HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > ALLGEMEINES > HiFi-Messen und Veranstaltungen

HiFi-Messen und Veranstaltungen Wo gibt es interessante Ausstellungen?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.11.2014, 07:35   #61
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.239
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Klangbilder 2014

Ich kenne ja den Veranstalter recht gut. Er bemüht sich wirklich sehr, aber auch er kann sich nur nach der (finanziellen) Decke strecken.

So etwas kommt schnell in einen Abwärtsstrudel, wenn nicht genügend zahlende Aussteller mitmachen. Ich hoffe, das war nicht der Anfang davon.

Ansonsten die üblichen Probleme wie bei allen HiFi-Messen. "Ordentliches" Hören ist praktisch unmöglich aus mehreren Gründen. Andererseits bitte nicht vergessen, dass die Mehrheit auch zu Hause genau so hört.

Ich habe oftmals vorgeschlagen, nichts vorzuführen, sondern nur die Komponenten zu zeigen und sehr gute Produktpräsentation zu machen. Wurde abgelehnt. "Eine HiFi-Messe ohne Musik? Was soll das?"

Naja, ich war immer schon ein Querdenker.;)
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2014, 08:02   #62
Mike
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Mike
 
Registriert seit: 19.04.2007
Ort: Hamburg
Alter: 49
Beiträge: 3.238
Mike
Standard AW: Klangbilder 2014

Zitat:
Zitat von Hifiaktiv Beitrag anzeigen
Ich habe oftmals vorgeschlagen, nichts vorzuführen, sondern nur die Komponenten zu zeigen und sehr gute Produktpräsentation zu machen. Wurde abgelehnt. "Eine HiFi-Messe ohne Musik? Was soll das?"
Und genau das ist meiner Meinung nach der richtige Weg. Für mich ist bei Geithain der "Schuss" nach hinten losgegangen. Mein Eindruck: "Was, so klingen die?! Und darum machen die in den Foren solch ein Tammtamm?!" Ich bin garantiert nicht der einzige gewesen, der so gedacht hat. (Auch wenn ich heute weiß, wie wichtig die Raumakustik ist.)
Es werden weniger Besucher kommen, anteilig aber wahrscheinlich mehr mit Kaufabsicht. Und es wird sowohl für die Aussteller als auch Besucher entspannter.
So wird viel Schaum geschlagen, viel heiße Luft produziert, mit dem Ergebnis, dass sich die allermeisten Besucher Trümmer für zig tausend Euro anschauen, um dann zu Hause ein paar neue Tischhupen für den Computer zu kaufen. Würde mir doch nicht anders gehen. Die meisten werden doch wohl kaum mit Kaufabsicht dort hingehen: Der Antrieb ist Neugier...

Oder
@Reno Barth
Zitat:
die Kuschler kaufen aber nix.
noch schlimmer:
Die Besucher gehen mit Kaufinteresse dahin, um hinterher über die widrigen Umstände, die Arroganz einiger Aussteller oder die Preise genervt zu sein! Dann ist die Sache vollends vergebens...
__________________
Beste Grüße,
Mike

____________________
Hier steht keine Signatur...
Mike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2014, 08:15   #63
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.239
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Klangbilder 2014

Eben Mike! Solche "Vorführungen" bewirken viel eher Negatives als Positives, zumindest einmal was das Klangliche betrifft. Viele der Besucher nehmen das was sie dort hören als "klangliche Visitenkarte" mit und das wird mit hoher Wahrscheinlichkeit irreführend sein.

Das heisst, nur wer es bei so einer Messe schafft, wirklich guten Klang in Form von Einzelvorführungen hinzubringen (eventuell geht das noch für 1-2 weitere Hörer, die alle hintereinander sitzen), der hat Chancen, sein "Zeugs" zu verkaufen.

Mehrere Leute in einem Raum irgendwo stehend/sitzend die von Musik "bedudelt" werden, dass ist wieder einmal "Murks".

Tatsächlich kann man bei HiFi-Messen nur mit Kopfhörern vernünftig hören und selbst das nicht immer ungestört.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2014, 08:17   #64
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 9.637
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Lächeln AW: Klangbilder 2014

Zitat:
Zitat von debonoo Beitrag anzeigen

ist ein Nischenprodukt..,wie KONDO....

https://www.google.at/search?q=KENDo...oNDo+amplifier
Hallo..

damit ist die Manufakturproduktion und Handarbeit...

sowie - das kleine Produktionsvolumen gemeint...

mfG...
Andreas
__________________
Selbstbewusstheit/Selbsterkenntnis - macht selbständiges Leben erst möglich...

Der Mensch scheitert am System, das System ist der Benchmark..

Leben kann man nicht in die Zukunft verschieben (*)

Alterung und Erneuerung macht Zeit sichtbar

Es gibt ein Menschenrecht auf Irrtum...

