HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > HILFE, RATSCHLÄGE, TIPPS > Kauftipps, Anlagenberatung

Kauftipps, Anlagenberatung Wer hat eine gute Idee?

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.06.2018, 13:15   #16
Hans Peter
Benutzer
 
Registriert seit: 23.06.2018
Beiträge: 39
Hans Peter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Croft Acoustic

Ok dann bleibe ich bei dem Atom!

Öhm nein das ist mein erstes Hifi Forum, wie kommst du darauf ?

Gruß Hans Peter
Hans Peter ist offline  
Alt 27.06.2018, 13:35   #17
C36,8
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von C36,8
 
Registriert seit: 27.03.2018
Beiträge: 200
C36,8 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Croft Acoustic

Wenn der Naim das tut, was er soll und du Spaß an der Kiste hast, dann spricht absolut nichts dagegen!

Wie @longueval schon schrieb, Naim ist eben immer etwas "speziell"...

Croft würde ICH nur anrühren, wenn's Lara wäre!

(es gab vor einiger Zeit hier einen subkutanen Naim-Fan, der wegen seltsamem Verhalten entsorgt werden mußte. Der hatte aber andere Geräte, auch wenn's in etwas in die Richtung ging)
__________________
Cheers,

Klaus

___________________________________________
Fahrradfahren ist wie veganes Reiten!
(Olaf Schubert, bekannter deutscher Philosoph)
C36,8 ist offline  
Alt 27.06.2018, 13:42   #18
Hans Peter
Benutzer
 
Registriert seit: 23.06.2018
Beiträge: 39
Hans Peter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Croft Acoustic

Ich bin ja kein Fan, in Gegenteil ich bin mir bewusst , dass letztes Jahr meine Unwissenheit ausgenutzt wurde und ich ausgenommen wurde wie eine Weihnachtsgans. Jetzt habe ich irgendwie ein schlechtes Gefühl mit meiner Anlage.

Gruß
Hans Peter ist offline  
Alt 27.06.2018, 13:49   #19
C36,8
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von C36,8
 
Registriert seit: 27.03.2018
Beiträge: 200
C36,8 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Croft Acoustic

Zitat:
Zitat von Hans Peter Beitrag anzeigen
...Jetzt habe ich irgendwie ein schlechtes Gefühl mit meiner Anlage...
Dafür gibt es eigentlich keinen Grund, wenn es so funktioniert und klingt, wie es dir gefällt und du es erwartet hast!

Ob man einen "besseren" Klang für weniger Geld hätte realisieren können, steht auf einem anderen Blatt und wird - egal mit welcher Anlage - ein Diskussionspunkt sein.

Man soll das kaufen, woran man am meisten Spass hat. Mit der Zeit kommt evtl. mehr (Hör) Erfahrung, es bildet sich ein "eigener" Geschmack/Weg heraus und dann kann man stückweise immer noch Geräte wechseln.
__________________
Cheers,

Klaus

___________________________________________
Fahrradfahren ist wie veganes Reiten!
(Olaf Schubert, bekannter deutscher Philosoph)
C36,8 ist offline  
Alt 27.06.2018, 14:05   #20
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 9.509
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Croft Acoustic

das, was du da hast, ist ganz sicher nicht schlecht. preisgünstig wars sicher nicht. ich seh aber, ohne deinen raum zu kennen, keinen grundsätzlichen fehler. also locker dich, vergiss deine zweifel und genieß die musik. an der elektronik gibts nix zu verbessern, solange alles funktioniert, wie du es brauchst. der croft wär keine verbesserung.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist gerade online  
Alt 27.06.2018, 14:13   #21
Hans Peter
Benutzer
 
Registriert seit: 23.06.2018
Beiträge: 39
Hans Peter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Croft Acoustic

Es klingt im Grunde gut nur hätte ich gerne mehr Wärme im Klang! Wie bekomme ich das hin?

