HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > MUSIK IN KONSERVIERTER FORM UND LIVE > Audiophile Label / Erstklassige Aufnahmen

Audiophile Label / Erstklassige Aufnahmen Aufnahmen und Label, die über jeden Zweifel erhaben sind

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.10.2011, 15:11   #91
Babak
Ich schau nur
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 30.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.713
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo Matthias,

das ist schon klar.

Andererseits, was ist von einer begeisterten klanglichen Beurteilung einer CD zu halten, wenn sie von jemandem kommt, der offensichtlich einen MP3-Player mit den biligen Beipack-Ohrhörern hört und dann zu so einem Schluss kommt?

Aber danke für den Tipp.
Die CD ist schon wegen des Inhalts interessant.

Den Klang kann man ja selber für sich bewerten.

LG

Babak
__________________
“Leider sind es öfter die Meinungen über die Dinge als die Dinge selbst, wodurch die Menschen getrennt werden.”
-Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2011, 15:57   #92
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 13.546
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat aus: http://sz-magazin.sueddeutsche.de/bl...rme-klang-weg/
Zitat:
Heutzutage ist es leider aus der Mode gekommen, Musik auch als Klangerlebnis zu begreifen. Popmusik wird auf dem iPod oder Computer abgespielt und tönt aus billigen Lautsprechern oder Kopfhörern. Vor allem die Mainstream-Produzenten haben sich diesem Umstand angepasst und machen inzwischen Musik, die auf diesem minderwertigen Equipment noch einigermaßen wirkt, auf einer Hifi-Anlage allerdings erschreckend flach und konturlos klingt.
Nirgendwo ist zu lesen dass MP3 oder PC grundsätzlich schlecht klingen - auch weiter unten nicht. Wo ist also der Aufreger ? Für die meisten (vor allem jüngeren) Leute stimmt das was oben zitiert wird - echte HiFi-Freaks und Musikgenießer sind selten geworden ....

Grüße, dB
__________________
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2011, 16:05   #93
Babak
Ich schau nur
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 30.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.713
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo

Zitat:
Zitat von Dezibel Beitrag anzeigen
Nirgendwo ist zu lesen dass MP3 oder PC grundsätzlich schlecht klingen - auch weiter unten nicht.
Das kann man aber so interpretieren:
Zitat:
Heutzutage ist es leider aus der Mode gekommen, Musik auch als Klangerlebnis zu begreifen. Popmusik wird auf dem iPod oder Computer abgespielt und tönt aus billigen Lautsprechern oder Kopfhörern. Vor allem die Mainstream-Produzenten haben sich diesem Umstand angepasst und machen inzwischen Musik, die auf diesem minderwertigen Equipment noch einigermaßen wirkt, auf einer Hifi-Anlage allerdings erschreckend flach und konturlos klingt.
Man kann es so verstehen, dass iPod & Co minderwertiges Equipment darstellen, mit denen Musik nicht mehr als Klangerlebnis zu begreifen ist.

Kommt eben auf die Lesart an.

LG

Babak
__________________
“Leider sind es öfter die Meinungen über die Dinge als die Dinge selbst, wodurch die Menschen getrennt werden.”
-Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2011, 16:19   #94
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 13.546
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Ja, wenn man sich künstlich über etwas aufregen will kann man es auch so lesen ....

dB
__________________
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2011, 16:52   #95
Babak
Ich schau nur
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 30.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.713
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

... oder sich drüber echauffieren, dass das jemand kommentiert ...



LG

Babak
__________________
“Leider sind es öfter die Meinungen über die Dinge als die Dinge selbst, wodurch die Menschen getrennt werden.”
-Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2011, 17:40   #96
thiasch
Benutzer
 
Registriert seit: 09.09.2009
Ort: Kleinwalsertal
Alter: 56
Beiträge: 53
thiasch befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo Babak,

meine Bemerkung über das Fertiglesen von Artikeln hat nicht dir gegolten.

Mit den "billigen Ohrstöpseln" willst du mich doch nicht etwa provozieren?;)

Entweder kennst du die Ultimate Ears nicht, oder du bewegst dich in sehr hohen preislichen Sphären
http://ultimateears.com/de-de/products/triplefi-10

Ich denke, ich kann mit meinem Equipment (u.A. Stax Omega mit SRM T1) recht gut den Klang einer CD beurteilen.

