HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > ALLGEMEINES > Interessante Neuigkeiten am Markt

Interessante Neuigkeiten am Markt Ankündigungen, Neuvorstellungen von HiFi Komponenten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.03.2015, 11:40   #61
dipol-audio
Verfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von dipol-audio
 
Registriert seit: 09.01.2014
Ort: Hessen, Deutschland
Beiträge: 4.522
dipol-audio befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: phantom

Zitat:
Zitat von Punktstrahler
Das Produkt oder ich können doch nichts dafür, dass Du die Vorzüge des genannten BB's nicht vernehmen konntest.
Wieder mal zur andauernden "Pfleid Werbung" und Herabsetzung anderer User und ihres Urteilsvermögens in verschiedensten Threads:

Wer die "Vorzüge" eines bestimmten Produktes "nicht vernehmen kann" ist offenbar taub, denn am Produkt kann es nicht liegen: Das ist ja - mehr oder weniger unverblümt - der Inhalt dieses Posts.


Sorry, aber das geht hier gar nicht mehr ... !

Es ist doch peinlich, wenn bereits neue Mitglieder nach wenigen Tagen mit so etwas fortwährend belästigt werden ...
__________________
Grüße aus Reinheim, Oliver Mertineit

Gewerblicher Teilnehmer

www.dipol-audio.de


Nihil sine causa




Geändert von dipol-audio (30.03.2015 um 11:48 Uhr).
dipol-audio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2015, 11:48   #62
Punktstrahler
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: phantom

Zitat:
Seit jeher kann man in den Audio-Foren von technischen Laien Sätze lesen mit folgender Grundaussage: "wie kannst du etwas behaupten, ohne es je gehört zu haben?"

Die richtige Antwort darauf wäre dann diese: "weil es physikalisch nur so sein kann".
@David

Du verwechselst da etwas. Die Aussage "wie kannst du etwas behaupten, ohne es je gehört zu haben?" bezieht sich auf das klangliche Erlebnis eines Schallwandlers. Darüber kann man selbst erst etwas sagen, wenn man es selbst gehört hat.

Über physikalische Gesetzmäßigkeiten brauchen wir hier nicht zu reden. Das winzige Chassis auch die 16 Hz abstrahlen können, steht wohl außer Frage. Die Frage ist einzig wie laut. Wie ich in einem vorigen Beitrag schon schrieb, macht Abacus dies ähnlich, auch deren Kompaktboxen gehen ultratief - natürlich im Rahmen der Physik, dann mit begrenzter Lautstärke.

Bei der Phantom wird das elektronisch geregelt sein, mit zunehmender Lautstärke wird sich die untere Grenzfrequenz nach oben anpassen. Verstärkerleistung ist ja genug vorhanden und im Rahmen der Physik, dem möglichen, ist das dann entsprechend mit "Ingenieurkunst der Profis" angepasst.

Die Lehrmeisterhaften Erklärungen einiger Teilnehmer sind hier schon zum Wiehern.

Warten wir den Test in der stereo ab, dann wissen wir mehr und müssen nicht spekulieren, auch wenn der Eine oder Andere vielleicht ein bißchen mehr weiss...

Grüße vom Punktstrahler
  Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2015, 11:54   #63
dipol-audio
Verfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von dipol-audio
 
Registriert seit: 09.01.2014
Ort: Hessen, Deutschland
Beiträge: 4.522
dipol-audio befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: phantom

Zitat:
Zitat von Punktstrahler
Die Lehrmeisterhaften Erklärungen einiger Teilnehmer sind hier schon zum Wiehern.

"Lehrmeisterhaft" setzt implizit voraus, daß auf der anderen Seite jemand ist, der dazulernt: Du siehst also, daß Dein Vergleich hier hinkt.


Wobei m.E. nicht vergessen werden sollte:

Diese "Erklärungen" ermöglichen Dir selbst erst das Posten zum Thema, da Du keine eigenen - auch quantitiv stichhaltigen - akustischen Betrachtungen zum betreffenden LS anstellen kannst und daher die meinigen übernimmst.

