HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > KOMPONENTEN UND DEREN TECHNIK > Verstärker in Röhren-Technik

Verstärker in Röhren-Technik Auch Hybrid-Geräte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.07.2013, 17:59   #1
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 6.534
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Lächeln Nelson Pass DIY

Hallo..

versteht das jemand..?!


http://www.firstwatt.com/index.html

http://www.firstwatt.com/wattsnew.html

http://www.firstwatt.com/pdf/art_beast.pdf

mfG.
Andreas
debonoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2013, 18:39   #2
SilverSurfer
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von SilverSurfer
 
Registriert seit: 24.04.2013
Ort: Zenn-La
Beiträge: 484
SilverSurfer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Servus Andreas!

"Dick &nbsplsher famously remarked that “The first watt is the most important watt.”" - zitiert aus dem ersten Link.

Vielleicht meinte er damit, dass viele Menschen, die Musik hören, nicht mehr als einen Watt an Leistung dafür benötigen. Deswegen auch die Wichtigkeit des ersten Watt.

Wie interpretierst du diese/n Artikel?

Beste Grüße

Erik
SilverSurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2013, 18:55   #3
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.308
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

von welcher Art dein Verständnisproblem ist, junger Padawan?
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2013, 20:28   #4
Bernhard
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.09.2012
Ort: Dort wo sich Fuchs und Hase "Gute Nacht" sagen.
Alter: 24
Beiträge: 237
Bernhard befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo,

Ich würde es ähnlich wie SilverSurfer auslegen, man bewirbt ja Verstärker oft mit hohen Wattzahlen wobei man wie schon erwähnt eigentlich mit weitaus weniger auskommt.

Noch dazu ist ja mehr immer besser oder? Ich brauche ja unbedingt ein Auto mit 500 PS obwohl ich nur damit in der Stadt herumfahre . So ist es doch auch beim Verstärker ich habe 500 W kann sie aber nie richtig "ausfahren", außer ich will meine Boxen schrotten.

Grüße,
Bernhard
__________________
Grüße,
Bernhard
Bernhard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2013, 22:26   #5
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 6.534
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo..

Ich meine diesen Artikel..

http://www.firstwatt.com/pdf/art_beast.pdf

es scheint sich auf ein neues Verstärkerprojekt zu beziehen..

mfG.
Andreas
debonoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2013, 09:09   #6
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 32.134
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Ja, so ähnlich ist es gemeint und so ist es auch logisch.

Abgesehen davon, dass die allerwenigsten Leute/Anlagen hohe Leistungen benötigen, ist es ja so, dass es bei (guter) Musik auch einen hohen Anteil an leisen Passagen und ausklingenden Tönen gibt und die spielen sich nun mal im ganz unteren Leistungsbereich ab, sogar wenn man relativ laut hört.

Umgekehrt könnte man jetzt die Frage stellen, wie sensibel der Mensch da noch ist und inwieweit er da noch Klirr (denn um den geht es dabei hauptsächlich - tadelloser Störspannungsabstand angenommen) wahrnehmen kann. Noch dazu, wo jeder "Wald und Wiesenverstärker" im unteren Leistungsbereich ohnehin im Class-A Betrieb arbeitet.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de