HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > SACHTHEMEN > HiFi-Voodoo aus technischer Sicht

HiFi-Voodoo aus technischer Sicht Ist da was dran oder nicht?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.12.2017, 13:01   #1
nad_chario
Freigeist
 
Benutzerbild von nad_chario
 
Registriert seit: 24.01.2016
Ort: Linz
Alter: 41
Beiträge: 155
nad_chario befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Die 7 "größten" HiFi-Sünden

https://www.rae-akustik.de/blog/tuni...i-suenden.html

Ist da was dran, oder alles mal wieder nur großer Voodoo?

Mich würde deine Meinung interessieren:

JA, da ist was dran und der Unterschied ist deutlich/real hörbar
NEIN, das ist völliger Blödsinn und hat keinerlei reale Auswirkungen

1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.

Am besten alle sieben Punkte einzeln bewerten.
Viel Spaß!
nad_chario ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2017, 13:40   #2
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 13.571
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Die 7 "größten" HiFi-Sünden

Sechs lasse ich gelten - der Rest ist Schweigen ....

LG, dB
__________________
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2017, 13:47   #3
dipol-audio
Verfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von dipol-audio
 
Registriert seit: 09.01.2014
Ort: Hessen, Deutschland
Beiträge: 4.520
dipol-audio befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Die 7 "größten" HiFi-Sünden

...

(Edit: Danke @Dezibel, ich hatte von Dir - ausdrücklich im positiven Sinne gemeint - nichts Anderes als Antwort erwartet ... ;))


Für einigermaßen gebildete und erfahrene Hörer ergibt sich zumindest eine ganz geringfügig andere Priorisierung:

6. JA
6. JA
6. JA
6. JA
6. JA
6. JA
6. JA


Dann kommen irgendwann (1. 2. 3. 4. 5. 7. ...), bei denen sich "echte" (und relevante) Fehler sehr leicht und preisgünstig vermeiden lassen (falls man kein vollständiger Idiot ist ...)

Die Herausforderung hierbei:
Hinter dem lapidar aufgezählten Punkt "6." verbirgt sich eine ganze Welt der Anforderungen und Möglichkeiten (*) (namentlich der Lautsprecher- / Raum Interaktion im konkreten Hörraum daheim).

Hier eine wirklich zielführende Beratung zu leisten (u.a. bzgl. raumangepasster Tieftonwiedergabe, habe ich "die richtigen" LS für meine Hörsituation, ... etc.) ist leider nur sehr wenigen vorbehalten, denn hier sind valide Kenntnisse im Bereich Elektroakustik/Raumakustik eine Vorbedingung.

Und alle, die eine solche Beratung tatsächlich leisten können, werden die Prioritäten so setzen, wie ich es oben angedeutet habe.

Alles andere hat mit HiFi m.E. nur sehr wenig zu tun und ist vergleichbar mit einer Diskussion über "Handtäschchen" (und deren äußerem Erscheinungsbild ...) unter "modebewussten" Frauen.


Und als Ergänzung: Dies wird mein einziger Post in diesem Thread bleiben, dies ganz unabhängig davon, was noch von anderen hier geschrieben werden wird.



____________________

(*) ... die auf einer fachlich adäquaten Ebene im Einzelfall abgeklärt werden müssen.
__________________
Grüße aus Reinheim, Oliver Mertineit

Gewerblicher Teilnehmer

www.dipol-audio.de


Nihil sine causa




Geändert von dipol-audio (03.12.2017 um 14:33 Uhr).
dipol-audio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2017, 16:48   #4
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.641
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Die 7 "größten" HiFi-Sünden

Zitat:
Zitat von Dezibel Beitrag anzeigen
Sechs lasse ich gelten - der Rest ist Schweigen ....

LG, dB
Sehe ich genau so.

Wieder einmal bin ich für den Wasserkübeltest.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2017, 16:57   #5
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 9.138
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Die 7 "größten" HiFi-Sünden

maaaa ich trottel hab punkt 1 gelesen, wo kann ich die verschwendete lebenszeit einklagen? und schreiben tu ich auch noch was dazu, ich bin so ein idiot ...
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2017, 17:22   #6
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.641
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Die 7 "größten" HiFi-Sünden

Was sollen die sagen, die alle 7 Punkte gelesen haben?