Sei also doch lieber froh, daß es hier andere gibt, von deren Kenntnissen Du gelegentlich - durch Abschreiben - profitieren kannst.

Belege ? Jederzeit, interessiert aber niemanden außer Dir.
__________________
Grüße aus Reinheim, Oliver Mertineit

Gewerblicher Teilnehmer

www.dipol-audio.de


Nihil sine causa




Geändert von dipol-audio (30.03.2015 um 12:54 Uhr).
dipol-audio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2015, 12:02   #64
dipol-audio
Verfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von dipol-audio
 
Registriert seit: 09.01.2014
Ort: Hessen, Deutschland
Beiträge: 4.522
dipol-audio befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: phantom

Zitat:
Zitat von Punktstrahler
Bei der Phantom wird das elektronisch geregelt sein, mit zunehmender Lautstärke wird sich die untere Grenzfrequenz nach oben anpassen. Verstärkerleistung ist ja genug vorhanden und im Rahmen der Physik, dem möglichen, ist das dann entsprechend mit "Ingenieurkunst der Profis" angepasst.

http://www.baunetzwissen.de/imgs/1/2...bff15624cf.jpg


Das Diagramm zeigt die "Kurven gleicher Lautstärke".

Ahand dieses Diagramms kannst Du uns sicher den Sinn der von Dir postulierten Strategie erläutern, die untere Grenzfrequenz für geringe Pegeln abzusenken.

Sicher findest Du bei Devialet auch einen Verweis, wie dies - Deiner Meinung nach - bewerkstelligt wird und zu welchem Zweck ...
__________________
Grüße aus Reinheim, Oliver Mertineit

Gewerblicher Teilnehmer

www.dipol-audio.de


Nihil sine causa




Geändert von dipol-audio (30.03.2015 um 12:09 Uhr).
dipol-audio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2015, 12:10   #65
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 7.846
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: phantom

Hallo!
Zitat:
Zitat von Punktstrahler Beitrag anzeigen
....
Warten wir den Test in der stereo ab, dann wissen wir mehr und müssen nicht spekulieren, auch wenn der Eine oder Andere vielleicht ein bißchen mehr weiss...
Also irgendwelches Werbegeschreibsel in Form eines Schmuddelheft Artikels sehe ich mit Sicherheit nicht als "Mehr-Wissen" an.

Mehr Wissen wäre ein (Mess)-Datensatz den z.B. ein Anslem Goertz erstellt hat.

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2015, 12:19   #66
P.Krips
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2008
Beiträge: 2.179
P.Krips befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: phantom

Zitat:
Zitat von Punktstrahler Beitrag anzeigen
Die Aussage "wie kannst du etwas behaupten, ohne es je gehört zu haben?" bezieht sich auf das klangliche Erlebnis eines Schallwandlers. Darüber kann man selbst erst etwas sagen, wenn man es selbst gehört hat.
Diese Leier geht mir mächtig auf den Geist, mir scheint, dir mangelt es deutlich a) an Hörefahrung und b) an Kenntnissen, welche Messergebnisse welche klangliche Folgen/Auswirkungen haben.
Das ist das schöne am DIY-Bereich, dass man da in der Regel ausführliche Messungen präsentiert bekommt.
Meine Vorhersagen zu Klangeigenschften, die ich anhand der (ausführlichen) Messungen vorausgesagt habe, haben sich eigentlich immer in der Tendenz bestätigt.
Am Samstag (28.3.15) hatten wir in Karlsruhe ein DIY-Treffen, da waren auch zwei Breitbänderboxen dabei, eine fullrange, eine als FAST.
Beide BBs waren auf Hörplatzentfernung sauber entzerrt (und nicht so völlig falsch wie bei Pfleid im Nahfeld entzerrt).
Ich hörte die grundsätzlichen Eigenheiten der BBs sofort heraus, gegen schon nur "passable" Mehrweger haben die unterm Strich keine Chance.
Und das in einem Riesenraum, die Wohnhalle hat insgesamt 80 qm Fläche.

