HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > KOMPONENTEN UND DEREN TECHNIK > Verstärker in Schalt-Technik

Verstärker in Schalt-Technik Diesen Verstärkern gehört die Zukunft

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.03.2018, 00:49   #1
1/2holzohr
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.08.2011
Ort: Chemnitz
Beiträge: 25
1/2holzohr befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Class-D-Verstärker

Hallo ihr lieben,

war lange nicht im Forum und suche nun nach einem Class D Verstärker für meinen 15" Subwoofer. Da das Angebot doch recht groß ist frage ich lieber mal hier im Forum.

Würde mich freuen, wenn mir einer von euch was empfehlen könnte.
Preis ( Modul ) so bis ca. 200 €,


LG Holger
1/2holzohr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2018, 08:31   #2
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.829
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Class-D-Verstärker

Mit Hypex kann man nicht viel falsch machen. Aber wie immer gibt es Alternativen.

www.hypex.nl
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2018, 10:30   #3
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 13.669
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Class-D-Verstärker

Ein 15 Zöller sollte ordentlich anschieben (sonst könnte man ja was Kleineres nehmen). Das wird sich unter 200,- €uro nicht gut ausgehen (noname Chinakracher ausgenommen). Ich würde mich bei Thomann umsehen. Dort gibt es preiswerte Markenverstärker mit ''Bums'' und wenn nicht schon vorhanden, integrierten DSP-Frequenzweichen z.B. https://www.thomann.de/at/endstufen....ure-10358=true wie z.B. den Crown XLS 1002 https://www.thomann.de/at/crown_xls_1002.htm Antimode ist ums kleines Geld nicht drin - es sei denn man realisiert das über PC (oder eine bereits vorhandene A/V Einmesselektronik) ....

LG, dB
__________________
Bad Sound kills good Music ….
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2018, 16:05   #4
1/2holzohr
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.08.2011
Ort: Chemnitz
Beiträge: 25
1/2holzohr befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Class-D-Verstärker

Hallo,

vielen dank für eure schnellen Antworten.
Ich werde wohl die Module von Hypex versuchen.

Melde mich wenn ich damit soweit fertig bin.



LG Holger
1/2holzohr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2018, 17:05   #5
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.829
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Class-D-Verstärker

Völlig richtig was @Dezibel schreibt. Wenn es keine besonderen Gründe gibt, zahlt sich ein Selbstbau überhaupt nicht aus.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2018, 20:27   #6
Modernjazz
Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2018
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 85
Modernjazz befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Class-D-Verstärker

Ich habe zwei Crown xls 1002 und kann nur positives berichten, kostet nicht viel mehr, dafür hast du keine Arbeit.
Lg Helmut
Modernjazz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2018, 20:35   #7
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 9.344
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Class-D-Verstärker

crown ist übrigens die profiabteilung vom harman konzern/ amps

https://www.crownaudio.com/en
https://www.crownaudio.com/en/products/xls-1002

noch nie was schlechtes gehört
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

Geändert von longueval (28.03.2018 um 20:43 Uhr).
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2018, 10:30   #8
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 2.205
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Class-D-Verstärker

Zitat:
Zitat von longueval Beitrag anzeigen
crown ist übrigens die profiabteilung vom harman konzern/ amps

https://www.crownaudio.com/en
https://www.crownaudio.com/en/products/xls-1002

noch nie was schlechtes gehört

Ja. Crown ist schon eine Nummer.
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2018, 10:48   #9
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 10.117
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Class-D-Verstärker

Zitat:
Zitat von Mrwarpi o Beitrag anzeigen
Ja. Crown ist schon eine Nummer.
Kann man Profi Verstärker so einfach als HIFI Verstärker einsetzen...?!

oder muß man da Anpassungen vornehmen..?!
__________________
Gelegenheit - macht erfolgreich...

Analyse - Analyse - Analyse
Information - Information - Information
Quatsch - Quatsch - Quatsch - und Quatsch

Ich konsumiere, also - bin ich frei zu konsumieren...
debonoo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2018, 10:54   #10
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 2.205
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Class-D-Verstärker

Zitat:
Zitat von debonoo Beitrag anzeigen
Kann man Profi Verstärker so einfach als HIFI Verstärker einsetzen...?!

oder muß man da Anpassungen vornehmen..?!
Kurz gesagt : Nein. Also keine Anpassungen.
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/

Geändert von Mrwarpi o (29.03.2018 um 11:02 Uhr).
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2018, 11:12   #11
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 10.117
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Class-D-Verstärker

angekommen...

__________________
Gelegenheit - macht erfolgreich...

Analyse - Analyse - Analyse
Information - Information - Information
Quatsch - Quatsch - Quatsch - und Quatsch

Ich konsumiere, also - bin ich frei zu konsumieren...
debonoo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2018, 11:31   #12
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 9.344
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Class-D-Verstärker

oft wird der lüfter als gegenargument verwendet, in wirklichkeit wird man die lüftung im nicht pa betrieb auf der stellung normal nicht hören. wer sicher gehen will kann den lüfter auch abkoppeln. der crown wird nicht einmal handwarm. im pa betrieb würde ich das aber nicht machen.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2018, 13:03   #13
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 2.205
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Class-D-Verstärker

Zitat:
Zitat von longueval Beitrag anzeigen
oft wird der lüfter als gegenargument verwendet, in wirklichkeit wird man die lüftung im nicht pa betrieb auf der stellung normal nicht hören. wer sicher gehen will kann den lüfter auch abkoppeln. der crown wird nicht einmal handwarm. im pa betrieb würde ich das aber nicht machen.
Jup. Bei den max. 20 Watt NF - Output die im Heimbetrieb benötigt werden ...

Da lachen die Endstufen - Transistoren drüber .
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2018, 13:13   #14
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 9.344
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Class-D-Verstärker

nebenthema

die werden übrigens auch bevorzugt mit crown betrieben

http://www.jblpro.com/docs/default-s...ix_aug2013.pdf
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2018, 13:24   #15
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 13.669
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Class-D-Verstärker

Zitat:
Bei den max. 20 Watt NF - Output die im Heimbetrieb benötigt werden ...
Der TE hat sich über den Verwendungszweck oder etwaige Zielparameter nicht geäußert - manche 15zöller verkraften Leistungen bis in den kW Bereich ;) ....

LG, dB
__________________
Bad Sound kills good Music ….
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de