HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > ALLGEMEINES > Interessante Neuigkeiten am Markt

Interessante Neuigkeiten am Markt Ankündigungen, Neuvorstellungen von HiFi Komponenten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.03.2015, 16:15   #76
Stax
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: phantom

... seit 2014 hat Devialet das "Active Speaker Matching" = SAM: http://de.devialet.com/technologie-d...let-sam-de-de/

Genelec hat es auch implementiert, dieses SAM.
  Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2015, 17:28   #77
ra
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ra
 
Registriert seit: 26.03.2014
Beiträge: 2.084
ra befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: phantom

da das mein freddy ist folgende feststellung:
kein neues battlefield mit punktstrahler u.a.
das hatten wir zur genüge.
gruß reinhard
ra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2015, 17:38   #78
dipol-audio
Verfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von dipol-audio
 
Registriert seit: 09.01.2014
Ort: Hessen, Deutschland
Beiträge: 4.506
dipol-audio befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: phantom

@ra

"Gemäß der Praxis und Erfahrung von HiFi Aktiv wird in diesem Forum besonderer Wert darauf gelegt, Werbeaussagen und ungeprüfte 'HiFi-Weisheiten' kritisch zu hinterfragen." (s.o.)

Das ist das, was Teilnehmer hier suchen und erwarten, denke ich.

Wenn @Punkststrahler keine sinnvolle Erläuterung zu seinen hier im Thread aufgestellten Behauptungen geben will oder kann, ist es ja seine Sache:
Ein zweites Mal werde ich sicher auch nicht mehr nachfragen ...

Ich habe nur darauf aufmerksam gemacht, daß hier eine "Kleinigkeit" offengeblieben ist. Zufällig hängt diese Kleinigkeit genau mit den Möglichkeiten der vorhandenen "Membranfläche x Hub" also dem Verschiebevolumen des hier thematisierten LS und den daraus resultierenden physikalischen Grenzen zusammen. Diese wurden offenbar im verlinkten Werbematerial noch nicht ganz "eindeutig und allgemeinverständlich" dargestellt.
__________________
Grüße aus Reinheim, Oliver Mertineit

Gewerblicher Teilnehmer

www.dipol-audio.de


Nihil sine causa




Geändert von dipol-audio (30.03.2015 um 18:57 Uhr).
dipol-audio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2015, 17:40   #79
Punktstrahler
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: phantom

Zitat:
Wie ist das eigentlich, bleibt meine Nachfrage auf eine im Thread von Dir geäußerte Spekulation bzw. Tatsachenbehauptung jetzt unbeantwortet ?
@Oliver,

Du liegest wie meistens mit Deinen Eigeninterpretationen völlig falsch! Es war keine "Spekulation" und schon gar keine "Tatsachenbehauptung" von mir. Es war vielmehr eine Vermutung
meinerseits, dass es von den cleveren Entwicklern der Phantom wahrscheinlich auf elektronischem Wege eine Anpassung geben wird, die sich auf die abgerufene Lautstärke bezieht.
Abacus electronics macht das per Drehregler einstellbar, man kann fullrange bis ganz unten, bei verminderter Lautstärke, einstellen und hören. Wenn man beschneidet und ich meine bei Abacus ist das stufenlos von 16 bis 65 Hz hochregelbar, dann können die Abacus-Kompaktboxen entsprechend lauter. Bei der brandneuen Phantom wird man das bestimmt (wieder meine Vermutung) elektronisch angepasst haben. Die "Profis" werden schon wissen was sie tun oder zweifelst Du daran?

Lass uns die Dingerchen erstmal anhören, alles andere ist doch Käse.

Siehe auch www.abacus-electronics.de

Grüße vom Punktstrahler
  Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2015, 17:52   #80
dipol-audio
Verfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von dipol-audio
 
Registriert seit: 09.01.2014
Ort: Hessen, Deutschland
Beiträge: 4.506
dipol-audio befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: phantom

Zitat:
Zitat von Punktstrahler
Bei der Phantom wird das elektronisch geregelt sein, mit zunehmender Lautstärke wird sich die untere Grenzfrequenz nach oben anpassen.
So formulierst Du eine "Vermutung" ? Gut, das sollten wir dann evt. für alle Mitleser mal so festhalten: M.E. legst Du mit oben zitierter Aussage sogar eine (pegelabhängige ?) "automatische Anpassung" nahe ...

Später "vermutest" Du einen manuell bedienbaren Regler (Benutzereingriff) und ziehst Die oben gemachte Aussage als "Vermutung" letztlich zurück ...


@Punktstrahler

Das hier war meine Frage:

http://www.hififorum.at/showpost.php...3&postcount=64

Daß Deine Antwort ausweichend ist, dürfte nun doch offensichtlich werden:

Welchen Effekt und welche Sinn hätte eine niedrige untere Grenzfrequenz (z.B. 16 Hz) Deiner Meinung nach, die nur für niedrige Pegel (z.B. 85dB) "einstellbar und erreichbar" wäre ?

