HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > KOMPONENTEN UND DEREN TECHNIK > Bildwiedergabegeräte

Bildwiedergabegeräte Projektoren, Leinwände, Flachbildschirme und Zubehör

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.10.2009, 14:44   #1
Herr Baer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Suche optimalen Großbild TV-was kaufen?

Tach Leute,

ihr wißt ja, daß ich wegen meiner Arthrose das Heimkino an den Nagel hängen mußte, da ich die Zugluft von Beamern nicht aushalte.

Da bin ich dann vom Kino ins Wohnzimmer ausgewandert und habe mir einen mikroskopischen 47 Zoll Loewe.ART 47 LCD TV gekauft.

Das Ding hat wenigstens kein Gebläse, aber das Bild ist halt mal gelinde gesagt scheiße.

Dafür ist er perfekt entspiegelt.

Ich habe jetzt Lust in meinem Keller(Kino) einen Großbild TV hinzustellen, finde hier im UMkreis aber nur kleine 60 Zöller, die zudem auch noch Gebläse haben.

Da ich im Keller über 5 Meter vom Bild wegsitze, sollte die Bildbreite mindestens 1,5 Meter betragen. Sonst brauche ich ne Lupe.

Näher ran kann ich nicht, wegen der Akustik.

Nun habe ich gehört, es gibt LED TV und das die Dinger schon 1 oder 2 Millionen zu 1 Kontrast haben sollen -

das wäre ja was anderes, als mein LCD Gezappel mit 10.000:1, was ja alles - nur kein schwarz möglich macht.

Empfehlt mir bitte mal ein paar Großbildkisten ohne Gebläse für meinen Keller und auch, gegen was ich den Loewe im Wohnzimmer ersetzen könnte. Im Wohnzimmer brauche ich entspiegeltes Glas wegen Tageslicht und da käme alles ab 52 Zoll in Frage -

Hauptsache der Kontrast ist besser als bei dem Loewe und das schwarz fetter und gleichmäßiger.

Kein Gerät darf Gebläse haben!!!!!! Sonst komme ich um vor Schmerzen.

Da ich mich mit dem TV Gezappel null auskenne, bin ich für input sehr verbunden!

Preis spielt keine Rolle! Zuverlässigkeit und cooles Bild zählen.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2009, 15:32   #2
Cay-Uwe
Sonus Natura
 
Benutzerbild von Cay-Uwe
 
Registriert seit: 22.02.2007
Ort: Deutschland
Alter: 57
Beiträge: 1.635
Cay-Uwe ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo Werner,

vor einiger Zeit hatte ich die Möglichkeit mir den Panasonic Plasma-Display TH-103PF10EK und Sockel TY-ST103PF9, mit Blue-Ray Video anzuschauen. Bei entsprechender Betrachterentfernung ( ist ja bei Dir gegeben ) hat mich das Bild sehr überzeugt. Ich habe mir auch Bilder / Fotos angeschaut. Damit kann man subjektiv den Kontrast besser einschätzen, und ich war sehr begeistert.

Gekauft habe ich mir dann die 52" Version, da 261cm Diagonale bei mir etwas viel wäre ...

Hier findest Du Infos:

http://pss.panasonic.eu/html/de_DE/P...101/index.html
__________________
Gewerblicher Teilnehmer

Happy listening, Cay-Uwe.

www.sonus-natura.com
Cay-Uwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2009, 15:48   #3
Herr Baer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Cay-Uwe,

die Panasonics stehen im Media Markt und machen ein recht gutes Bild -
aber die Gebläse kann ich nicht abhaben!
Insbesondere der 261er hat mindestens 1 Dutzend Lüfter verbaut und bewegt mehr Luft als ein beamer.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2009, 15:49   #4
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 12.955
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Oha - das ist das Dingens was bei uns in Wien auf einem 'Blödmarkt' herumsteht. Schön groß, ja ! Aber ein Luftdurchsatz wie ein Hubschrauber - ich glaube das Teil hat mindestens acht (!) Lüfter.

Grüße, dB
__________________
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2009, 19:31   #5
Horn-Fan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich glaube kaum das es solche Glotzen ohne Lüfter in der geforderten Größe überhaupt gibt.
Die Dinger haben einen Energieverbrauch jenseits von gut und böse und entwickeln sehr viel Wärme.
Ohne die Lüfter sterben die Kisten den "Heldentod".

Ich kenne zumindest kein Gerät, was in diesen Größen ohne die Lüfter auskommt.

Werner, wie wäre es mit einem Einbau in der Wand hinter Glas von einem Profi?
Der könnte die warme Luft dann in den Wandeinbau leiten bzw. oben aus Lüftungsschlitzen ableiten.
Davon würdest du dann nichts mehr an deinem Sitzplatz merken.

