HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > KOMPONENTEN UND DEREN TECHNIK > Komponenten für die Surroundwiedergabe

Komponenten für die Surroundwiedergabe A/V-Receiver und Verstärker, Prozessoren, Endstufen, Multiplayer

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.12.2016, 15:49   #16
Atmos
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.07.2016
Beiträge: 530
Atmos befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: 7.1 lohnt sich das?

Zitat:
Zitat von schauki Beitrag anzeigen
....


Dein Heli Bespiel übrigens zeigt, dass es nicht egal ist wo man im Raum ist. Denn beide Male erzeugt es eine Unterschiedliche Ortung.
Und das tut es immer, egal um welches Signal sich handelt.

Der Hubschrauber der im Raum kreist "funktioniert" also auf diese Art, aber nicht der Hubschrauber der im Film über einen kreist.

mfg
Das Heli-Beispiel zeigt einerseits, dass ich keine Phantomschallquelle habe und der Schall sozusagen an einem LS in der Ecke kleben bleibt, wenn ich mich bewege, anderseits entsteht aber, wenn ich in der Ecke stehe, ein ungemein realistischer Eindruck, so wie ich es erlebe, wenn ich draußen bin und ein Heli kommt vorbei geflogen.

Ich denke, dass z.B. mit der WFS die Wiedergabe des Aufnahmeraumes noch besser geht oder überhaupt geht, aber im Consumerbereich ist Atmos schon beeindruckend, und vor allen Dingen im bezahlbaren Bereich.

Ich habe in den letzten Tagen GoT Staffel 6 geschaut. In einer Kampf-Szene der Episode 1 stürzt ein Pferd in den Schnee, und der stiebt auf den Hörplatz zu, durch den Raum, und klatscht in voller Breitseite bis an die Rückwand.
In True HD kommt der Schnee nur bis zum Hörplatz und platscht dann hinten links und rechts im Bereich der SR an die Wand, in 5.1 kommt der Schnee hinten nicht an.

Ich finde, Dolby Atmos hat sich in den 2 Jahren gut entwickelt und die Produktionen werden immer besser.
Atmos ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2016, 16:15   #17
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 6.377
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: 7.1 lohnt sich das?

Zitat:
Zitat von Atmos Beitrag anzeigen
...
Ich denke, dass z.B. mit der WFS die Wiedergabe des Aufnahmeraumes noch besser geht oder überhaupt geht, aber im Consumerbereich ist Atmos schon beeindruckend, und vor allen Dingen im bezahlbaren Bereich.
Die Frage war ja ob man bei Atmos sich frei im Raum bewegen kann.
Und das kann man nicht - zumindest nicht so als dass man an jedem Punkt gleiche Räumlichkeit/Ortung und Tonalität hätte.

Durch Realquellen - kann man Schallereignisse besser "platzieren".
Das gilt für 5.1, 7.1 oder 7.1.2 oder 7.1.4,.... natürlich entsprechend mehr als bei 2.0

Center kommt immer von Mitte Leinwand.
Für den Hörer kann das aber jetzt von links, mittig oder rechts kommen.

Somit "funktioniert" Atmos im Sinne des Erfinders auch nur in der Hörzone unter/zwischen den Deckenlautsprechern.

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2016, 12:01   #18
Atmos
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.07.2016
Beiträge: 530
Atmos befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: 7.1 lohnt sich das?

... objektbasierte Tonwiedergaben funktioniert anders:

http://edoc.sub.uni-hamburg.de/haw/v.../BA_Hansen.pdf

Objektbasierte Wiedergabe: Die Lautsprecher senden eine Elementarwelle aus, die bilden eine virtuelle Schallquelle, die wiederum eine Elemetarwelle aussendet. So, als würde dort ein LS stehen.
Atmos ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2016, 12:47   #19
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 6.377
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: 7.1 lohnt sich das?

Auch das x-fache Wiederholen macht es nicht richtig.

Eine Atmos Anordnung also z.B. 7.1 + 4 Deckenlautsprecher hat mit Wellenfeldsynthese-Systemen nichts zu tun, demnach lassen sich auch nicht die Eigenschaften/Möglichkeiten gleichsetzen.

Bei dem WFS-System der TU Berlin sind das ~800 Kanäle und 2700 Lautsprecher (und selbst das ist zu wenig).


Warum muss man einem guten System wie Atmos noch Dinge andichten die es nicht hat/kann?
Was ist er Mehrwert?
Wenn das ein Dolby Verkäufer sagen würde könnte ich es ja noch verstehen, aber als Anwender, wozu?

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2016, 20:29   #20
Atmos
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.07.2016
Beiträge: 530
Atmos befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: 7.1 lohnt sich das?

