HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > ALLGEMEINES > HiFi-Messen und Veranstaltungen

HiFi-Messen und Veranstaltungen Wo gibt es interessante Ausstellungen?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.07.2018, 13:58   #61
Markus Berzborn
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Markus Berzborn
 
Registriert seit: 02.01.2007
Ort: Monschau/Eifel
Alter: 52
Beiträge: 6.455
Markus Berzborn ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: High End 2018

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
Die Nadel berührt die Rillenflanke beim Naßabspielen nicht,

Ohne Berührung der Rillenflanken hätte man überhaupt kein Signal.


Gruß
Markus
__________________
Engel sind neugierig - aber höflich. (Karlheinz Stockhausen)
Markus Berzborn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2018, 14:04   #62
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.825
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: High End 2018

Zitat:
Zitat von Markus Berzborn Beitrag anzeigen
Ohne Berührung der Rillenflanken hätte man überhaupt kein Signal.


Gruß
Markus
Mit Schmierfilm dazwischen schon.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2018, 14:18   #63
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.213
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: High End 2018

...er versteht es nicht...es ist zwecklos...


Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2018, 14:31   #64
Markus Berzborn
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Markus Berzborn
 
Registriert seit: 02.01.2007
Ort: Monschau/Eifel
Alter: 52
Beiträge: 6.455
Markus Berzborn ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: High End 2018

Zitat:
Zitat von David Beitrag anzeigen
Mit Schmierfilm dazwischen schon.
Es ist die Frage, ob dies nicht eine klangliche Verfälschung ist.
Manche bevorzugen ja auch rundere Schliffe, welche die Flanken an weniger Stellen abtasten.

Und argumentieren, das klinge harmonischer und runder.
Das Gegenargument lautet dann, dass es sich schlicht um verminderten Informationsumfang handelt.

Gruß
Markus
__________________
Engel sind neugierig - aber höflich. (Karlheinz Stockhausen)

Geändert von Markus Berzborn (06.07.2018 um 14:39 Uhr).
Markus Berzborn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2018, 14:43   #65
ra
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ra
 
Registriert seit: 26.03.2014
Beiträge: 2.086
ra befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: High End 2018

kommt drauf an, wie dick der film ist. wenn er bloß die reibung verringert passts.
und da viele highender zufrieden sind dürft das viell. nur ein akademisches problem sein.
allerdings - ohne noch LPs zu besitzen - wär mir eine waschmaschin lieber, aus perfektionsgründen.
aber viell. verlängert der film auch die lebensdauer?
das sind alles bloß meinungen.
gibts da seriöse untersuchungen auch dazu?
gruß reinhard
ra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2018, 14:51   #66
Markus Berzborn
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Markus Berzborn
 
Registriert seit: 02.01.2007
Ort: Monschau/Eifel
Alter: 52
Beiträge: 6.455
Markus Berzborn ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: High End 2018

Zitat:
Zitat von ra Beitrag anzeigen
gibts da seriöse untersuchungen auch dazu?

Ich befürchte nicht.

Wer sich die Panscherei mit dem Nassabspielen heute noch antun will - bitte. Ich habe nichts dagegen.
Aber ich habe dafür in 40 Jahren LP-Hören nie eine Notwendigkeit gesehen, und es macht auch von den aktuellen Analoghörern kaum noch jemand.

Gruß
Markus
__________________
Engel sind neugierig - aber höflich. (Karlheinz Stockhausen)
Markus Berzborn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2018, 21:51   #67
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 13.667
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: High End 2018

... die Hitze wird auch besser abgeleitet … dazu gab es Untersuchungen …

LG, dB
__________________
Bad Sound kills good Music ….
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2018, 22:36   #68
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 2.205
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: High End 2018

Solch einen Artikel hab ich auch mal in den Achtzigern gelesen. Wenn ich mich recht entsinne war von Temperaturen bis 400 Grad Celsius die Rede ....
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2018, 22:39   #69
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.213
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: High End 2018

Zitat:
Zitat von Mrwarpi o Beitrag anzeigen
Solch einen Artikel hab ich auch mal in den Achtzigern gelesen. Wenn ich mich recht entsinne war von Temperaturen bis 400 Grad Celsius die Rede ....
Dann wäre das Vinyl längst flüssig...

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2018, 22:41   #70
Markus Berzborn
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Markus Berzborn
 
Registriert seit: 02.01.2007
Ort: Monschau/Eifel
Alter: 52
Beiträge: 6.455
Markus Berzborn ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: High End 2018

Es kommt nicht nur auf den Absolutwert einer Temperatur an, sondern darauf, wie lange sie anhält.
Eine Temperatur von 100°C an einem Material für einen winzigen Bruchteil einer Sekunde ist etwas völlig anderes als die gleiche Temperatur über 10 Sekunden oder selbst 1 Sekunde.
Und dann kommt es natürlich auch darauf an, wie groß die Fläche ist, auf die sich die Temperatur auswirkt.

Bei der Plattenabtastung ist sowohl die Fläche als auch die Kontaktdauer minimal.

Gruß
Markus
__________________
Engel sind neugierig - aber höflich. (Karlheinz Stockhausen)

Geändert von Markus Berzborn (06.07.2018 um 23:06 Uhr).
Markus Berzborn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2018, 23:42   #71
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.213
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: High End 2018

Trotzdem...bei 400 Grad Celsius wäre die Rille zerstört...

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2018, 23:51   #72
Markus Berzborn
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Markus Berzborn
 
Registriert seit: 02.01.2007
Ort: Monschau/Eifel
Alter: 52
Beiträge: 6.455
Markus Berzborn ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: High End 2018

Hier mal eine weitere Meinung zum Thema Nassabspielen:


https://www.discomusic.com/how-to-cl...t-play-records


Gruß
Markus
__________________
Engel sind neugierig - aber höflich. (Karlheinz Stockhausen)
Markus Berzborn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2018, 07:29   #73
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 2.205
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: High End 2018

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
Trotzdem...bei 400 Grad Celsius wäre die Rille zerstört...

Gruß

RD
Ich meine der Punkt hatte eine Größe im Bereich von 10 Mikrometern.
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2018, 08:22   #74
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 9.338
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: High End 2018

ich spiele meine daten immer möglichst trocken ab. wobei ich aber auch zwischen trockenen und nassen daten unterscheide, manche bässe sind sogar fett.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2018, 08:59   #75
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 2.205
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: High End 2018

Zitat:
Zitat von longueval Beitrag anzeigen
ich spiele meine daten immer möglichst trocken ab. wobei ich aber auch zwischen trockenen und nassen daten unterscheide, manche bässe sind sogar fett.



Wie gesagt. Bei mir kommt der Vinylsound vom Rechner .....


Wobei man hier noch zwischen MAC OS , Linux und Windows unterscheiden muss (Scherz)
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/

Geändert von Mrwarpi o (07.07.2018 um 09:05 Uhr).
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de