HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > HILFE, RATSCHLÄGE, TIPPS > Kauftipps, Anlagenberatung

Kauftipps, Anlagenberatung Wer hat eine gute Idee?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.01.2018, 09:05   #76
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 37.003
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Neuanschaffung hochwertiger Plattenspieler

Zitat:
Zitat von Atmos Beitrag anzeigen
... wie wäre es mit einem richtig guten Plattendreher von Thomann?

https://www.thomann.de/de/turntables.html

Spicht gar nichts dagegen, im Gegenteil, alles dafür.

Um "HiFi" mache ich seit vielen Jahren einen großen Bogen, ist (fast) alles viel zu teuer und wird nur über viel "Blabla" verkauft.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2018, 10:19   #77
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.480
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neuanschaffung hochwertiger Plattenspieler

Zitat:
Zitat von Atmos Beitrag anzeigen
Test: Audio Technica LP-1240-USB, DJ-Plattenspieler

... größtes Manko als Hifi-Player: anfällig für Stöße und Vibrationen
Wo hast Du denn diese 'Weisheit' her? Das war wohl ein Test von ausgewiesenen Fachleuten....

Das sind DJ-Dreher, die für den harten Einsatz in einschlägigen Dissen konstruiert sind, die sind alles andere als anfällig für Tritt- und Körperschall, sonst würden die in solchen Etablissements gar nicht brauchbar funktionieren.

Der von Dir genannte Dreher ist genauso solide gebaut wie mein SL-1210 (massives Aludruckgusschassis und Absorberfüße). Es gibt unter den DJ-Drehern allerdings auch billige Plastikspielzeuge, davon sollte man die Finger lassen.

Ich habe mal einen Vergleich gemacht zwischen meinem drei großen Drehern (Dual CS 714 Q, Thorens TD 160 und Technics SL-1210). And the Winner is....der Technics! Den bringt kaum was aus der Ruhe. Man muss ihn schon heftig anstoßen, um deutlich hörbare Störgeräusche zu erzeugen und die Nadel zum Springen zu bringen ist schier unmöglich. Da hatten die anderen beiden Subchassisdreher klar das nachsehen...

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2018, 11:16   #78
Atmos
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Neuanschaffung hochwertiger Plattenspieler

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
Wo hast Du denn diese 'Weisheit' her? Das war wohl ein Test von ausgewiesenen Fachleuten....

.....
... der Kollege hat den Test doch verlinkt

Zudem habe ich den weltbesten Plattendreher: Linn LP 12
  Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2018, 11:25   #79
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.480
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neuanschaffung hochwertiger Plattenspieler

Zitat:
Zudem habe ich den weltbesten Plattendreher: Linn LP 12
Tja, der ist leider nur eine Kopie des Thorens TD 150 mit einem anderen Tonarm...

Ein Kumpel hatte den LP 12. Als die Dreher Anfang der 2000er Jahre fast für Noppes zu haben waren hat er sich gebraucht einen 'geschossen'. Mit fettem externen Netzteil und System (Grado). Für wenige hundert DEM.

Ich würde meinen feinen 1210ner nicht gegen so einen Schwabbler tauschen wollen, selbst wenn es noch Geld obendrauf gäbe...

Und klanglich tut sich da sowieso nix. Das hängt alles am Tonabnehmer und natürlich an der Qualität der Scheiben.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2018, 11:48   #80
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.526
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neuanschaffung hochwertiger Plattenspieler

Zitat:
Zitat von Atmos Beitrag anzeigen
ich lache aber mehr darüber, dass letztendlich auf eine "Hinterhof-Werkstatt" verwiesen und sich dann nur noch Gedanken über das Finish gemacht wird.
Hast du irgendwas Konkretes an der Qualität von stst auszusetzen? Das sind unglaublich schöne Plattenspieler mit einigen extrem cleveren Lösungen. Mir ist bislang kein Subchassis untergekommen, dass sich so einfach und stabil einstellen lässt. Dazu kommt die große Auswahl bei der optischen Gestaltung.

Zitat:
Zitat von Atmos Beitrag anzeigen
Wenn ich anstelle des TS wäre und bereit, soviel Geld auszugeben, hätte ich einen Tausender drauf gelegt und mir den EAT E mit dem 10"-Tonarm geholt.
nichts gegen EAT, aber was unterscheidet die jetzt groß von stst? Mal davon abgesehen, dass stst gute 20 Jahre länger am Markt ist? Zwischen diesen beiden Plattenspielern würde ich anhand des Antriebs unterscheiden: will ich Riemen oder Direktantrieb?

und damit keine Missverständnisse aufkommen: Ich hab kommerziell mit stst nix zu tun.

lg
reno

Geändert von Reno Barth (18.01.2018 um 11:59 Uhr).
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2018, 11:49   #81
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.526
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neuanschaffung hochwertiger Plattenspieler

Zitat:
Zitat von David Beitrag anzeigen
Spicht gar nichts dagegen, im Gegenteil, alles dafür.
naja...wird schon einen Grund haben, dass die DJs lieber ihre alten 1210er verwenden als die chinesischen Kopien...

lg
reno
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2018, 11:56   #82
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.480
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neuanschaffung hochwertiger Plattenspieler

Ich bin kein DJ, bevorzuge aber trotzdem einen sog. DJ-Dreher. Die Robustheit, der präzise und starke Direktantrieb und die stoische Ruhe mit der diese Dreher laufen ist für mich das Kriterium. Und ein TA-Wechsel mache ich in zwei Minuten, ohne aufwendige Justage. Nur Tonarmhöhe, Auflagekraft und Antiskating einstellen, fertig.