Grüße
Hans Peter ist offline  
Alt 27.06.2018, 14:35   #22
Unregistriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Croft Acoustic

Zitat:
Zitat von Hans Peter Beitrag anzeigen
Naja mir würde das halt so verkauft! Also Finger weg von dem Croft? Ist den der Atom wenigstens was gutes oder wurde mir da auch was angedreht?

Grüße
Wie wäre es denn, du leihst dir den Croft mal aus und hörst ihn dir zu Hause in Ruhe an und entscheidest mal selbst, ob es dir damit gefällt? Brauchst du andere Meinungen oder willst und kannst du selbst noch hören und entscheiden?

Ich vermute, du willst dir einfach aus ideologischen Gründen eine vorgefaßte Meinung bestätigen lassen. Dafür taugt das Forum hier in der Tat.
 
Alt 27.06.2018, 15:15   #23
armin75
MobilFunkCore-Dinosaurier
 
Benutzerbild von armin75
 
Registriert seit: 27.08.2006
Ort: 1150
Beiträge: 2.408
armin75 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Croft Acoustic

Wasami kann ich empfehlen, da wird das Brieftascherl auch nicht so belastet:

https://www.wasami-audio.at/hifi-sho...rst%C3%A4rker/

Die alten Modelle gefielen mir allerdings besser.

lg

Armin
armin75 ist offline  
Alt 27.06.2018, 15:23   #24
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 9.509
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Croft Acoustic

da müsste man jetzt herausbekommen, welcher frequenzbereich das problem ist, ich vermute stark, du hast zu kräftige erste reflexionen im bereich 1khz bis 4khz.

schilder mir mal den klang hoher frauenstimmen, hohe saiten bei geigen usw. bemerkst du da "stählerne schärfe", sollte man an den reflexionspunkten (spiegelflächen) an dämpfende maßnahmen denken. zb. akustikvorhänge, bilder, die mit akustikschaumstoff hinterfüttert sind, akustiksegel als flächigen beleuchtungskörper an der decke usw.

2. möglichkeit, näher an die boxengrundlinie setzen, damit der umweg über die wände im verhältnis zum direktschall länger wird.

mit der elektronik hat das scharfe nix zu tun, eher mit dem raum.

dein naim hat schon, wegen des geringen dämpfungsfaktors einen eher warmen klang.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist gerade online  
Alt 27.06.2018, 15:26   #25
C36,8
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von C36,8
 
Registriert seit: 27.03.2018
Beiträge: 200
C36,8 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Croft Acoustic

Zitat:
Zitat von Hans Peter Beitrag anzeigen
Es klingt im Grunde gut nur hätte ich gerne mehr Wärme im Klang! Wie bekomme ich das hin? ...
Wie immer müßte man zuerst ergründen, warum es so klingt, wie es klingt. Also Raumakustik, Hörabstand, Stereodreieck, Symmetrie im Raum etc.

Großer Raum, modern (nicht) eingerichtet, große schallharte Flächen geben schon eine eigene "Klangsignatur"!

Eine Messung würde auch Licht ins Dunkle bringen und dann weiß man, wo man ansetzen könnte.

Ansonsten den Höhenregler etwas zurückdrehen...
__________________
Cheers,

Klaus

___________________________________________
Fahrradfahren ist wie veganes Reiten!
(Olaf Schubert, bekannter deutscher Philosoph)
C36,8 ist offline  
Alt 27.06.2018, 15:43   #26
Anton
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Croft Acoustic

Höre über PC mit Koax Lautsprechern und PC equalizer im Nahfeld, 1.20 m.

Bei vielen Musikstücken drehe ich nach Geschmack etwas im Bass rauf/runter.

