HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > KOMPONENTEN UND DEREN TECHNIK > Bildwiedergabegeräte

Bildwiedergabegeräte Projektoren, Leinwände, Flachbildschirme und Zubehör

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.12.2010, 21:45   #1
Stockvieh
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Beiträge: 1.028
Stockvieh ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Colorimeter

Mir befinden uns zwar hier in einem Hifi Forum, trotzdem finde ich sollte der viuellen Seite mehr Beachtung geschenkt werden.

Mir ist die visuelle Performance zwar nicht so wichtig wie der Audiobereich, aber dennoch möchte ich das Maximum aus meinem Beamer rausholen.

Genauso wie bei den LS tu ich mir aber auch bei einer rein optischen Konfiguration mit dem Auge schwer.

Nun bin ich über einen Artikel in der C't auf ein sehr interessantes Gerät gestossen, ein Colorimeter.
Das es so etwas gibt und was man damit machen kann wusste ich vorher auch schon, nur das man ein brauchbares Gerät schon für ca. 80€ bekommt wusste ich nicht.
http://download.datacolor.eu/newsletter/2009-11-03-DE/
Kalibriert werden soll hauptsächlich ein Beamer, die Frage ist jetzt ob das überhaupt möglich ist.
Bis jetzt habe ich nichts gegenteiliges gelesen.
Stockvieh ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2010, 22:27   #2
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 7.436
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo!

Ein Bekannter hat einen Spyder der seinen Beamer mit HCFR kalibriert hat.
Spielt allerdings ausschließlich vom PC zu.

Fehler wie Banding oder Shading bekommt man nicht weg.

Aber er war recht angetan vom Ergebnis.

Man kann dabei ja auch gleich seinen Monitor kalibrieren.
Also der Preis relativiert sich noch mals je mehr Geräte man kalibrieren will.

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2010, 22:39   #3
Stockvieh
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Beiträge: 1.028
Stockvieh ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Das Problem ist nur das das neue Spyder mit HCFR nicht kompatibel ist, aber da gibts sicher alternativen.
Ich benutze auch ausschliesslich einen PC als Zuspieler.

Beim kalibrieren gehts mir hauptsächlich um die Farben und wenns geht auch noch Kontrast und Helligkeit, wobei man die beiden letzteren auch manuell justieren kann.

Genau, ich habe auch schon vor einige andere Geräte im Haus zu kalibrieren.

Wenn alles läuft kann ich das Gerät bei meinem nächsten Besuch zu dir mitnehmen, oder ist dein Beamer schon kalibriert?
Stockvieh ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2010, 22:50   #4
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 7.436
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ach so dass der aktuelle/neue mit HCFR nicht mehr läuft wusste ich nicht.
Aber vielleicht kommt da bald was nach von den Franzmännern.

Bei mir wäre es eher der Monitor (vom Lappi) der hat zwar schon "halbwegs" brauchbare Farben - für einen Lappi - aber da ich relativ viel Foto bearbeite wäre das natürlich optimal.
Bisher funktioniert die Kalibrierung auf dem "alten" Wege aber gazn gut.
Testbilder ausarbeiten lassen und dann eben vergleichen und ein/umstellen.

Jetzt weiß ich schon wo die Abweichungen liegen (violett zu kräftig) und nicht besser einzustellen leider und da kann man dann etwas tricksen.


Mein Beamer ist nicht kalibriert, nur mit Testbilder eingestellt.
Ausgearbeitete Fotos habe ich bisher nicht verglichen, aber dort gehts ja mir nicht darum dass es absolut passt sondern nur dass die Fotos am Monitor etwa gleich aussehen wie dann am Ausdruck.

Ich weiß auch gar nicht wie genau mein Beamer (Sanyo Z2000) diesbezüglich intern Einstellbar ist.

Aber bin natürlich daran interessiert, also wenn das von deiner Seite aus möglich ist würde ich das Angebot gerne annehmen.

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2010, 23:21   #5
Stockvieh
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Beiträge: 1.028
Stockvieh ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Weisst du vielleicht wie so ein Kalibriervorgang ungefähr aussieht, also ich meine wie man das Gerät aufstellt?
Ich dachte immer das es direkt auf das Display rauf muss, aber anscheinend ist dem nicht so, denn wie sollte es sonst bei einem Beamer funktionieren und außerdem werden so wie ich gelesen habe auch Reflexionen von der Decke usw. berücksichtigt.
Stockvieh ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2010, 23:38   #6
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 7.436
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Beim Projektor kommt es halt noch viel mehr drauf an was das Licht im Raum macht als bei nem Monitor.

D.h. dort ist es durchaus gut wenn das "Umfeld" miteingerechnet wird.

Man stellt den Spyder also etwas entfernt (50cm-1m) von der LW auf.

Ich hatte mal eine wirklich detaillierte Anleitung gelesen, ich glaube im beisammen Forum war auch was mit nem Spiegel dabei, aber ich denke das war auch ein "alter" Spyder.

Rausgekommen ist, dass es gar nicht so die Hardware ist sondern die Software, aber ich weiß da auch nichts genaueres.

Bei Beisammen sind die wahren Bild-Cracks, dort wird man sicher fündig.

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2010, 23:45   #7
silver dream racer
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2010
Beiträge: 310
silver dream racer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Also ich hab mal eine Beschreibung für das Teil durchgelesen und bin der Meinung, dass das für einen Beamer nicht gehen kann, da der Spyder direkt auf dem Monitor angebracht werden muss.

Korrigier mich bitte, wenn ich falsch liege


Sven
silver dream racer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2010, 23:50   #8
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 7.436
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo!

Scheint nicht so, denn es gibt relativ viele Berichte darüber.

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2010, 23:57   #9
Stockvieh
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Beiträge: 1.028
Stockvieh ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Einerseits steht zwar in der Produktbeschreibung nichts von Beamer/Projektoren, andererseits gibts sehr viele die es trotzdem dafür benutzen.
Stockvieh ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2010, 06:48   #10
anima
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

zum Thema Kalibrierung (wie, was , wann) findest du auch Curts Seite [1] eine sehr gute Beschreibung für Einsteiger bis zum Profi.

Viel Spaß

[1] http://www.curtpalme.com/forum/viewtopic.php?t=10457
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de