Zitat:
Bei der Phantom wird das elektronisch geregelt sein, mit zunehmender Lautstärke wird sich die untere Grenzfrequenz nach oben anpassen. Verstärkerleistung ist ja genug vorhanden und im Rahmen der Physik, dem möglichen, ist das dann entsprechend mit "Ingenieurkunst der Profis" angepasst.
Da ich entsprechende Angaben zu der Box nicht gefunden habe, kannst du mal was verlinken, woraus das hervorgeht ?
Oder phantasierst du dir das gerade zusammen, um die Kiste zu "retten" ?

Zitat:
Die Lehrmeisterhaften Erklärungen einiger Teilnehmer sind hier schon zum Wiehern.
Nein, zum Wiehern ist eher, dass du die technischen Zusammenhänge anscheinend nicht begreifst. Bisher wurde "lehrmeisterhaft" lediglich darauf hingewiesen, dass da technische Eigenschaften behauptet werden, die physikalisch nicht sein können.

Zitat:
Warten wir den Test in der stereo ab, dann wissen wir mehr und müssen nicht spekulieren, auch wenn der Eine oder Andere vielleicht ein bißchen mehr weiss...
Du betonst doch immer so (siehe oben), dass es so unendlich wichtig sei, Boxen selbst zu hören. Was soll dann der Hörbericht in einer Gazette speziell dir bringen ?

Gruß
Peter Krips
__________________
"Wer sich über Kritik ärgert, gibt zu, daß sie verdient war "
(Tacitus um 100 n. Chr)

(auch ein amerikanischer Präsi hats mal schön ausgedrückt:)

'Lieber schweigen und als möglicher Dummkopf gelten, als den Mund aufmachen und jeden Zweifel zu beseitigen..'
P.Krips ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2015, 12:22   #67
dipol-audio
Verfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von dipol-audio
 
Registriert seit: 09.01.2014
Ort: Hessen, Deutschland
Beiträge: 4.522
dipol-audio befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: phantom

Zitat:
Zitat von schauki
Mehr Wissen wäre ein (Mess)-Datensatz den z.B. ein Anslem Goertz erstellt hat.

So ähnlich bewerte ich das auch: Es gibt durchaus glaubwürdige Personen und Referenzen, deren Daten vertrauenswürdiger erscheinen als andere.

Wie auch immer, das "Herbeten" von Fremdmeinungen würde m.E. aktuell hier keine Standpunkte untermauern. Zumal weder Standpunkte noch zitierfähige Fremdmeinungen erkennbar sind, die selbige Standpunkte unterstützen würden, was z.B. die "wirkliche" Technik der "phantom" betrifft.

Es ist also m.E. eine "Null-Diskussion", die von @Punkstrahler geführt wird, nur damit die Begriffe "Profis", "Pfleid" ("des genannten BB's"), "Lehrmeister" mal wieder eingebracht werden können.
__________________
Grüße aus Reinheim, Oliver Mertineit

Gewerblicher Teilnehmer

www.dipol-audio.de


Nihil sine causa




Geändert von dipol-audio (30.03.2015 um 12:57 Uhr).
dipol-audio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2015, 13:00   #68
ra
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ra
 
Registriert seit: 26.03.2014
Beiträge: 2.086
ra befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: phantom

was ich vermeiden möchte ist, dass eine sachliche beurteilung bloß deswegen ins phantom-bashing abrutscht, weil ein teilnehmer eine andere meinung hat.
ich hab keine präferenzen, halts einfach nur - ohne die gesetze der physik außer kraft setzen zu wollen - für einen interessanten ansatz. mich interessiert, was technisch möglich ist und mittlerweile eigentlich nur mehr, ob sie jemand gehört hat.
die diskussion scheint an einem toten punkt angelangt zu sein.
gruß reinhard
ra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2015, 13:02   #69
Punktstrahler
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: phantom