Kurven gleicher Lautstärke:
http://www.baunetzwissen.de/imgs/1/2...bff15624cf.jpg


P.S. Für eine Diskussion der Grenzen in der Tiefbasswiedergabe, muss man sich den LS keineswegs "anhören", wenn man mit der Physik elektrodynamischer Schallwandler und grundlegenden Eigenschaften des Gehörs vertraut ist.

P.P.S. "Vermutungen" sollten zum allgemeinen Verständnis in Diskussionen m.E. als solche auch kenntlich gemacht werden. Es gibt Teilnehmer hier im Forum, die zw. "vermuten", "glauben" und "wissen" zumindest noch graduell versuchen zu unterscheiden.
__________________
Grüße aus Reinheim, Oliver Mertineit

Gewerblicher Teilnehmer

www.dipol-audio.de


Nihil sine causa




Geändert von dipol-audio (30.03.2015 um 18:58 Uhr).
dipol-audio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2015, 18:26   #81
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.483
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: phantom

wär ja auch super sinnvoll. Wenn ich mal lauter will, ist der Bass futsch

also ich vermute mal, die 16Hz sind so sinnvoll wie die Wirkungsgradangaben vieler Hersteller:

lg
reno
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2015, 18:31   #82
dipol-audio
Verfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von dipol-audio
 
Registriert seit: 09.01.2014
Ort: Hessen, Deutschland
Beiträge: 4.506
dipol-audio befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: phantom

Wenn ein Lautsprecher eine sehr niedrige untere Grenzfrequenz hat, die jedoch nur bei "niedrigen Pegeln" erreichbar ist, dann ist das m.E. ein - typischer - Fall von

"Dahaam hawwe alle Buwwe Klicker !"

@Punktstrahler: Du kommst aus Hessen und verstehst das.


Für Angehörige anderer Sprachgemeinschaften:
Übersetzung - falls benötigt - gern per PM.

Wir wollten ja ein wenig "sprachlich aufgelockert" diskutieren ...
__________________
Grüße aus Reinheim, Oliver Mertineit

Gewerblicher Teilnehmer

www.dipol-audio.de


Nihil sine causa




Geändert von dipol-audio (30.03.2015 um 18:41 Uhr).
dipol-audio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2015, 19:08   #83
P.Krips
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2008
Beiträge: 2.179
P.Krips befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: phantom

Hallo,
Zitat:
Zitat von Punktstrahler Beitrag anzeigen
@David

Ich denke, das passt schon, wahrscheinlich ist es elektronisch geregelt, dass mit zunehmender Lautstärke die untere Grenzfrequenz automatisch höhergestellt wird. Bei leiserem Hören bis ca. 85 dB werden die 16 Hz schon erreicht werden.
Nur wozu, da läge der Pegel noch unterhalb der Hörschwelle......

Gruß
Peter Krips
__________________
"Wer sich über Kritik ärgert, gibt zu, daß sie verdient war "
(Tacitus um 100 n. Chr)

(auch ein amerikanischer Präsi hats mal schön ausgedrückt:)

'Lieber schweigen und als möglicher Dummkopf gelten, als den Mund aufmachen und jeden Zweifel zu beseitigen..'
P.Krips ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2015, 19:13   #84
dipol-audio
Verfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von dipol-audio
 
Registriert seit: 09.01.2014
Ort: Hessen, Deutschland
Beiträge: 4.506
dipol-audio befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: phantom

Zitat:
Zitat von P.Krips
Nur wozu, da läge der Pegel noch unterhalb der Hörschwelle......
Den Sinn einer solchen Auslegung wollte ich ja von @Punktstrahler gerne erklärt haben.

Aber bisher kam da nichts ...

Gut, manche Leute müssen sich wohl erst "anhören wie das klingt", wenn ein LS bei 16Hz und 105dB 5,3l Verschiebevolumen bräuchte, aber real nur 0,5l hat ...
__________________
Grüße aus Reinheim, Oliver Mertineit

Gewerblicher Teilnehmer

www.dipol-audio.de


Nihil sine causa



dipol-audio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2015, 19:14   #85
P.Krips
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2008
Beiträge: 2.179
P.Krips befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: phantom

@Punkstrahler,

noch verstehe ich nicht, weshalb du dich so für die Phantom ins Zeug legst.

DAS IST EIN DREIWEGER !!!

Bei deinen bisherigen Auftritten hier hast du doch Frequenzweichen und Mehrweger verteufelt und einzig Breitbänder gelten lassen.

Woher kommt nun dieser geschmeidige Sinneswandel ?