Auch schön, diese Dinger sind praktisch wartungsfrei.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2018, 12:50   #83
Atmos
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Neuanschaffung hochwertiger Plattenspieler

Zitat:
Zitat von Reno Barth Beitrag anzeigen
Hast du irgendwas Konkretes an der Qualität von stst auszusetzen? .....
... nein, natürlich nicht; handwerklich und technisch bestimmt hervorragend umgesetzt, letztendlich soll die Arbeitszeit ja auch vergütet werden, und ein derartiges Preis-/Leistungsverhältnis passt nicht in meine Bedarfs-Pyramide.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2018, 19:04   #84
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 2.268
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neuanschaffung hochwertiger Plattenspieler

Wenn ich sehe wie manche Schallplatten "eiern". Da reichen Toleranzen im 1/10 Millimeterbereich ... für den Dreher.


stst hat was ....
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/

Geändert von Mrwarpi o (18.01.2018 um 19:10 Uhr).
Mrwarpi o ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2018, 19:14   #85
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 2.268
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neuanschaffung hochwertiger Plattenspieler

Zitat:
Zitat von Reno Barth Beitrag anzeigen
naja...wird schon einen Grund haben, dass die DJs lieber ihre alten 1210er verwenden als die chinesischen Kopien...

lg
reno
Auch der 1210 hat was : https://www.youtube.com/watch?v=MInYKgRI1b4
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/
Mrwarpi o ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2018, 19:43   #86
Wolke7.1
Jazz, oder wie ...
 
Benutzerbild von Wolke7.1
 
Registriert seit: 03.01.2017
Ort: in-meiner-welt.at
Beiträge: 499
Wolke7.1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Cool AW: Neuanschaffung hochwertiger Plattenspieler

Zitat:
Zitat von Mrwarpi o Beitrag anzeigen
Uff, erinnert mich spontan an Hamsterkäfig ...


https://johncarlosbaez.wordpress.com...energy-source/
__________________
Das Leben ist ein Optimierungsvorgang ... ^L^ http://www.hififorum.at/search.php?do=finduser&u=3353
Wolke7.1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2018, 19:46   #87
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 2.268
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neuanschaffung hochwertiger Plattenspieler

Zitat:
Zitat von Wolke7.1 Beitrag anzeigen
Uff, erinnert mich spontan an Hamsterkäfig ...


https://johncarlosbaez.wordpress.com...energy-source/
Mix das erstmal ....
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/
Mrwarpi o ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2018, 19:56   #88
Wolke7.1
Jazz, oder wie ...
 
Benutzerbild von Wolke7.1
 
Registriert seit: 03.01.2017
Ort: in-meiner-welt.at
Beiträge: 499
Wolke7.1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neuanschaffung hochwertiger Plattenspieler

Zitat:
Zitat von Mrwarpi o Beitrag anzeigen
Mix das erstmal ....
Da würd ich dann aber lieber Disco, Jazzrock & Funk dafür nehmen ...

https://www.youtube.com/watch?v=q9Veo1QBejY

https://www.youtube.com/watch?v=F_gyfchWY0s

https://www.youtube.com/watch?v=1jHNF8D1ng8
__________________
Das Leben ist ein Optimierungsvorgang ... ^L^ http://www.hififorum.at/search.php?do=finduser&u=3353

Geändert von Wolke7.1 (18.01.2018 um 20:11 Uhr).
Wolke7.1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2018, 20:39   #89
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 2.268
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neuanschaffung hochwertiger Plattenspieler

Zitat:
Zitat von Wolke7.1 Beitrag anzeigen
Irgendwie langweilig ....
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/
Mrwarpi o ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2018, 20:45   #90
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 2.268
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neuanschaffung hochwertiger Plattenspieler

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
Ich bin kein DJ, bevorzuge aber trotzdem einen sog. DJ-Dreher. Die Robustheit, der präzise und starke Direktantrieb und die stoische Ruhe mit der diese Dreher laufen ist für mich das Kriterium. Und ein TA-Wechsel mache ich in zwei Minuten, ohne aufwendige Justage. Nur Tonarmhöhe, Auflagekraft und Antiskating einstellen, fertig.

Auch schön, diese Dinger sind praktisch wartungsfrei.

Gruß

RD
Kann ich bestätigen .
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/
Mrwarpi o ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de