrecorder: AKAI GX-75MkII
- DVD-Recorder: Pioneer DVR-550H
- NAS: Synology Disk Station DS213Air mit 2*WD Red 1 TB WD 10EfRX-3,5"/SATA III / I.Power / 6

Natürlich sind DAT-Recorder, Kassettenrecorder und CD-Player nicht mehr oft in Betrieb.
Habe alle meine CD´s in FLAC gerippt und spiele fast nur mehr mit USB-Stick oder NAS.

LG
Franz
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de