Schönen Tag

Anton
 
Alt 27.06.2018, 15:47   #27
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 9.509
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Croft Acoustic

naim? höhenregler?

die neat stehen in dem geruch unter britischen lautsprechern eher zu den hell töneneden zu gehören. das beschreiben manche als ausgesprochen analytisch, andere empfinden das anders.

ich vermute fast, du hast ein problem mit dem wechsel der abstrahlcharakteristik zwischen mt und ht, der ht strahlt konstruktionsbedingt nahe der übernahmefrequenz breit. wenn du dann keine schallzerstreuenden seitenwände hast, schlägt das aufs ohr. ist aber nur ein verdacht.

wärens meine lautsprecher, würde ich sie versuchsweise direkt an die frontwand stellen und mich versuchsweise viel näher an die lautsprecher setzen (wie weit sitzt du weg?)

eines kann ich dir aber versichern, röhren helfen da ohne eigensuggestion nix.

weitere frage, wie alt bist du? warum frage ich: manche, die es in ihrer jugend mit der ohrbelastung ein wenig übertrieben haben, bekommen mit der zeit bei gewissen frequenzen eine hyperakusis, wenn, dann muss man da regeld eingreifen. (ich kenne einen musiker mit sowas.... unangenehm)
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist gerade online  
Alt 27.06.2018, 16:01   #28
Unregistriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Croft Acoustic

Als stetiger stiller Mitleser möchte ich kurz einwerfen, dass die Beratungskompetenz dieses zwar recht kleinen, aber feinen Forums sich auf einem Niveau befindet, welches man anderen Ortes lange suchen kann, es allerdings nicht in der hiesigen Qualität finden wird!

Meinen Gruß aus Dänemark
 
Alt 27.06.2018, 16:58   #29
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 37.003
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Croft Acoustic

Zitat:
Zitat von Hans Peter Beitrag anzeigen
Also ich erzähle euch mal was ich habe: ich höre über TIDAL und Plattenspieler Musik. Außerdem schaue ich recht viele Filme mit der Anlage.

Naim Uniti Atom, Neat Motive 2, Rega RP6, Rega Ania Phono Vorstufe.

Wurde ich da ordentlich ausgenommen?

Grüße Hans Peter
Das sind alles keine schlechten Produkte, aber halt schon sehr "speziell" und mit einer Philosophie dahinter, die kaum nachvollziehbar ist. Beispielsweise die recht teure Elektronik und ziemlich einfache Lautsprecher dazu. Typisch britisch halt. Umgekehrt wäre viel sinnvoller.

Die Frequenzweiche deiner Lautsprecher:


Naja.....

Hast du also zuviel bezahlt?
Aus meiner Sicht leider ja.
Diese Geräte sind grundsätzlich keine Mogelpackungen, obzwar der Atom um ca. 2.500 Euro schon eine "harte Nuss" ist. Vor allem aber hättest du um die gleiche Summe eine "in sich" viel ausgewogenere Anlage bekommen.

Nie würde ich mir einen Multiplayer, Streamer und Verstärker als Kombinationsgerät (mit nur einem analogen Zusatzeingang, der in deinem Fall vom Phonopre besetzt wird!) kaufen und wie gesagt schon gar nicht um diesen Preis.

Wie auch immer, wichtig ist, dass du damit zufrieden bist. Es bringt nichts, hier was "nachzubessern" und/oder die Freude daran zu verlieren. Verwende diese Anlage und genieße sie so wie sie ist. Verbesserungspotential gibt es wie fast immer in Bezug auf die Raumakustik und (vermutlich auch) was die Aufstellung betrifft (falls möglich).

Vom Croft lasse bitte die Finger!
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist gerade online  
Alt 27.06.2018, 17:14   #30
C36,8
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von C36,8
 
Registriert seit: 27.03.2018
Beiträge: 200
C36,8 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Croft Acoustic

Zitat:
...Ich vermute, du willst dir einfach aus ideologischen Gründen eine vorgefaßte Meinung bestätigen lassen. Dafür taugt das Forum hier in der Tat.
Da kann man nur auf Beitrag #28 verweisen - und Dänen lügen nicht!
__________________
Cheers,

Klaus

___________________________________________
Fahrradfahren ist wie veganes Reiten!
(Olaf Schubert, bekannter deutscher Philosoph)
C36,8 ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de