Analytiker sind Dickbrettbohrer

Selbständigkeit = Bewusstheit

Leben = Aufbau und Ordnen

Sinn = Rechtfertigung

(*) carpe diem/lebe im hier und jetzt/Bewusstheit...
debonoo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2014, 08:20   #65
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.239
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Klangbilder 2014

Der "Wahnsinn" dabei ist das Größenverhältnis zwischen Elektronik und "Boxen".

Aber was ist wieder einmal deutlich zu erkennen? Musik kommt aus jeder Kiste! Und wenn man nicht alles falsch macht, klingt es sogar durchaus annehmbar. Macht man solche Kistchen sündteuer und "geheimnisumwittert", könnte sogar der Fall eintreten, dass man damit Erfolg hat.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2014, 08:47   #66
Wasami
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Klangbilder 2014

Zitat:
Zitat von Hifiaktiv Beitrag anzeigen
Ich kenne ja den Veranstalter recht gut. Er bemüht sich wirklich sehr, aber auch er kann sich nur nach der (finanziellen) Decke strecken.
Wenn Du Herrn Dr. Flich meinst, an ihm liegt es ganz bestimmt nicht! ;-)

Zitat:
So etwas kommt schnell in einen Abwärtsstrudel, wenn nicht genügend zahlende Aussteller mitmachen. Ich hoffe, das war nicht der Anfang davon.
Ein Aussteller kann nur zahlen (und motiviert sein) solange es auch genügend zahlende Kunden gibt...
Ich denke aber, keiner von beiden Seiten ist hier derzeit wirklich die Schuld zu geben.

Zitat:
Ich habe oftmals vorgeschlagen, nichts vorzuführen, sondern nur die Komponenten zu zeigen und sehr gute Produktpräsentation zu machen. Wurde abgelehnt. "Eine HiFi-Messe ohne Musik? Was soll das?"
Voll dabei! Vorführungen dann gerne in meinem Studio mit ausreichend Zeit für den Kunden!
Da möchte ich das Gesicht sehen, wenn ich das bei der nächsten Messe so vorschlage - aber einen Versuch wäre es wert!
  Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2014, 08:48   #67
Mike
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Mike
 
Registriert seit: 19.04.2007
Ort: Hamburg
Alter: 49
Beiträge: 3.238
Mike
Standard AW: Klangbilder 2014

Mit einer Prise Magie kann man eben - sofern man dafür empfänglich ist - jede Logik neutralisieren.
Und bei den Kiso-Lautsprechern steckt sogar eine Philosophie dahinter: Nämlich in Analogie zur Homöopathie "Gleiches mit Gleichem zu heilen", "Gleiches mit Gleichem wiederzugeben" - der Lautsprecher gibt als "Musikinstrument" den Klang von Musikinstrumenten wieder. Es ist wie mit der Homöopathie: Man muss dran glauben, damit's wirkt.
Wie immer alles eine Frage des richtigen Marketings. ...und des richtigen Geldbeutels.

Im Mittelalter warf der als Krüppel verkleidete Schauspieler nach Einnahme des "Wunderwässerchens", das der fahrende Quacksalber mit viel Hokuspokus verkaufte, sein Krücken weg und schrie: "Ich bin geheilt!" Und das staunende Publikum schrie: "Ich seh's! Her mit dem Wässerchen!"
Heute besabbelt der mit allen "Wässerchen" gewaschene Marketing-Mensch mit elektronischem Hokuspokus (Youtube, Multimedia) das Publikum und die Leute schreien: "Ich hör's! Her mit den Böxchen!"

Vielleicht gewinne ich in der Lotterie, dann kaufe ich mir die "Vogelhäuschen" als Ersatzlautsprecher für mein Küchenradio. Wenn der Wrasen läuft, kommt es auf den Klang sowieso nicht an...
__________________
Beste Grüße,
Mike

____________________
Hier steht keine Signatur...
Mike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2014, 08:55   #68
Mike
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Mike
 
Registriert seit: 19.04.2007
Ort: Hamburg
Alter: 49
Beiträge: 3.238
Mike
Standard AW: Klangbilder 2014

Zitat:
Zitat von Wasami Beitrag anzeigen
Voll dabei! Vorführungen dann gerne in meinem Studio mit ausreichend Zeit für den Kunden!
Da möchte ich das Gesicht sehen, wenn ich das bei der nächsten Messe so vorschlage - aber einen Versuch wäre es wert!
Das wäre dann endlich mal eine wirkliche Innovation im Sinne des Kunden...

Und was spräche dagegen, wenn sich ein paar Hifi-Studios mit unterschiedlichem, sich ergänzendem Portfolio zusammentun und kundenfreundliche, voodoofreie Vorführungen und Workshops zu organisieren? Am besten gleich mit Terminen für ein ganzes Jahr und diese Liste wird dann als Einladung mit einem netten Hausprospekt auf der Messe ganz in Ruhe mit freundlichen Worten an die Besucher verteilt...
__________________
Beste Grüße,
Mike

____________________
Hier steht keine Signatur...
Mike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2014, 09:02   #69
joerg67
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von joerg67
 
Registriert seit: 14.08.2013
Beiträge: 997
joerg67 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Klangbilder 2014

Hab grad mal Wasami Homepage angeklickt.