Gruß
Peter Krips
__________________
"Wer sich über Kritik ärgert, gibt zu, daß sie verdient war "
(Tacitus um 100 n. Chr)

(auch ein amerikanischer Präsi hats mal schön ausgedrückt:)

'Lieber schweigen und als möglicher Dummkopf gelten, als den Mund aufmachen und jeden Zweifel zu beseitigen..'
P.Krips ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2015, 19:20   #86
P.Krips
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2008
Beiträge: 2.179
P.Krips befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: phantom

Hallo, Oliver,
Zitat:
Zitat von dipol-audio Beitrag anzeigen
Den Sinn einer solchen Auslegung wollte ich ja von @Punktstrahler erklärt haben.

Aber bisher kam da nichts ...
Da wird auch nichts kommen, denn dann müsste man ja eingestehen, dass es Dinge gibt, die man zwar messen, aber nicht hören kann....,
und von dem Hersteller irreführende Angaben gemacht werden.

Gruß
Peter Krips
__________________
"Wer sich über Kritik ärgert, gibt zu, daß sie verdient war "
(Tacitus um 100 n. Chr)

(auch ein amerikanischer Präsi hats mal schön ausgedrückt:)

'Lieber schweigen und als möglicher Dummkopf gelten, als den Mund aufmachen und jeden Zweifel zu beseitigen..'
P.Krips ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2015, 19:31   #87
dipol-audio
Verfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von dipol-audio
 
Registriert seit: 09.01.2014
Ort: Hessen, Deutschland
Beiträge: 4.506
dipol-audio befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: phantom

Eine "Hörsession":

https://www.youtube.com/watch?v=IRE7IahmbyQ



Deshalb: Auch weit oberhalb von Zerstörungsgrenzen, seien diese

- mechanisch (Auslenkung, Verschiebevolumen z.B. 10-fache Überschreitung)

oder

- thermisch (Überhitzung)


"Probehören" ist immer das Wichtigste, vorher kann man praktisch nichts sagen ... ;)


Und: Der Wert von akustischen Gesetzmäßigkeiten (z.B. Abhängigkeiten zw. Frequenz, erzielbarem Schalldruck und benötigtem Verschiebevolumen) wird oft genauso überschätzt wie der Wert von Messungen und Messgeräten ...

Letztlich muss ja der Mensch das Ergebnis immer gehörmäßig beurteilen (vgl. Link im Eingang des Posts).
__________________
Grüße aus Reinheim, Oliver Mertineit

Gewerblicher Teilnehmer

www.dipol-audio.de


Nihil sine causa




Geändert von dipol-audio (30.03.2015 um 20:06 Uhr).
dipol-audio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2015, 20:16   #88
Punktstrahler
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: phantom

Zitat:
Gut, manche Leute müssen sich wohl erst "anhören wie das klingt", wenn ein LS bei 16Hz und 105dB 5,3l Verschiebevolumen bräuchte, aber real nur 0,5l hat ...
Was der Phantom kann werden Messungen zeigen, da brauchen sich keine Forumsmenschen große Gedanken machen und die Köpfe heiss reden. Auch wo und wie der Schallwandler die 105 dB kann wird sich dann zeigen (oder auch nicht). Warum stellt Ihr Eure Fragen eigentlich nicht direkt an die "Profis von Diavalet"?

Ich bin Hörer und klanglicher Geniesser, den Rest sollen die "Profis" machen.

Grüße vom Punktstrahler
  Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2015, 20:19   #89
dipol-audio
Verfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von dipol-audio
 
Registriert seit: 09.01.2014
Ort: Hessen, Deutschland
Beiträge: 4.506
dipol-audio befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: phantom

Yo @Punktstrahler

https://www.youtube.com/watch?v=IRE7IahmbyQ

Fragen bekommst Du wohl gestellt, weil Du hier im Thread "nahelegende Behauptungen" aufgestellt hast, die dann zwar wahlweise und willkürlich hinterher von Dir als "Vermutungen" deklariert werden, die aber auch nach diesen "Rückziehern" immer noch Fragen nach Sinn und Plausibilität aufwerfen.

Würdest Du nicht behaupten und vermuten, dann würdest Du auch nichts gefragt.


Ich verlinke die Frage nochmal, denn sie droht - mal wieder - unterzugehen:

http://www.hififorum.at/showpost.php...3&postcount=64
__________________
Grüße aus Reinheim, Oliver Mertineit

Gewerblicher Teilnehmer

www.dipol-audio.de


Nihil sine causa




Geändert von dipol-audio (30.03.2015 um 20:30 Uhr).
dipol-audio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2015, 20:20   #90
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 7.709
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: phantom

@Punktstrahler
Warum stört es dich wenn sich jemand über ein/dieses Produkt Gedanken macht?

Muss jeder deinen Weg (mit)gehen?

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de