HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > MUSIK IN KONSERVIERTER FORM UND LIVE > Audiophile Label / Erstklassige Aufnahmen

Audiophile Label / Erstklassige Aufnahmen Aufnahmen und Label, die über jeden Zweifel erhaben sind

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.04.2014, 21:09   #1
surfreak
surround verrückter :-)
 
Benutzerbild von surfreak
 
Registriert seit: 22.12.2008
Ort: Wien
Alter: 46
Beiträge: 332
surfreak befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard audio cd und super audio cd: dynamik unterschiede?

hallo,
habe mir eben wieder zwei alben gekauft und das ganze durch den dynamik range meter laufen lassen. dynamik zwischen 6 und 7. was mir eben eingefallen ist: wie ist denn das bei der sacd? ist hier die dynamik höher? dann würde sich das umsteigen eventuell auszahlen.

lg,
reinhard
surfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2014, 21:21   #2
tf11972
Traut seinen Ohren nicht
 
Benutzerbild von tf11972
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 309
tf11972 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Theoretisch ist die Dynamik der SACD natürlich höher. Aber dieser Vorteil wird meist egalisiert, wenn der Ingenieur am Mischpult die Dynamik der Aufnahme per Kompressor zusammenstaucht.
Dafür bringen die meisten SACDs eine Surround-Spur mit.
__________________
Viele Grüße
Thomas

www.forestpipes.de
tf11972 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2014, 22:43   #3
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 9.100
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

zitat wiki

Vermutungen aus dem High-End-Sektor, DSD sei dem PCM-Format grundsätzlich überlegen, ließen sich bisher nicht belegen. Die klanglichen Eigenschaften der SACD sind auch mit PCM-Technik zu realisieren, wenn man die für die Dynamik bestimmende Auflösung und die für den Frequenzbereich entscheidende Samplingfrequenz entsprechend erhöht, beispielsweise auf 24 bit bei 176,4 kHz.
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2014, 08:31   #4
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 13.517
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Die schon für die ''gewöhnliche'' CD möglichen Dynamikwerte sind für Heimanwendungen völlig praxisuntauglich. Die unkomprimierten Lautstärkesprünge z.B. eines Symphonieorchesters oder eines Schlagzeuges wären durchschnittlichem HiFi-Geraffel nicht zuträglich. Außerdem wäre man ständig am Lautstärke nachstellen ....

LG, dB
__________________
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2014, 08:40   #5
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 12.973
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Wenn bei einer Klangkonserve die Dynamik nicht stimmt (Loudness-War), dann liegt das nicht am Medium! M.W. hat die Audio-CD eine theoretisch nutzbare Dynamik von maximal 96 dB. In der Praxis ist es wohl ein bisschen weniger. Aber dennoch liegt das Audio-CD Format damit immer noch deutlich über dem was die besten analogen Medien jemals bieten konnten. Leider wird die nutzbare Dynamik der Audio-CD so gut wie nie auch nur annähernd ausgenutzt. Den Grund dafür hat mein Vorredner ja genannt.

Außer Mehrkanal bietet die SACD keinen nutzbaren (klanglichen) Vorteil gegenüber der Audio-CD. Ein klanglicher Vorteil konnte bis heute in keinem seriösen Blindtest festgestellt werden. Wenn die SACD anders (ggf. besser) klingt als der selbe Titel auf CD (was durchaus vorkommt nach meinen Erfahrungen), dann liegt das einzig und alleine an einem anderen Mastering.

Gruß

RD

Geändert von ruedi01 (15.04.2014 um 08:51 Uhr).
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2014, 09:31   #6
surfreak
surround verrückter :-)
 
Benutzerbild von surfreak
 
Registriert seit: 22.12.2008
Ort: Wien
Alter: 46
Beiträge: 332
surfreak befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
Wenn die SACD anders (ggf. besser) klingt als der selbe Titel auf CD (was durchaus vorkommt nach meinen Erfahrungen), dann liegt das einzig und alleine an einem anderen Mastering.
RD
hallo,
genau darum geht es mir. nachdem die sacd ja "audiophile" ansprüche hat, war meine hoffnung, dass hier vielleicht etwas dynamischer abgemischt wird.

