HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > PLAUDERECKE > Themen des Alltags

Themen des Alltags Bitte nicht zuviel davon!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.07.2018, 09:42   #1
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.968
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard Vernetzung, Netzwerktechnik, Bluetooth - ein eigenes Fachgebiet!

Ich beschäftige mich schon seit mindestens 25 Jahren mit PCs und allem Drumherum.

Eine Sache habe ich dabei immer vernachlässigt, nämlich die Zusammenschaltung bzw. Verknüpfung von PCs oder PC-ähnlichen Geräten.

Bei den Apple Produkten die ich seit ca. 6 Jahren bevorzuge, ist das fast Thema Nr. 1.

Da ist es aber so einfach gemacht, dass man sich damit nicht sonderlich auseinandersetzen muss. Man kommt dem auch kaum aus. Hat man zwei Geräte von Apple, sind sie fast automatisch zusammengeschaltet. Nicht unbedingt per Kabel, zumindest per WLAN.

Mit dem eigenen Modem/Router sollte man jedenfalls "per du" sein, denn dessen Software bietet viele Dinge an, die man halbwegs verstehen sollte (wenn gar nichts mehr geht, am besten auf die Werkseinstellungen zurücksetzen!).

Anfangs wollte ich das alles nicht (Konservatismus!), jetzt kann ich es mir gar nicht mehr ohne Verknüpfung meiner Geräte vorstellen, weil es wirklich praktisch ist und eine Erleichterung darstellt, fast egal was man macht.

Mit dazu gehört alles, das sich im portablen Bereich abspielt, einschließlich diverser Bluetooth-Komponenten.

Zu dem ganzen Zeugs zu Hause, kommt also noch das öffentliche Netz dazu und das macht die Sache noch einmal viel komplizierter.

Ich habe jetzt tagelang damit gekämpft, meine Überwachungsanlage auf meine portablen Geräten zu bringen. Mein Wunsch war, dass ich von überall aus sehen kann, was sich rund um mein Haus abspielt. Es gibt viele Erklärungen dazu wie man das bewerkstelligt (kommt man zufällig auf nicht ganz aktuelle Seiten im Internet, stimmen die Beschreibungen nicht!), aber anscheinend wird immer davon ausgegangen, dass man mehr oder weniger Netzwerktechniker ist.

Menüs ohne Ende, Abkürzungen ohne Ende, Ziffernblöcke ohne Ende.......eine falsche Eintragung irgendwo und nichts funktioniert.

Nicht viel hilft es meist, wenn man bei den diversen Hotlines anruft. Hat man da endlich wen an der Strippe, sprudeln einem Dinge entgegen, die man kaum versteht oder die man zumindest nicht sofort umsetzen kann. Probiert man das was einem "erklärt" wurde und geht danach wieder nichts, muss man noch einmal anrufen. So oft bis es klappt - falls überhaupt jemals.
Immer hängt Erfolg und Misserfolg davon ab, an wen man bei den Hotlines zufällig kommt. Manche Leute erklären gut, manche nicht, weil sie sich anscheinend selbst nicht gut auskennen und nur ein paar Sätze auswendig gelernt haben.

Wenn man jetzt noch bedenkt, was in modernen Haushalten alles ferngeschaltet wird und/oder ferngeschaltet werden soll (fast jede Kaffeemaschine ist ja heute schon Bluetooth-tauglich), fragt man sich, ob nicht schon in den Schulen Netzwerktechnik zu einem Hauptfach werden sollte.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2018, 10:33   #2
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 7.891
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Vernetzung, Netzwerktechnik, Bluetooth - ein eigenes Fachgebiet!

Hallo!

Genau das ist das schwierige für HW- und SW-Hersteller. Sie müssen es schaffen, dass ihr Zeug spielt und, dass möglichst von einem unbedarften User, oder noch schlimmer von einem User der von sich glaubt er kanns und "rumpfuscht".

Das ist wirklich sehr schwierig, erst recht wenn es ein offenes System ist und sich die Hersteller auf mehrere Umgebungen einstellen müssen.