Gruß Matthias
thiasch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2011, 19:10   #97
Babak
Ich schau nur
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 30.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.713
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo Matthias,

nein, mit den billigen Ohrstöpseln meinte ich die billigen Ohrstöpseln.

LG

Babak
__________________
“Leider sind es öfter die Meinungen über die Dinge als die Dinge selbst, wodurch die Menschen getrennt werden.”
-Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2011, 20:56   #98
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.012
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von thiasch Beitrag anzeigen
meine Bemerkung über das Fertiglesen von Artikeln hat nicht dir gegolten.
...schon klar...nur wenn ein Journalist eine solch pauschale Auusage macht, ohne jede weitere Differenzierung, dann kann man sich schon mal 'aufregen'....

Aber auch das ist heute leider üblich...es wird pauschalisiert, es wird vereinfacht dargestellt, um am Ende eine plakative Aussage zu haben.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2011, 22:57   #99
heip
Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Ort: Man eben so südlich der dänischen Grenze ....
Beiträge: 68
heip befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

.... einen kurzen Moment hatten viele Platten einen ganz tollen Klang, dann ist es ins Digitale rübergeschwappt. Plötzlich war dieser warme Klang weg. Alles wurde hart, kristallen. ....

Gerüchte sterben nicht aus, präzisere Wiedergabe als hart, kristallen zu beschreiben ist Unsinn,
ich finde diese Präzision eher klanglich vorteilhaft, faszinierender.

Der Rest ist Hoffen und Glauben .....

Eine weitere, für mich klanglich bedeutende CD ist die `84er Fleetwood Mac - Rumours (Warner Bros.).
Die neue, remasterte Version ist lauter und klanglich Bass- u. Höhenlastig, nervt mich nach wenigen Stücken.
__________________
Gruß
Heino

Geändert von heip (09.10.2011 um 23:17 Uhr).
heip ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 10:12   #100
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.012
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von heip Beitrag anzeigen
.... einen kurzen Moment hatten viele Platten einen ganz tollen Klang, dann ist es ins Digitale rübergeschwappt. Plötzlich war dieser warme Klang weg. Alles wurde hart, kristallen. ....

Gerüchte sterben nicht aus, präzisere Wiedergabe als hart, kristallen zu beschreiben ist Unsinn,
ich finde diese Präzision eher klanglich vorteilhaft, faszinierender.

Der Rest ist Hoffen und Glauben .....
Ich hätte es nicht besser ausdrücken können...es gibt genügend Beispiele dafür, dass digitale Tonträger das Potential besitzen, klanglich jeden analogen Tonträger in den Schatten zu stellen. Leider ist das aber heute in der Praxis eher nicht mehr die Regel....

Zitat:
Zitat von heip Beitrag anzeigen
Eine weitere, für mich klanglich bedeutende CD ist die `84er Fleetwood Mac - Rumours (Warner Bros.).
Die neue, remasterte Version ist lauter und klanglich Bass- u. Höhenlastig, nervt mich nach wenigen Stücken.
Ups...gerade bei diesem Titel finde ich die analoge Platte, ich besitze die Originalausgabe, besser als die CD von 1984. Die Remastert Edition kenne ich nicht....

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 12:02   #101
Dragonsage
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Dragonsage
 
Registriert seit: 08.05.2008
Beiträge: 757
Dragonsage befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von heip Beitrag anzeigen
Gerüchte sterben nicht aus, präzisere Wiedergabe als hart, kristallen zu beschreiben ist Unsinn, ich finde diese Präzision eher klanglich vorteilhaft, faszinierender.

Der Rest ist Hoffen und Glauben .....
Man kann eben sagen, dass es anders klingt und wer was mehr mag, möge jeder selber entscheiden.

Ich habe mal 'Brother in Arms' als LP, CD, Remastered CD und XRCD verglichen und jeder klang anders. Die damals hochgelobte Original-CD ist dabei wirklich die subjektiv Schlechteste.

Mir gefiel die XRCD am Besten, anderen haben auch noch die SACD gehört und haben diese bevorzugt, wieder andere ziehen die LP vor. Jeder das, was er mag. Richtig ist eh irgendwo dazwischen...