Zitat:
weiß nicht, obs neu ist - aber wenns wahr is, was da steht - unglaublich.
kennt die jemand bzw. auch schon gehört - und kanns das geben?
Hallo Reinhard,

es ist und bleibt ein hochinteressantes Produkt, auch wenn einige andere es sogleich auch schon schlecht reden. Danke auf jeden Fall für Deinen Beitrag, mich interessiert die Phamtom jedenfalls sehr und ich bin auch sehr gespannt, was da von den "Profis" von Diavalet zu hören und zu halten ist - wenn die Dingerchen dann beim Händler stehen.

Grüße vom Punktstrahler
  Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2015, 13:07   #70
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.508
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: phantom

Zitat:
Zitat von P.Krips Beitrag anzeigen
Meine Vorhersagen zu Klangeigenschften, die ich anhand der (ausführlichen) Messungen vorausgesagt habe, haben sich eigentlich immer in der Tendenz bestätigt.
hast du das schon mal verblindet überprüft?

lg
reno
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2015, 14:00   #71
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.829
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: phantom

Lasst mich nicht schon wieder editieren und löschen!

Vorerst lasse ich das jetzt einmal alles stehen, in der Hoffnung dass wieder Ruhe einkehrt.

Geht es weiter, muss ich auch diesen Thread auf moderieret setzen.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2015, 14:05   #72
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.508
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: phantom

sorry, aber der musste einfach sein

lg
reno
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2015, 14:27   #73
ra
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ra
 
Registriert seit: 26.03.2014
Beiträge: 2.086
ra befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: phantom

den fand ich auch bloß amüsant.
humor befreit doch ungemein - und mehr lockerheit kann nicht schaden.
gruß reinhard
ra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2015, 16:43   #74
dipol-audio
Verfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von dipol-audio
 
Registriert seit: 09.01.2014
Ort: Hessen, Deutschland
Beiträge: 4.522
dipol-audio befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Spekulationen und Tatsachenbehauptungen

@Punktstrahler

Wie ist das eigentlich, bleibt meine Nachfrage auf eine im Thread von Dir geäußerte Spekulation bzw. Tatsachenbehauptung jetzt unbeantwortet ?

http://www.hififorum.at/showpost.php...3&postcount=64

Ich kann nur sagen, wie ich es sehe: Spekulationen und Tatsachenbehauptungen, die nichtmal qualitativ oder wenigstens hinsichtlich ihrer Motivation hinterfragbar sind, sollten dann doch besser gleich ganz unterbleiben.

Daß man von Dir keinerlei Belege/Referenzen oder gar eigene fachlich tragfähige Erläuterungen erwarten kann, daran haben sich mitterweile wohl alle Teilnehmer gewöhnt. Aber selbst, wenn man die Hürden schon sehr niedrig hängt, sollte man doch selbst wenigstens eine Idee haben, was hinter eigenen Behauptungen für Motivationen stecken: Das darf m.E. erwartet werden.

Welche Systeme mit "selbstabsenkender unterer Grenzfrequenz" (für niedrige Pegel, wie behauptet) sind Dir bekannt und welche konkreten Vorteile hat das Deiner Meinung nach ?


Kurven gleicher Lautstärke:
http://www.baunetzwissen.de/imgs/1/2...bff15624cf.jpg
__________________
Grüße aus Reinheim, Oliver Mertineit

Gewerblicher Teilnehmer

www.dipol-audio.de


Nihil sine causa




Geändert von dipol-audio (30.03.2015 um 17:07 Uhr).
dipol-audio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2015, 17:10   #75
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.829
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: phantom

Zitat:
Zitat von Reno Barth Beitrag anzeigen
sorry, aber der musste einfach sein

lg
reno
Das hat mich ja gar nicht gestört, gegen Scherze habe ich doch nichts.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de