HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > HILFE, RATSCHLÄGE, TIPPS > Kauftipps, Anlagenberatung

Kauftipps, Anlagenberatung Wer hat eine gute Idee?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.09.2018, 17:08   #46
B. Albert
...
 
Benutzerbild von B. Albert
 
Registriert seit: 27.08.2011
Beiträge: 2.862
B. Albert befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Netzfilterkabel

Zitat:
Zitat von longueval Beitrag anzeigen
die jungs sollen mitsuchen helfen unter ständigem lob
Träum weiter ...

Zitat:
Zitat von longueval Beitrag anzeigen
die scheiße ist ja, dass die adapter ja auch ein netzteil eingebaut haben, also hoffen wir, dass es das netzteil des routers alleine ist.
Ich schätze schon. Nachdem ich das Netzteil vom Strom getrennt hatte, war das Geräusch weg, obwohl alle anderen Adapter etc. noch liefen. Die Hoffnung stirbt zuletzt...

So, jetzt werde ich mir ein sündteures High-End-Netzteil kaufen, so eines wie dieses:


amazon

Interessanterweise sieht das Netzteil, das ich momentan dran habe, ganz anders aus.

VG Bernd
B. Albert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2018, 17:42   #47
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 2.251
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Netzfilterkabel

Zitat:
Zitat von B. Albert Beitrag anzeigen
Träum weiter ...



Ich schätze schon. Nachdem ich das Netzteil vom Strom getrennt hatte, war das Geräusch weg, obwohl alle anderen Adapter etc. noch liefen. Die Hoffnung stirbt zuletzt...

So, jetzt werde ich mir ein sündteures High-End-Netzteil kaufen, so eines wie dieses:


amazon

Interessanterweise sieht das Netzteil, das ich momentan dran habe, ganz anders aus.

VG Bernd

Das ist auch ein Schaltnetzteil . Nur so neben bei ....
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2018, 18:02   #48
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 9.488
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Netzfilterkabel

ich hab schon ein glück mit meinem junior, der freut sich immer diebisch, wenn er was kann, ich stell mich dann immer extra blöd an, das erheitert ihn sehr. inzwischen schupft er den betrieb, ich bin nur mehr für das letzte wort finanzen zuständig. wenig reibung. vermutlich liegts auch daran, dass er , wenn ich ihn zu sehr nerve, einfach einige tage zu seiner mutter nach rom verschwindet. auch eine gute lösung.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2018, 18:08   #49
armin75
MobilFunkCore-Dinosaurier
 
Benutzerbild von armin75
 
Registriert seit: 27.08.2006
Ort: 1150
Beiträge: 2.404
armin75 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Netzfilterkabel

Drücke die Daumen.

LG

Armin
armin75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2018, 18:14   #50
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.441
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Netzfilterkabel

Zitat:
Störungen aus dem mitgelieferten Schaltnetzteil ....
Ich denke nicht, dass AVM da son'n Schrott ausliefert....oder doch?!?

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2018, 18:16   #51
B. Albert
...
 
Benutzerbild von B. Albert
 
Registriert seit: 27.08.2011
Beiträge: 2.862
B. Albert befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Netzfilterkabel

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
Ich denke nicht, dass AVM da son'n Schrott ausliefert....oder doch?!?
Sieht fast so aus



Zitat:
Zitat von longueval Beitrag anzeigen
ich hab schon ein glück mit meinem junior, der freut sich immer diebisch, wenn er was kann, ich stell mich dann immer extra blöd an, das erheitert ihn sehr. inzwischen schupft er den betrieb, ich bin nur mehr für das letzte wort finanzen zuständig. wenig reibung. vermutlich liegts auch daran, dass er , wenn ich ihn zu sehr nerve, einfach einige tage zu seiner mutter nach rom verschwindet. auch eine gute lösung.
Dann scheinst du alles richtig gemacht zu haben, Glückwunsch

In ein paar Jahren, wenn meine ihre Ausbildung abgeschlossen haben, werde ich auch genaueres wissen. Viel beeinflussen kann man nicht. Nur aufmerksam, offen und jederzeit ansprechbar sein. Und sich mit allzu klugen Ratschlägen zurückhalten. Meine Erfahrung.

VG Bernd
B. Albert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2018, 18:21   #52
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.441
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Netzfilterkabel

...ich würde mal sagen, so ganz unschuldig an der Sache dürfte das Netzteil Deiner Lautsprecher auch nicht sein. Ein gutes Netzteil sollte 'normale' Störungen auch von Schaltnetzteilen locker wegfiltern können. Habe auch eine Fritzbox, dann habe ich zwei IKEA Leichten, auch mit Schaltnetzteil, alles an der selben Leitung....hörbare Störungen in meinen LS (durch den Verstärker) null.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2018, 18:28   #53
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 2.251
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Netzfilterkabel

Hatte ich schön öfter im Bekanntenkreis das die AVM - Netzteile Ärger machen.