Werner laß den Kopf nicht hängen.
Sollte ich irgendwo von einem Lüfterlosen Großfernseher hören, werde ich mich bei dir melden.


Gruß Holger
  Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2009, 19:53   #6
JörgS
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2007
Beiträge: 114
JörgS
Standard

Hallo Werner,

tut mir leid mit deiner Gesundheit! Klingt gar nicht gut, wenn man Lüfter in einigen Metern Abstand körperlich stark negativ fühlt!

Leider sind die aktuellen großen LCDs alle viel zu heiß, um ohne Ventilatoren auszukommen (nach meinem Wissenstand).

Beste Grüße

Jörg
JörgS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2009, 21:02   #7
armin75
MobilFunkCore-Dinosaurier
 
Benutzerbild von armin75
 
Registriert seit: 26.08.2006
Ort: 1150
Beiträge: 2.153
armin75 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo Werner!

Persönlich empfehle ich Pioneer Plasmas KRP-600A z.B. (mußt aber schauen wo es die noch gibt, da ja Pioneer mit der TV Fertigung aufgehört hat), der hat auch einen externen Media Receiver, aber gänzlich ohne Lüfter ist mir persönlich nix bekannt. Das Bild bei Pioneer Plasmas war im Heimkino immer ein Hammer.

lG

Armin
armin75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2009, 21:58   #8
surfreak
surround verrückter :-)
 
Benutzerbild von surfreak
 
Registriert seit: 22.12.2008
Ort: Wien
Alter: 46
Beiträge: 327
surfreak befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

hallo,
die lg electronics geräte haben alle keinen ventilator - weder lcd noch plasma.
zu led: der kontrast ist tatsächlich höher, allerdings ist das nichts anderes als ein lcd tv mit anderer rückbeleuchtung. die derzeit erhältlichen led tv´s sind alle verspiegelt.

warum keinen eigenen projektionsraum im heimkino? ich habe meinen projektor ebenfalls "ausgelagert" - allerdings wegen der lautstärke.
lg
reinhard
surfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2009, 22:23   #9
Herr Baer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von surfreak Beitrag anzeigen
hallo,
die lg electronics geräte haben alle keinen ventilator - weder lcd noch plasma.
zu led: der kontrast ist tatsächlich höher, allerdings ist das nichts anderes als ein lcd tv mit anderer rückbeleuchtung. die derzeit erhältlichen led tv´s sind alle verspiegelt.

warum keinen eigenen projektionsraum im heimkino? ich habe meinen projektor ebenfalls "ausgelagert" - allerdings wegen der lautstärke.
lg
reinhard
Ich hatte einen BenQ W 20000 Beamer - irre geiles Bild.

Ich konnte ihn nicht outsourcen, da hinter der Wand der Zugang des begehbaren Schuhschrankes meiner Frau ist und sie das nicht genehmigt.

Daher habe ich erstmal im Februar ne kleine Glotze gekauft (den Loewe ART 47) und die ins Wohnzimmer gestellt - weil ich da nur 3,5 Meter wegsitze.

Verspiegelt ist das das Gegenteil von entspiegelt?

Daß so was überhaupt noch gebaut wird. Komisch.

Na ja, im Keller kann ich 100% lichtdicht machen, da wär das kein Problem.

Ich schaue mir dann mal die LG Geräte an.
  Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2009, 09:42   #10
surfreak
surround verrückter :-)
 
Benutzerbild von surfreak
 
Registriert seit: 22.12.2008
Ort: Wien
Alter: 46
Beiträge: 327
surfreak befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

najaa, durch die verspiegelte oberfläche werden die farben "knalliger" dargestellt - mir fällt leider kein besserer ausdruck ein. mich würde sowas wahnsinnig machen, im dunkeln bekommt man davon zum glück nichts mit.

benq20000: nettes teil. jetzt bin ich als kino fan natürlich neugierig geworden...lautsprecher, zuspieler, processor, leinwand??? (gerne auch in einem anderen thread).

lg
reinhard
surfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2009, 10:06   #11
Herr Baer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von surfreak Beitrag anzeigen
najaa, durch die verspiegelte oberfläche werden die farben "knalliger" dargestellt - mir fällt leider kein besserer ausdruck ein. mich würde sowas wahnsinnig machen, im dunkeln bekommt man davon zum glück nichts mit.

benq20000: nettes teil. jetzt bin ich als kino fan natürlich neugierig geworden...lautsprecher, zuspieler, processor, leinwand??? (gerne auch in einem anderen thread).

lg
reinhard

Hallo Reinhard,

ich betreibe seit über 35 Jahren Heimkino als Hobby und hatte früher schon alle interessanten Filme auf Normal 8, Super 8 und 16 mm-

später Video 2000, VHS, Laser Disc und DVD.