Kannte ich nicht.

Stimmen die Preise ?

Für solch tolle Geräte (meine Meinung) sehr Endverbraucher freundlich.

VG Jörg
joerg67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2014, 09:16   #70
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.484
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Klangbilder 2014

Zitat:
Zitat von Mike Beitrag anzeigen
Es ist wie mit der Homöopathie: Man muss dran glauben, damit's wirkt.
Nein, das denke ich nicht. Im Laufe der Jahre hab ich mehrere Konzepte gehört, die auf dem Prinzip eines möglichst schwingenden Gehäuses beruhen. Zum Beispiel diese hier:

http://www.auditorium23.de/Speakers/Appassionata.html

diese Sachen unterscheiden sich alle klanglich massiv von herkömmlichen Lautsprechern. Ich denke mal, die Kiso wird da keine Ausnahme sein. Da brauchts keine Einbildung. Ob man das aber haben will, ist wieder eine ganz andere Frage. Meins ist es nicht....

lg
reno
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2014, 09:18   #71
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.484
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Klangbilder 2014

Zitat:
Zitat von Hifiaktiv Beitrag anzeigen
Der "Wahnsinn" dabei ist das Größenverhältnis zwischen Elektronik und "Boxen".
da ist eh das ganze Gehäuse Membranfläche. Insofern: Riesentrümmer...

lg
reno
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2014, 10:07   #72
Mike
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Mike
 
Registriert seit: 19.04.2007
Ort: Hamburg
Alter: 49
Beiträge: 3.238
Mike
Standard AW: Klangbilder 2014

Zitat:
Zitat von Reno Barth Beitrag anzeigen
Nein, das denke ich nicht. Im Laufe der Jahre hab ich mehrere Konzepte gehört, die auf dem Prinzip eines möglichst schwingenden Gehäuses beruhen. Zum Beispiel diese hier:

http://www.auditorium23.de/Speakers/Appassionata.html

diese Sachen unterscheiden sich alle klanglich massiv von herkömmlichen Lautsprechern. Ich denke mal, die Kiso wird da keine Ausnahme sein. Da brauchts keine Einbildung. Ob man das aber haben will, ist wieder eine ganz andere Frage. Meins ist es nicht....
Stimmt, war missverständlich von mir formuliert. Ich bin von meiner Perspektive ausgegangen: Wirkung = neutrale Wiedergabe. Das gilt aber eben nicht für alle Menschen - ein typischer "Theory of mind"-Fehler...

Ein Gehäuse, das solche Resonanzen erzeugt, "spielt" - macht - Musik und gibt sie nicht wieder. Wenn der Hersteller genau das dem Kunden sagt und der Kunde keinen Wert auf eine möglichst genaue Wiedergabe der Musik legt, dann ist es ja okay. Dann ist die erzeugte Wirkung, die von dem Kunden erwünschte...
__________________
Beste Grüße,
Mike

____________________
Hier steht keine Signatur...
Mike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2014, 14:45   #73
ra
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ra
 
Registriert seit: 26.03.2014
Beiträge: 2.084
ra befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Klangbilder 2014

zu den ausstellungsbedingungen:
war vor ca. 2 jahrzehnten beruflich im kempinski in frankfurt auf der messe, hab in einer vorführung in einem akustisch eher ungünstigen raum meine speaker gehört, mich auf der stelle in sie verliebt und wir leben bis heute in einer beglückenden beziehung.
hab auch andere großartige LS - auch unter ungünstigen raumbedingungen - gehört (4430, paltauf, martin logan,....).
meine erfahrung war und ist (und da mögen mich einige raumakustikfanatiker steinigen): ein guter LS klingt (fast?) überall gut.
gruß reinhard

edit: muss aber hinzufügen, dass ich einige hochgepriesene produkte eher untersurchschnittlich fand - obwohl die aber anscheinend sorgfältiger präparierte räume zur verfügung hatten.
ra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2014, 20:12   #74
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.239
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Klangbilder 2014

Zitat:
Zitat von Reno Barth Beitrag anzeigen
da ist eh das ganze Gehäuse Membranfläche. Insofern: Riesentrümmer...

lg
reno
Stimmt allerdings.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2014, 11:50   #75
Wasami
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Klangbilder 2014

Zitat:
Hab grad mal Wasami Homepage angeklickt.

Kannte ich nicht.

Stimmen die Preise ?

Für solch tolle Geräte (meine Meinung) sehr Endverbraucher freundlich.

VG Jörg
Wieso? Sind wir zu "Billig"? Sagt ein niederer Preis automatisch aus, dass es sich um mindere Qualität handelt? Naja... bei der Preisgestaltung so manch anderer Hersteller könnte man diese Meinung natürlich gewinnen...
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de