Dazu müsste man auch mal sehen was Manger unternimmt um Störungen von Außen zu blocken ...
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2018, 22:36   #54
B. Albert
...
 
Benutzerbild von B. Albert
 
Registriert seit: 27.08.2011
Beiträge: 2.862
B. Albert befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Netzfilterkabel

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
...ich würde mal sagen, so ganz unschuldig an der Sache dürfte das Netzteil Deiner Lautsprecher auch nicht sein. Ein gutes Netzteil sollte 'normale' Störungen auch von Schaltnetzteilen locker wegfiltern können. ...
Ja, Mensch, du hast ja sowas von Recht. Ist halt nur Boutiqen-Hifi und von Elektronik hat Manger ja nun überhaupt keine Ahnung. Die verkaufen ihre vollaktiven System ja auch erst seit 1986. Hätte ich mir doch nur was G´scheites gekauft

VG Bernd
B. Albert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2018, 09:43   #55
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.441
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Netzfilterkabel

Zitat:
Zitat von B. Albert Beitrag anzeigen
Ja, Mensch, du hast ja sowas von Recht. Ist halt nur Boutiqen-Hifi und von Elektronik hat Manger ja nun überhaupt keine Ahnung. Die verkaufen ihre vollaktiven System ja auch erst seit 1986. Hätte ich mir doch nur was G´scheites gekauft
Na ja...irgendwie schon. Wenngleich hinter Manger ein schlüssiges Konzept steckt, das ist ja nicht nur Blendwerk, auch wenn es mir nicht gefällt, muss ja auch gar nicht. Manger ist und bleibt aber ein Kleinsthersteller. Da kann die Vertriebschefin jeden einzelnen Kunden persönlich zum Erwerb ihrer Produkte beglückwünschen.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2018, 10:21   #56
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 9.488
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Netzfilterkabel

ich kenn genug hochwertige geräte, die zu spinnen anfangen, wenn netz dreck überträgt. also manger würde ich da weniger in die pflicht nehmen, als den verschmutzer.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2018, 10:36   #57
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.441
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Netzfilterkabel

Damit wäre aber immer noch nicht geklärt wer denn hier der Übeltäter ist.

Wenn ich mit meinem Auto auf regennasser Fahrbahn ins Rutschen komme, dann könnte ich es auf das Wetter schieben. Was aber nur eine billige Ausrede ist wenn ich mit total abgefahrenen Reifen unterwegs bin.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2018, 18:31   #58
armin75
MobilFunkCore-Dinosaurier
 
Benutzerbild von armin75
 
Registriert seit: 27.08.2006
Ort: 1150
Beiträge: 2.404
armin75 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Netzfilterkabel

Natürlich wird das Störsignal auf die Stromleitung "aufmoduliert". Dass die Manger das ausgeben ist wohl auch nicht ganz korrekt. Zustimmung

Gruß

Armin
armin75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2018, 20:18   #59
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 13.742
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Netzfilterkabel

Ohne die Größenordnung der Störungsemission zu kennen ist es schwer eine Mitschuld bei Manger zu suchen. Eines ist sicher - ein Schaltnetzteil kann man störsicher bauen. Ich habe in meiner HiFi-Anlage mehr als 4,8 kW (Nennleistung) an Schaltnetzteilen verbaut. Selbst ein sehr einfach aufgebauter DIY RIAA-Vorverstärker läuft an der selben Steckerleiste ohne irgendwelche Zusatzfilter störungsfrei. ….

LG, dB
__________________
Bad Sound kills good Music ….
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2018, 21:07   #60
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 2.251
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Netzfilterkabel

Zitat:
Zitat von Dezibel Beitrag anzeigen
Ohne die Größenordnung der Störungsemission zu kennen ist es schwer eine Mitschuld bei Manger zu suchen. Eines ist sicher - ein Schaltnetzteil kann man störsicher bauen. Ich habe in meiner HiFi-Anlage mehr als 4,8 kW (Nennleistung) an Schaltnetzteilen verbaut. Selbst ein sehr einfach aufgebauter DIY RIAA-Vorverstärker läuft an der selben Steckerleiste ohne irgendwelche Zusatzfilter störungsfrei. ….

LG, dB
Jup 2 Mhz hört man auch nicht ....

Wie sieht das ganze auf einem Spectrumanalyzer aus ?
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de