HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > SACHTHEMEN > Technische Grundsatzdiskussionen

Technische Grundsatzdiskussionen Vor- und Nachteile technischer Konzepte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.06.2018, 01:06   #16
Clara
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.07.2015
Beiträge: 177
Clara befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Größe von PA Anlage berechnen

Zitat:
Zitat von Michael_ Beitrag anzeigen
Sind 4 Stück wirklich besser weil man so den schall besser im raum verteilen kann? :) :) :)
genau so ist es


damit man sich das mal in etwa vorstellen kann wie das aussieht:

http://www.digital-audio.org/images/...mit_sessel.png
Clara ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2018, 01:24   #17
Michael_
Benutzer
 
Registriert seit: 22.08.2011
Beiträge: 87
Michael_ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Größe von PA Anlage berechnen

Gut grundsätzlich sind 4 Tops also besser, in diesem speziellen Fall auch nehme ich an?


Ich muss halt jetzt langsam mal entscheiden.
1 Top oder 2 per Seite.


Sind zwei nur grundsätzlich besser oder eher pflicht?


Wenn 2 dann werden es sowieso die JBL SRX 722, die eigentlich eh am meisten sinn machen, bzw. ich bevorzuge.


Aber Funktion One würde mich irgendwie auch reizen.


Edit:





Hier ist auch nur 1 Top pro seite, hat aber nen recht breiten abstrahlwinkel glaub ich:
http://voidacoustics.com/docs/produc...zontalTab-Top2
Michael_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2018, 01:30   #18
Clara
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.07.2015
Beiträge: 177
Clara befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Größe von PA Anlage berechnen

die funktion one hatten glaube ich nur 50 x 25 grad


die abgebildeten ne ecke mehr...
der raum hat auch sicher keine 300m2


je mehr topteile umso gleichmäßiger im raum
wenn du den versuch machst und bei musik durch den raum gehst klingt es an manchen stellen wie ein schweizer käse...


wieviel kosten die eigentlich, hab kein preis gefunden
Clara ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2018, 01:50   #19
Michael_
Benutzer
 
Registriert seit: 22.08.2011
Beiträge: 87
Michael_ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Größe von PA Anlage berechnen

Die Void Acoustics Tops haben wenn ich das richtig sehe 5000 Watt Per Topteil???
Das wäre ja mal richtig heftig.


Die Funktion One RES 4E kämen nur gebraucht infrage und würden wohl ca. 5000-6000€ kosten das Paar.


Aber ich denke fast 4x JBL SRX 722 wären die alles in allem beste Lösung.
Weiß jemand was ein fairer Preis für ein gebrauchtes Paar SRX 722 ist? Gibt irgendwie starke schwankungen. Tippe so zwischen 2000-3000€ aufjedenfall.
Wenn dann kaufe ich aber erstmal 1 Paar und ggf. dann das 2. und noch eine weitere Endstufe. :)

Geändert von Michael_ (17.06.2018 um 01:55 Uhr).
Michael_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2018, 09:11   #20
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 9.373
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Größe von PA Anlage berechnen

ich glaub auch, du solltest schrittweise aufbauen, also erst einmal 2

ausgiebig ausprobieren und einstellen

dann vielleicht 4

oder hast du geld zu verschenken?

der vorteil von 4 ist mehr die gleichmäßige beschallung als der pegel.

ausprobieren musst du auch ob 2kanal mono. stereo kannst nämlich eigentlich vergessen. stereo funktioniert nicht in einem raum, in dem herumgegangen wird. das fängt aber schon, wenn man es streng nimmt beim musikmaterial an. aber das ist eine andere geschichte.

wenn du draufkommst, 2 genügen, hast eine menge geld gespart.
nimm meinen tipp mit dem einpegeln oder limiter ernst. meine erfahrung ist, je länger eine veranstaltung dauert, desto lauter. da fackelt dann wer die anlage früher oder später ab.

mach dir auch gedanken über EINE zentrale stromversorgung, sonst brummt womöglich die scheiße. lass diesen stromkreis von einem elektriker überprüfen wegen der absicherung. endstufen ausreichend belüften!

licht unbedingt an einen anderen stromkreis

vorsicht mit den ohren, das sind pegel, die dich taub machen, nicht gleich, das geht schleichend. wer dort arbeitet sollte gehörschutz dinger in die ohren stecken, gibt welche im netz, die einfach gleichmäßig dämpfen und man hört trotzdem noch genug. mach dich schlau.

wer die anlage bedient, muss nüchtern bleiben. sonst kannst gleich einen nagel in die gurken schlagen.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

Geändert von longueval (17.06.2018 um 09:26 Uhr).
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2018, 14:32   #21
Michael_
Benutzer
 
Registriert seit: 22.08.2011
Beiträge: 87
Michael_ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Größe von PA Anlage berechnen

Ja ein Limiter der über einem gewissen Pegel alles wegbügelt wäre wohl die stressfreieste Lösung glaube ich.

Ich denke auch ich werde nun erstmal 2 Stück von den 722ern kaufen.
Dann werden wir sehen ob die genügen oder es eben doch ein 2. Paar braucht.


Ich habe übrigens einen hiervon:
https://www.prolighting.de/tontechni...-in-4-out.html


Ich weiß ist nicht das teuerste ABER immerhin habe ich da drin auch einen Limiter, EQ etc. daher muss ich mir hoffentlich keine gedanken über einen zu hohen Pegel machen.


Ich brauch eigentlich nur einen kleinen Mixer um mehrere Quellen anschließen zu können an die PA und dafür habe ich noch einen alten Roland Rack Mixer, der dafür fast schon zu groß sein dürfte. :)
Michael_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2018, 19:49   #22
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 9.373
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Größe von PA Anlage berechnen

reicht, um das schlimmste zu verhindern.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de