Aber in die Richtung ist ja seit den Anfängen von PCs für Private schon sehr viel passiert.
Mittlerweile muss sich z.B. kaum noch ein User um das OS kümmern. Was war das damals mühsam, Treiber suchen, nicht passende Hardware, ja kein Kabel abziehen im laufenden Betrieb, Netzwerkkonfiguration,....

I.d.R. funktioniert also das was 99% der User brauchen auf Anhieb.
Erst wenn man mehr will muss man noch selbst eingreifen.

Aber auch da hat sich was getan. Sieht man ja auch an den Streamern/Clients.
Da gibt es auch noch deutliche Unterschiede im Bedienkomfort und an der Stabilität allgemein.


Ich sehe das allerdings auch zu 100% beim Hersteller und nicht beim Nutzer, dass er das zum laufen bringen soll/muss.


mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2018, 12:57   #3
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.968
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Vernetzung, Netzwerktechnik, Bluetooth - ein eigenes Fachgebiet!

Ja, es ist schon viel besser geworden, aber dann in Summe doch wieder nicht, weil alles immer mehr wird. Die vielen Geräte, deren Möglichkeiten, die unzähligen Apps.....

Hier sind halt wieder Hersteller wie Apple im Vorteil, zumindest im Rahmen ihrer eigenen oder zertifizierten (Fremd-) Produkte.

So betrachtet kein Wunder, dass es fast nur Microsoft gibt, dann lange nichts und für ein paar "Außenseiter" Apple. Linux ist sowieso nur was für Leute die die Herausforderung suchen und das wird auch so bleiben.

Dass da noch wer dazu kommt, das kann man sich kaum vorstellen und vor allem hätte der kaum eine Chance am Markt.
Das müsste schon ein "Kaliber" wie Elon Musk sein, aber selbst das wäre fraglich.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2018, 13:03   #4
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 7.891
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Vernetzung, Netzwerktechnik, Bluetooth - ein eigenes Fachgebiet!

Also ich habe da schon ein paar Produkte die wirklich DAU fähig sind.
Falls dort mal was ist, ist auch der Dialog so gestaltet, dass es wirklich jeder (der lesen kann) es schafft - kein Hintergrundwissen nötig ist.

Und genau das sehe ich als Hauptproblem an. Man muss für Anwender entwickeln von denen man ausgeht, dass die keinerlei Hintergrundwissen haben.

Ich bin da immer wieder mit solchen Anwender konfrontiert und oft gibt es (noch) keine Lösung dafür.

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2018, 16:05   #5
armin75
MobilFunkCore-Dinosaurier
 
Benutzerbild von armin75
 
Registriert seit: 27.08.2006
Ort: 1150
Beiträge: 2.408
armin75 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Vernetzung, Netzwerktechnik, Bluetooth - ein eigenes Fachgebiet!

Gerade bei Überwachung/Haussteuerung sollte man dann gut schauen welche Firma das beste Paket schnürt. Für mich war das Jablotron samt Überwachung Remote alles auf Android oder Mac Welt.

Unterschiedlichste Hersteller unter einen Hut zu bringen ist schwierig.

lg

Armin
armin75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2018, 17:00   #6
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.968
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Vernetzung, Netzwerktechnik, Bluetooth - ein eigenes Fachgebiet!

Zitat:
Unterschiedlichste Hersteller unter einen Hut zu bringen ist schwierig.
Das war in meinem Fall nicht das Ziel.
Alarmanlage von Jablotron, Videoanlage von Bascom. Das Eine hat mit dem Anderen nichts zu tun. Beides habe ich selbst installiert und konfiguriert. Funktioniert perfekt.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2018, 17:24   #7
armin75
MobilFunkCore-Dinosaurier
 
Benutzerbild von armin75
 
Registriert seit: 27.08.2006
Ort: 1150
Beiträge: 2.408
armin75 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Vernetzung, Netzwerktechnik, Bluetooth - ein eigenes Fachgebiet!

Verstehe
armin75 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de