HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > SACHTHEMEN > Messtechnik, Messergebnisse

Messtechnik, Messergebnisse Alles rund um's Thema Messen und Messgeräte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.09.2016, 19:21   #1
ra
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ra
 
Registriert seit: 26.03.2014
Beiträge: 1.734
ra befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard princeton lab

grad in einem anderen forum verlinkt:

https://www.princeton.edu/3D3A/Directivity.html

gruß reinhard
ra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2016, 22:20   #2
Atmos
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.07.2016
Beiträge: 1.123
Atmos befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: princeton lab

> Later on, I asked Levitin about Riemann and his missing undertones. He pointed out that most of the lowest notes on most pianos are actually inferred rather than heard. The soundboard on most pianos isn’t long enough to produce the bottom octave, but the brain hears the right overtones, which the piano can produce, and neurons in the brain begin to fire at the frequency of the missing bass note. Riemann may have been hearing “undertones” of that sort, unknown to the psychology of his time, and was aptly, if not entirely accurately, generalizing from them. Here, I thought, was where psycho-acoustics mattered: it mapped with a new precision the hazy but crucial area between what the sound-sensitive ear hears and what the pattern-detecting mind infers, which is exactly the place where music happens. <

Die Princeton-Leute scheinen ganz dicht dran zu sein ... an was auch immer.
Atmos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2016, 23:01   #3
Holger Kaletha
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Holger Kaletha
 
Registriert seit: 16.11.2014
Beiträge: 1.357
Holger Kaletha befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: princeton lab

Gemeint ist Hugo Riemann, einer der Väter der modernen Musikwissenschaft:

https://de.wikipedia.org/wiki/Hugo_Riemann

Dieses spezielle Problem bei Riemann ist mir aber nicht präsent, obwohl ich vieles von ihm sehr gut kenne.

Schöne Grüße
Holger
Holger Kaletha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2016, 23:08   #4
dipol-audio
Verfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von dipol-audio
 
Registriert seit: 09.01.2014
Ort: Hessen, Deutschland
Beiträge: 4.007
dipol-audio befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: princeton lab

Zitat:
Zitat von Atmos Beitrag anzeigen
>
...
but the brain hears the right overtones, which the piano can produce, and neurons in the brain begin to fire at the frequency of the missing bass note.
...

@Atmos


Für mich liegt der Zusammenhang Deines Post mit dem Eingangspost gänzlich im Dunkeln ...

Kannst Du helfen ?
__________________
Grüße aus Reinheim, Oliver Mertineit

Gewerblicher Teilnehmer

www.dipol-audio.de


Nihil sine causa



dipol-audio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2016, 07:25   #5
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 33.419
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: princeton lab

Das ist nichts Anderes als das was wir ohnehin längst wissen, nämlich, dass (auch) ein Klavier nur virtuelle Basstöne erzeugen kann.
Hier wird es als besondere Hirnleistung dargestellt, dass der Mensch die Tonhöhe trotzdem erkennen kann.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2016, 10:19   #6
Atmos
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.07.2016
Beiträge: 1.123
Atmos befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: princeton lab

Zitat:
Zitat von dipol-audio Beitrag anzeigen
@Atmos


Für mich liegt der Zusammenhang Deines Post mit dem Eingangspost gänzlich im Dunkeln ...

Kannst Du helfen ?
... würde ein User in diesem Forum eine derartige Hirnleistung in den Vordergrund stellen, würde er für bekloppt erklärt werden.
Atmos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2016, 10:26   #7
dipol-audio
Verfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von dipol-audio
 
Registriert seit: 09.01.2014
Ort: Hessen, Deutschland
Beiträge: 4.007
dipol-audio befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: princeton lab

@Atmos

Vielleicht habe ich mich unklar ausgedrückt:

Mir ist der Zusammenhhang (?) Deines Posts #2 mit dem Thema dieses Threads - d.h. also dem Eingangspost von @ra - auch weiterhin vollkommen unklar. Kannst Du mir dabei weiterhelfen, oder ist das - aus welchen Gründen auch immer - für Dich nicht möglich ?


Der Link im Eingangspost weist auf eine Untersuchung zur frequenzabhängigen Richtcharakteristik verschiedener auf dem Markt befindlicher Lautsprechertypen.


Beispiel für eine sehr ungleichmäßig über der Frequenz verlaufende Richtwirkung:

https://www.princeton.edu/3D3A/Direc...olo/index.html


Beispiel für eine recht gleichmäßig über der Frequenz verlaufende Richtwirkung:

https://www.princeton.edu/3D3A/Direc...51A/index.html


_________

P.S. @Atmos

Erwarte hier keine vernünftige Anwort mehr von Dir. Bist jetzt ohnehin auf meiner Ignorierliste: Rekordzeit.
__________________
Grüße aus Reinheim, Oliver Mertineit

Gewerblicher Teilnehmer

www.dipol-audio.de


Nihil sine causa




Geändert von dipol-audio (01.10.2016 um 11:06 Uhr).
dipol-audio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2016, 16:37   #8
Atmos
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.07.2016
Beiträge: 1.123
Atmos befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: princeton lab

... ich finde, die Princeton-Website ist eine lustige Website; und diese 3D-Diagramme machen sie z.B. bei Audio auch seit 2014. Wow.
Atmos ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de