Einklagen kann man da nichts. Selbst Schuld, wer so neugierig ist, dass er das liest. Schon nach dem ersten Punkt sollte klar sein, dass auch der Rest nur Schwachsinn sein kann - jetzt einmal teilweise (!) ausgenommen Punkt 6.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2017, 18:13   #7
nad_chario
Freigeist
 
Benutzerbild von nad_chario
 
Registriert seit: 24.01.2016
Ort: Linz
Alter: 41
Beiträge: 155
nad_chario befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Die 7 "größten" HiFi-Sünden

Zitat:
Zitat von David Beitrag anzeigen
Sehe ich genau so.

Wieder einmal bin ich für den Wasserkübeltest.
Wasserkübeltest??

Sowas ähnliches kenn ich nur von jungen Frauen mit großen Brüsten und weißen T-Shirts

In der HiFi Scene ist mir sowas nicht bekannt.
nad_chario ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2017, 18:27   #8
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 2.158
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Die 7 "größten" HiFi-Sünden

Zitat:
Zitat von nad_chario Beitrag anzeigen
Wasserkübeltest??

Sowas ähnliches kenn ich nur von jungen Frauen mit großen Brüsten und weißen T-Shirts

In der HiFi Scene ist mir sowas nicht bekannt.
https://www.youtube.com/watch?v=_Qd77uYU64g
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2017, 20:09   #9
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.641
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Die 7 "größten" HiFi-Sünden

Zitat:
Zitat von nad_chario Beitrag anzeigen
Wasserkübeltest??

Sowas ähnliches kenn ich nur von jungen Frauen mit großen Brüsten und weißen T-Shirts

In der HiFi Scene ist mir sowas nicht bekannt.
Habe auch ich erfunden.

Behauptung -> verblindeter Test -> bei Nichterkennung ein Wasserkübel über's Haupt.

Weil ich kein boshafter Mensch bin, wohltemperiert.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2017, 21:19   #10
B. Albert
...
 
Registriert seit: 27.08.2011
Beiträge: 2.759
B. Albert befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Die 7 "größten" HiFi-Sünden

Tach,

war das wirklich ernst gemeint ? Ich dachte, das sei eine Satire ...

VG Bernd
B. Albert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2017, 08:11   #11
armin75
MobilFunkCore-Dinosaurier
 
Benutzerbild von armin75
 
Registriert seit: 26.08.2006
Ort: 1150
Beiträge: 2.319
armin75 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Die 7 "größten" HiFi-Sünden

Punkt 7 ist schon eher Sience Fiction ;-)
armin75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2017, 11:32   #12
Atmos
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Die 7 "größten" HiFi-Sünden

... bei meinem Pioneer-VV lagen dazumal Cinch Caps bei.

Ich habe sie allerdings eher als Schutz vor Verschmutzung betrachtet.
  Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2017, 13:08   #13
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.030
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Die 7 "größten" HiFi-Sünden

...danke für den Link, habe herzlich gelacht...

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2017, 17:53   #14
nad_chario
Freigeist
 
Benutzerbild von nad_chario
 
Registriert seit: 24.01.2016
Ort: Linz
Alter: 41
Beiträge: 155
nad_chario befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Die 7 "größten" HiFi-Sünden

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
...danke für den Link, habe herzlich gelacht...

Gruß

RD
Da gibts aber viele bei denen das ernst gemeint ist und die sind auch felsenfest davon überzeugt das das alles Auswirkungen hat.
Und das sind nicht mal wenige!
Genau aus dem selben Grund haben auch Religionen und Sekten einen so hohen Zulauf.
nad_chario ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2017, 15:01   #15
Selfmade-Man
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Selfmade-Man
 
Registriert seit: 11.02.2007
Alter: 49
Beiträge: 724
Selfmade-Man
Standard AW: Die 7 "größten" HiFi-Sünden

wow... dass es sowas immer noch gibt. Ich dachte dachte das Voodoo Mittelalter sei vorüber. Aber durchaus amüsant, vor allem die Erklärungen. Da fallen mir die Elektrotechnik-Fachbücher aus dem Regal....
__________________
Was nicht passt wird passend gemacht.
To invent, you need a good imagination and a pile of junk.
- Edison

Selfmade-Man ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de