HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > KOMPONENTEN UND DEREN TECHNIK > Verstärker in Schalt-Technik

Verstärker in Schalt-Technik Diesen Verstärkern gehört die Zukunft

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.02.2018, 16:37   #1
Dominic
Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2017
Ort: Österreich
Alter: 22
Beiträge: 42
Dominic befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Class-D Billigverstärker

Hallo liebes Forum!

Ich bin beim Sufen auf einen kleinen Class-D Verstärker gestoßen.
https://www.amazon.de/gp/product/B01...CXNZR229&psc=1

Meint ihr das Gerät lohnt sich?
Dominic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2018, 16:46   #2
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 35.333
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Class-D Billigverstärker

Da ich einen ähnlichen Verstärker - auch bei Amazon gekauft - für meine kleine Zweitanlage verwende und absolut zufrieden bin - und wenn ich mir zu dem verlinkten von dir die Bewertungen ansehe, dann kann ich guten Gewissens sagen, dass ja, solange du keine schwierig zu betreibenden Boxen daran anschließt und solange du keine "Mörderpegel" davon erwartest.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2018, 17:01   #3
Dominic
Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2017
Ort: Österreich
Alter: 22
Beiträge: 42
Dominic befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Class-D Billigverstärker

Zitat:
Zitat von David Beitrag anzeigen
solange du keine schwierig zu betreibenden Boxen daran anschließt und solange du keine "Mörderpegel" davon erwartest.
Genau! Super, das dachte ich mir so.
Werde ihn mal ausprobieren.
Dominic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2018, 17:17   #4
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 8.478
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Class-D Billigverstärker

http://www.st.com/content/ccc/resour...CD00062804.pdf
verstärkerchip + dsp

https://www.cirrus.com/products/cs8422/
eingangssektion

http://www.alldatasheet.com/view.jsp?Searchword=Cs5341
wandler

erstaunlich
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

Geändert von longueval (27.02.2018 um 17:29 Uhr).
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2018, 18:10   #5
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 12.992
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Class-D Billigverstärker

Gelöscht - zu langsam gewesen ....

LG, dB
__________________
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2018, 18:35   #6
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.466
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Class-D Billigverstärker

Zitat:
Zitat von David Beitrag anzeigen
solange du keine schwierig zu betreibenden Boxen daran anschließt
zu leicht zu betreibende Boxen sollten's halt auch nicht sein. Man hört, dass bei manchen dieser billigen Dinger die Potis im unteren Regelbereich nicht so toll sind und die beiden Kanäle dann pegelmäßig auseinanderdriften.

lg
reno
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2018, 18:42   #7
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 35.333
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Class-D Billigverstärker

Zitat:
Zitat von Reno Barth Beitrag anzeigen
zu leicht zu betreibende Boxen sollten's halt auch nicht sein. Man hört, dass bei manchen dieser billigen Dinger die Potis im unteren Regelbereich nicht so toll sind und die beiden Kanäle dann pegelmäßig auseinanderdriften.

lg
reno
Du meinst den Wirkungsgrad, der ja vorerst nichts damit zu tun hat, ob Lautsprecher leicht oder schwer zu betreiben sind.

Aber ich weiß schon was du meinst: wenn der Wirkungsgrad der Boxen sehr hoch ist und der LS-Steller ganz im unteren Bereich betrieben wird, dann ist die Gefahr von größeren - bzw. auch schon hörbaren - Kanaldifferenzen relativ groß. Noch dazu wo anzunehmen ist, dass da kein "Superpoti" drinnen ist.

Ich glaub's aber nicht, dass das zum Problem wird.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2018, 18:55   #8
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 12.992
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Class-D Billigverstärker

Der ''Kleine'' macht das alles über den integrierten DSP - über den dreh und drück Inkrementaldingsknopf an der Front ... (oder FB) ....

LG, dB
__________________
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2018, 19:06   #9
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 8.962
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Class-D Billigverstärker

https://www.youtube.com/watch?v=98QQ43qgzbg&t=2s

kann mir einer sagen, was der Herr zu Cass D meint..?!

wenn wir schon beim Thema sind...

__________________
Erfolg ist durch nichts zu ersetzen...

Wichtigst sind ein gesunder Schlaf, und eine gute Verdauung...

den größten Fortschritt erzielt der Mensch - wenn er einen Paradigmenwechsel durchmacht...

Geändert von debonoo (27.02.2018 um 19:15 Uhr).
debonoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2018, 19:56   #10
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 35.333
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Class-D Billigverstärker

Zitat:
Zitat von Dezibel Beitrag anzeigen
Der ''Kleine'' macht das alles über den integrierten DSP - über den dreh und drück Inkrementaldingsknopf an der Front ... (oder FB) ....

LG, dB
Eben, da ist gar kein Poti drinnen.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2018, 20:48   #11
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 8.478
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Class-D Billigverstärker

richtisch

28bit digital lautstärkesteller, das drehding ist nur geber für den bus

"Digital gain/attenuation +48 dB to -80 dB in
0.5-dB steps"
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2018, 21:02   #12
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 12.992
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Class-D Billigverstärker

Jojo - die Technik iss a Luada ....

LG, dB
__________________
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2018, 09:06   #13
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 8.962
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Class-D Billigverstärker

Ich warte immer noch auf eine Antwort...

__________________
Erfolg ist durch nichts zu ersetzen...

Wichtigst sind ein gesunder Schlaf, und eine gute Verdauung...

den größten Fortschritt erzielt der Mensch - wenn er einen Paradigmenwechsel durchmacht...
debonoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2018, 09:52   #14
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 8.478
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Class-D Billigverstärker

tante google ist dein fraund

https://www.stereophile.com/content/...rements-part-2
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2018, 10:03   #15
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 12.992
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Class-D Billigverstärker

Zitat:
Ich warte immer noch auf eine Antwort...
Wie jetzt - brauchst einen Übersetzer - oder geht's um Inhaltliches ?
Im Prinzip erklärt McGowan in groben Zügen wie Class-D funktioniert, schildert den prinzipiellen Nachteil des Ausgangsfilters und kritisiert die Verarbeitung hoher Audiofrequenzen (in Bezug auf die Taktfrequenz resp. Ausgangsfilter). Andererseits äußert er sich positiv zu konsequent durchkonstruierten Class-D Verstärkern die großartig klingen können als auch darüber dass jedes Verstärkerprinzip aus technischer Sicht seine Vor- und Nachteile hat ... Anm. meinerseits: Es gibt heute schon eine Reihe von Class-D Amps die mit Taktfrequenzen bis in den MHz Bereich arbeiten - ein Mehrfaches höher als CD bis Highres Aufzeichnungsverfahren.

LG, dB
__________________
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de