HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > KOMPONENTEN UND DEREN TECHNIK > Digitale Tonquellen

Digitale Tonquellen CD-Player, zweikanalige SACD-Player, D/A-Wandler, Musikserver

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.01.2016, 10:00   #1
gugsi
Benutzer
 
Benutzerbild von gugsi
 
Registriert seit: 18.11.2008
Ort: Ötschervorland NÖ
Beiträge: 36
gugsi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Cool Alten NAIM CD Player //SUCHE// CD3.5 ev. mit Flatcap

Hallo alle zusammen

wie das öfter mal so ist, hab ich Lust auf was neues "Altes" .... genauer gesagt hätte ich gerne mal was von NAIM gehört.

mir gefällt die alte Olive Serie optisch sehr gut und hab hier mal mein Interesse ausgerichtet.... besonders der CD3.5 würd mich interessieren eventuell gleich mit Zusatznetzteil dem Flatcap.

Vielleicht hat wer so ein Gerät/Kombi rumstehen und benutzt/braucht diese nicht mehr und würde eventuell an einen Verkauf denken, dann würd ich mich über Nachricht freuen.

ev. wäre auch ein NAIM NAIT3 oder NAIT2 interessant, ... einfach mal hören


Im Moment spielt eigentlich sehr zufrieden ein CREEK CD43MKII, aber die neugier is halt da


sende schöne Grüsse ausn Mostviertel in Niederösterreich
Christian
gugsi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2016, 15:51   #2
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 11.777
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Alten NAIM CD Player //SUCHE// CD3.5 ev. mit Flatcap

Was erwartest Du Dir davon? Ich habe in meinem Leben schon so viele CD-Spieler hören können, wirklich nennenswerte klangliche Unterschiede konnte ich noch nie heraushören. Heute lege ich keine CDs mehr ein, digitales kommt alles vom Media-PC (per S/P-DIF an meine AV-Vorstufe angeschlossen). Der klingt auch nicht anders als mein CD-Spieler, der mehr aus nostalgischen als aus praktischen Günden immer noch in der Anlage steht.

Wenn Du es doch willst, suche einfach in der Bucht nach einem passenden Gebrauchtgerät. Über diese Schiene kannst Du ihn dann auch wieder loswerden, wenn Du günstig einkaufst sogar ohne Verlust zu machen.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2016, 16:37   #3
gugsi
Benutzer
 
Benutzerbild von gugsi
 
Registriert seit: 18.11.2008
Ort: Ötschervorland NÖ
Beiträge: 36
gugsi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Alten NAIM CD Player //SUCHE// CD3.5 ev. mit Flatcap

Hallo RD

danke für deinen Beitrag

also ich höre schon Unterschiede

es kommt dann am Ende halt immer auf die Kombination = Kette drauf an

mir gefallen die alten NAIM Geräte von der Optik und ich denke das hier auch eine wohl überlegte Technik drinnen steckt, und das Interesse und die Neugier führen mich dazu wenn Möglich so ein Gerätchen zu kaufen


In der Bucht hab ich schon geschaut, dort und da hab ich meine Fühler ausgestreckt... die Geräte werden nicht allzu oft angeboten.


schönen Sonntag und schöne Grüsse aus Österreich
Christian
gugsi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2016, 07:19   #4
Unregistriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Alten NAIM CD Player //SUCHE// CD3.5 ev. mit Flatcap

Ich besitze sage und schreibe mehrere CD-Player der Marken - Yamaha, Tascam, Rega, Denon, Philips, Marantz. Klangunterschiede? Es gibt keine! Ein Uralt-Philips spielt über seinen Digitalausgang an einem separaten DAC. Die Einlesezeit des alten Players ist etwas höher - aber Klangunterschiede? Es wäre schlimm, wenn es so etwas gäbe. Von der Bedienung sind sie unterschiedlich, auch die Haptik und die Displays sind bei den teureren Geräten deutlich besser.

Anbei ein Link zur Info: http://www.elektronikinfo.de/audio/cd.htm
  Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2016, 11:15   #5
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 11.777
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Alten NAIM CD Player //SUCHE// CD3.5 ev. mit Flatcap

Meine CD-Spieler, die ich noch in Besitz habe:

Nakamichi CD-Player 4
Philips CD 151
Marantz DV 7600 (eigentlich ein DVD-/CD-Spieler auch für SACD und DVD-A und MP3)

...klangliche Unterschiede? Nada!

Lediglich beim Ausgangspegel gibt es hörbare Varianzen. Der Naka spielt am analogen Ausgang am lautesten. Der Naka hat darüber hinaus einen sehr guten Kopfhöreranschluss (mit Lautstärkeregelung), daran konnte ich meinen Beyerdynamic DT 990 pro richtig gut und bei Bedarf sehr laut betreiben.

Verarbeitung, Ausstattung und Bedienung, da liegen die Unterschiede. Aber wer es selber ausprobieren will, bitteschön.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de