Mit nichts habe ich im Leben mehr Geld verbrannt!

DVD Player hatte ich unter anderen
Esoteric UX 1 (15.000 Euro)
Esoteric UX 3 (7500 Euro)
Esoteric UX 3 SE (9.600 Euro)
Teac DV 50 (5.000 Euro)
Esoteric DV 50 S (6.000 Euro)
Esoteric DV 60 (5.000 Euro)

Leider gab es mit allen High Tec Playern immer wieder Probleme mit irgendwelchen kopiergeschützten Kauf DVD s, die die Software lahm legten -

worauf ich auf Billigplayer umstieg, die alles fressen und an nix verenden
(mir waren Werkstattaufnethalte zuwider)
so betreibe ich heute 2 Denon 3930

BluRay hatte ich
Pioneer BDP LX 51
LX 71
LX 91

Einer untauglicher als der andere und noch dazu Höllengebläse.

Denon 3800 BD
gut in allen Disziplinen, aber das Gebläse habe ich nicht verkraftet.

Den Denon A 1 UD hatte ich im Test - jede Menge Kinderkrankheiten und das Gerät meines besten Freundes verweilte mehrmals erfolglos im Service.

Daher habe ich Blu Ray aufgegeben bis auf weiteres.

Mein Loewe.ART 47 (3.600 Euro)hängt heute an einem Denon 3930 (1500 Euro).
Ich bin ein reiner Stereofreak:)
Verstärker ist ein ASR Emitter 2 Special Edition (rund 8.000 Euro)
Boxen sind nur Tischhupen Tannoy DC 8 Bookshelf (3.000 Euro)
Subwoofer Tannoy TD 12 (900 Euro)
Netzfilterung und Trenntrafos von DSS (rund 3.000 Euro)


Im Keller der BenQ W 20000 lief auch auf Stereo an folgendem Equipment:

Verstärker ASR Emitter blue version, battery (ca. 14.000 Euro)
Boxen Tannoy Kingdom 15 Special Edition (ca. 24.000 Euro)
Subwoofer Velodyne DD 15 (ca. 3.200 Euro)
Zuspieler für DVD Denon 3930 (1500 Euro)
Zuspieler für CD Esoteric X03 SE nebst Cock G03 X (ca. 12.000 Euro)
Netzfilterung und Trenntrafos von DSS (ca. 4.000 Euro)
Kabelage von Via Blue, Gemkow und ASR (Preis keine Ahnung)

Beide Anlagen stehen auf Creaktiv Trend Racks- zum größten teil mit Creaktiv Rest Platten.

Der Wunsch nach Multikanal kam nie auf, da ich derart riesige Boxen habe, daß man sich wie auf einem Soundteppich fühlt und sowieso rund um einem zu sein scheint.

Vorher habe ich 9 Jahre die großen 3 Meter Backloaded Hörner von Tannoy gehabt, die Westminster T.W. .

Zur Zeit wird die Kelleranlage nur noch für Musik benutzt.

Leider!
  Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2009, 10:08   #12
Herr Baer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

PS:
Ich vergaß -
an beiden Anlagen arbeiten Sound Prozessoren von SPL !
  Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2009, 10:19   #13
surfreak
surround verrückter :-)
 
Benutzerbild von surfreak
 
Registriert seit: 22.12.2008
Ort: Wien
Alter: 46
Beiträge: 327
surfreak befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

laserdisk??? cool....... ich finde die dinger haben (hatten) das gewisse etwas. ich habe selber noch eine originalverpackte THX lucasfilm testlaserdisk bei mir zu hause auf einem ehrenplatz stehen :-). der ton war (ist) sowieso um längen besser gewesen als auf bluray oder dvd :-(

du hast derzeit keinen bluray player? werner, du hast derzeit keinen bluray player??? das ist echt schade. denke da geht wirklich was an dir vorbei. ohne für lg werbung zu machen......alle drei bluray player haben (natürlich) keinen ventilator eingebaut. zur dvd wiedergabe kann ich allerdings nicht viel sagen.

bezüglich surround sound - ich habe tannoy noch nie gehört (naja einmal sehr kleine standlautsprecher aber das ist schon solange her dass ich mich weder erinnern kann noch sagen ja ja toll oder gefällt mir nicht. aber warum hast du nie mal so ein system mit 5.1 aufbau mal probiert????? klar, bei guten speakern kommt schon bei stereo eine tolle stimmung daher - aber 5.1 speaker machen halt schon mehr als 2.1 :-)

lg
reinhard
surfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de