Ciao DA
Dragonsage ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 15:33   #102
thiasch
Benutzer
 
Registriert seit: 09.09.2009
Ort: Kleinwalsertal
Alter: 56
Beiträge: 53
thiasch befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo,
nachdem der Thread durch meine unglückliche Wahl des SZ-Artikels (mit dem ich euch eigentlich nur Appetit auf die Dorfmeister-Scheibe machen wollte) etwas zu entgleiten drohte, nun im Sinne des TE noch ein paar Empfehlungen für Davids Hörkeller:
;)

http://www.jpc.de/jpcng/poprock/deta...r/hnum/1088025
Musikalisch erstklassig klingt die normale CD schon toll; die XRCD legt noch mal einen drauf


http://www.jpc.de/jpcng/jazz/detail/...Y/hnum/1203835
Ein schönes Livekonzert mit tollen Musikern; Gastauftritt Dr. John

http://www.amazon.de/Last-Nite-Larry...8338140&sr=8-1
Livekonzert mit Bassist Abe Laboriel (schönes Bass-Solo bei BP blues) geniale Fassung von All blues


http://www.jpc.de/jpcng/poprock/detail/-/art/Sara-K-Water-Falls/hnum/4924805
"stockfisch"

http://www.amazon.de/Tonin-Manhattan...338333&sr=8-25
weniger jazzlastig; gesanglich top

http://www.jpc.de/jpcng/poprock/deta...e/hnum/7589148
das bekannte 9/11 Konzert, mit einem ungewohnt jazzigen Sting

Gruß Matthias
thiasch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 17:03   #103
Dragonsage
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Dragonsage
 
Registriert seit: 08.05.2008
Beiträge: 757
Dragonsage befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hmmm, ich habe gesucht, aber nicht gefunden. Daher mal ein Vorschlag einer wirklich klanglich hervorragenden CD, Musik ist sicherlich Geschmackssache - wie immer:


Bild von hier: http://www.amazon.de/gp/product/B000...SIN=B000025IL0

Das schreibt Audio dazu: "Wunderbar rein und klar klingen die Stimmen des Hilliard Ensembles, und ebenso natürlich schlängeln sich Jan Garbareks Tenor- und Sopransaxophon durch die mittelalterlichen Gesänge der vier Briten. Wie eine fünfte Stimme wirken die Saxophon-Töne, und doch bewahren sie eine hauchfeine, angenehme Distanz zu den 15 Gesängen aus dem 13. bis 16. Jahrhundert. Die Begegnung fiel so intensiv aus, daß sich nach Góreckis ruhmreicher 3. Symphonie und den gregoriantischen Gesängen der spanischen Mönche womöglich ein neuer Klassiker-Hit anbahnt."

Ciao DA
Dragonsage ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 19:34   #104
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.012
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von thiasch Beitrag anzeigen
Hallo,
;)

http://www.jpc.de/jpcng/poprock/deta...r/hnum/1088025
Musikalisch erstklassig klingt die normale CD schon toll; die XRCD legt noch mal einen drauf

http://www.amazon.de/Tonin-Manhattan...338333&sr=8-25
weniger jazzlastig; gesanglich top

http://www.jpc.de/jpcng/poprock/deta...e/hnum/7589148
das bekannte 9/11 Konzert, mit einem ungewohnt jazzigen Sting

Gruß Matthias
Die 'Hell freezes over' habe ich als Konzert DVD. Auch die ist klanglich - hier in 5.1 - ganz weit vorne.

Von den Manhattan Transfer habe ich nur eine einzige Scheibe, die 'Brasil'. Auch die ist klanglich ganz große Klasse. Eine fantastische Produktion.

Von Sting ist klanglich eigentlich alles gut (na gut, ich kenne nicht alles von ihm...sagen, das was ich von ihm kenne), mein Favorit 'Nothing like the Sun'.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2011, 16:34   #105
heip
Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Ort: Man eben so südlich der dänischen Grenze ....
Beiträge: 68
heip befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
(...) Ups...gerade bei diesem Titel finde ich die analoge Platte, ich besitze die Originalausgabe, besser als die CD von 1984. Die Remastert Edition kenne ich nicht.... Gruß RD
Die LP wurde schon Mitte der '80er vertickt, kann mich beim besten Willen nicht
erinnern ... ;)
__________________
Gruß
Heino
heip ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de