danke,
reinhard
surfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2014, 11:06   #7
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 9.100
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

aus der masteringpraxis

in 99% der fälle wird stereo aus kostengründen nur im format an sacd angepasst.
eine neue mischung/ ein neues mastering findet nicht statt.
ist schon teuer genug in pcm.

und, ich würdad gern wen kennenlenen, der eine anlage daheim hat, die den dynamikunterschied von 90 zu 120 db darstellen kann, von mir aus auch nur ansatzweise.
bleibt der unterschied im quntisierungsrauschen und in der filterung.

fledermäuse bitte melden!
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2014, 16:24   #8
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.494
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

eh wurscht. in ein paar Jahren kommt alles von der Festplatte. Ob PCM oder DSD wird sich zeigen.

lg
reno
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2014, 12:45   #9
armin75
MobilFunkCore-Dinosaurier
 
Benutzerbild von armin75
 
Registriert seit: 26.08.2006
Ort: 1150
Beiträge: 2.302
armin75 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Richtig!!!! Beispiel: versuche gerade meinen Accuphase CD Player zu verkaufen bis dato "NULL" Resonanz :-)

LG

Armin
armin75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2014, 09:12   #10
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 12.973
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
eh wurscht. in ein paar Jahren kommt alles von der Festplatte. Ob PCM oder DSD wird sich zeigen.
...das ist bei mir jetzt schon der Fall...wo soll ich denn mit meinen ca. 600 CDs hin in meiner Bude?!? Es ist eben unheimlich praktisch alles auf einer Festplatte zu haben, und das sofort griffbereit, ohne Sucherei.

Zitat:
Richtig!!!! Beispiel: versuche gerade meinen Accuphase CD Player zu verkaufen bis dato "NULL" Resonanz :-)
Oh shit...dabei war das Ding mal richtig teuer.

Aber es muss ja auch heute noch Leute geben, die sowas kaufen, denn der Hersteller bietet seine sündhaft teuren Produkte schließlich immer noch an...

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2014, 10:26   #11
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.494
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
...das ist bei mir jetzt schon der Fall...wo soll ich denn mit meinen ca. 600 CDs hin in meiner Bude?!? Es ist eben unheimlich praktisch alles auf einer Festplatte zu haben, und das sofort griffbereit, ohne Sucherei.
mach ich auch so. Und bei den CDPs steht wirklich alles. Sind gegenwärtig praktisch unverkäuflich, sofern sie keine zusätzlichen Digitaleingänge haben.

lg
reno
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2014, 11:07   #12
surfreak
surround verrückter :-)
 
Benutzerbild von surfreak
 
Registriert seit: 22.12.2008
Ort: Wien
Alter: 46
Beiträge: 332
surfreak befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von armin75 Beitrag anzeigen
Richtig!!!! Beispiel: versuche gerade meinen Accuphase CD Player zu verkaufen bis dato "NULL" Resonanz :-)

LG

Armin
ich würde ihn an deiner stelle behalten.
habe selbst noch einen sony cdp-x 559 mit rosenholzseitenteilen. das teil wurde das letzte mal vor zwei jahren benutzt. aber weggeben geht einfach nicht. war damals wirklich eine schöne zeit.

reinhard
surfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2014, 11:08   #13
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 13.517
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Dabei geht es der CD nicht so schlecht - ein paar Zahlen:
http://www.musikindustrie.de/statistik/

LG, dB
__________________
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2014, 15:40   #14
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.494
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Die sind lustig: "Anders als in vielen anderen Ländern zeigte sich der Markt für haptische Tonträger dabei relativ stabil"
Klar, in Deutschland tut die Industrie auch alles, um den Download-Markt nicht aufkommen zu lassen.

lg
reno
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2014, 13:35   #15
ra
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ra
 
Registriert seit: 26.03.2014
Beiträge: 2.084
ra befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

vor jahren umgestiegen auf festplatte - nie wieder zurück.
klanglich in meinen ohren tadellos und, wie schon andere erwähnten, keine baustelle mehr - nix liegt mehr herum.
gruß reinhard
ra ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de