... bleiben wir mal im Tenor dieses Forums:

7.1 ist Kacke,

"solala Surround" ist Kacke,

nur gutes Stereo ist gut.

Ich habe die Zeichen der großen Gurus übersehen. Kacke.
Atmos ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2016, 21:03   #21
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 31.846
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: 7.1 lohnt sich das?

Nein, Stereo ist auch gar nicht gut.

Es gibt überhaupt keinen Wiedergabemodus, der wirklich gut ist.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2016, 23:06   #22
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 6.377
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: 7.1 lohnt sich das?

Zitat:
Zitat von Atmos Beitrag anzeigen
... bleiben wir mal im Tenor dieses Forums:

7.1 ist Kacke,

"solala Surround" ist Kacke,

nur gutes Stereo ist gut.

Ich habe die Zeichen der großen Gurus übersehen. Kacke.
Es geht nicht um gut oder schlecht. Es geht darum dass div. Wiedergabekonfigurationen gewisse Eigenschaften haben.
Und die typische Atmos Anlage 7.1+4 ist nun mal nicht das was WFS ist bzw. macht.

Genausowenig wie ein 2.0 Setup Dinge machen kann die ein 7.1 Setup macht unsw.

mfg

P.S. ich habe ein 7.1 Setup und werde bei Gelegenheit auf Atmos aufrüsten. kacke...
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2016, 10:26   #23
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 8.526
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: 7.1 lohnt sich das?

Stereo ist deshalb "gut" weil es sich mit noch vertretbarem Aufwand in einer Wohnumgebung realisieren lässt.

Je mehr Kanäle man hat, desto komplizierter wird alles. Zumindest dann, wenn es auch "gut" sein soll.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2016, 11:10   #24
Unregistriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 7.1 lohnt sich das?

Eine Zeit lang hatte ich eine 5.1 Anlage am Fernseher und eine räumlich getrennte Stereoanlage für Musik.
Nach Umzug nutze ich meine Stereoanlage auch für den Filmton und muss sagen, ich vermisse nichts.
Surround ist ganz witzig bei einzelnen Effekten, aber nicht spielentscheidend für den Filmgenuss.
Eine gewisse Räumlichkeit wird beim Downmix auch erzeugt. Diese entfaltet sich dann natürlich nur vor dem Hörer. (vernünftige Stereokonfiguration mal vorausgesetzt)
Die Dynamik und LFE der Surroundtonspur kann eine potente Stereoanlage auch liefern.

Gruss
Frank
  Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2016, 12:08   #25
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 8.526
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: 7.1 lohnt sich das?

Zitat:
Die Dynamik und LFE der Surroundtonspur kann eine potente Stereoanlage auch liefern
Richtig!

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2016, 13:25   #26
Atmos
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.07.2016
Beiträge: 530
Atmos befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: 7.1 lohnt sich das?

Zitat:
Zitat von schauki Beitrag anzeigen
...
Und die typische Atmos Anlage 7.1+4 ist nun mal nicht das was WFS ist bzw. macht.

......

P.S. ich habe ein 7.1 Setup und werde bei Gelegenheit auf Atmos aufrüsten. kacke...

.... ich habe nicht behauptet, dass Atmos WFS ist; der verlinkten Dissertation ist zu entnehmen, dass die Datenmenge, die bei der WFS anfällt, nicht gespeichert und verarbeitet werden kann, Dolby aber einen Weg gefunden hat, sein hybrides Atmos abzuspeichern und wiederzugeben.

Die Atmos-Tonspur ist abwärtskompatibel. Du solltest mal eine Blu-ray mit Atmostonspur checken.
Atmos ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2016, 21:26   #27
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 6.377
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: 7.1 lohnt sich das?

Eine nach den Empfehlungen aufgestellte Atmos Anlage ist 7.1 + Deckelautsprecher.

Aber in letzter Instanz gibt es eben einen real existierenden Lautsprecher an einer vorgegeben Position.
Völlig egal was da die Software vorher draus macht oder errechnet, der Schall wird von dem abgegeben.
Ob das jetzt in Echtzeit objektibasiert berechnet wird, oder schon vorher ist doch egal.
Raus kommt Signal X aus Box A. Signal Y aus Box B unsw...

Um gute Lautsprecher, die richtige Aufstellung kommt man genauso nicht herum wie bei 2 Kanal.
Es muss einfach passen.


Meine erste echte Hifi-Anlage war schon Mehrkanal (damals noch Dolby Surround aus 2 Kanal decodiert/errechnet) und ich halte das für Material mit Bild für deutlich besser, würde nie auf "nur" 2 Kanal umsteigen - es sei denn ich höre eben nur 2 Kanal Material.
Mit einer 7.1.4 Anlage lässt sich ja auch 2 Kanal hören, einen Kompromiss muss man allerdings bei der Raumakustik eingehen.

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de