HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > ALLGEMEINES > HiFi-Messen und Veranstaltungen

HiFi-Messen und Veranstaltungen Wo gibt es interessante Ausstellungen?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.05.2013, 08:23   #46
Pinzga
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Reno Barth Beitrag anzeigen
das passiert auf so einer Messe recht schnell, weil sich die kleineren Hersteller meistens Räume teilen. Wir hatten diesmal Lautsprecher von Rockport, mit denen ich normalerweise garnix zu tun hab. Natürlich hab ich's mir vor der Show erklären lassen, bin aber trotzdem ein paarmal kalt erwischt worden :

lg
reno
Hallo Reno !

So eine Situation, wie du sie hier beschreibst, habe ich auch nicht gemeint.

LG

Martin
  Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2013, 14:50   #47
Babak
gestört verar*** verlogen
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 30.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.558
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Ja, die Forgebung ist oft spanennd.
Da geht es wohl sehr darum, um jeden Preis anders auszusehen.
Man kann da auch mehrere Gruppen ausmachen.

Ich finde die Namensschöpfungen in der Audioszene sehr unterhaltsam.
Da merkt man richtig, wie der hersteller einem bestimmten Gedanken aufsitzt und bei allem die Linie durchziehen will.

Einen besonderen Preis würde ich für den Namen "Copulare" (Hersteller von Tonbasen) hergeben.

Diverse Untertitel und Sprüche auf Postern und Fahnen, die man auf den Fotos sieht, finde ich auch entzückend und bemüht pathetisch.

Ein lustiges Völkchen ...

LG
Babak
__________________
“The problem with today’s world is that everyone believes they have the right to express their opinion AND have others listen to it.

The correct statement of individual rights is that everyone has the right to an opinion, but crucially, that opinion can be roundly ignored and even made fun of, particularly if it is demonstrably nonsense!”


— Brian Cox, musician, physicist, and freethinker
Babak ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2013, 15:36   #48
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.484
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Babak Beitrag anzeigen
Ich finde die Namensschöpfungen in der Audioszene sehr unterhaltsam.
ja, mit "DAC 4" haben wir wieder den Vogel abgeschossen

lg
reno
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2013, 16:02   #49
Babak
gestört verar*** verlogen
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 30.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.558
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Zitat von Reno Barth Beitrag anzeigen
ja, mit "DAC 4" haben wir wieder den Vogel abgeschossen
Das ist ja fad ...
__________________
“The problem with today’s world is that everyone believes they have the right to express their opinion AND have others listen to it.

The correct statement of individual rights is that everyone has the right to an opinion, but crucially, that opinion can be roundly ignored and even made fun of, particularly if it is demonstrably nonsense!”


— Brian Cox, musician, physicist, and freethinker
Babak ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2013, 23:41   #50
Unregistriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von D. Achenbach Beitrag anzeigen
Ayon kopiert meine Produkte.
http://www.my-hiend.com/vbb/showthread.php?6809-2013年德國慕尼黑High-End音響展實況報導-Munich-High-End-Show&p=195927#post195927

Konzept wie die Trinity 158B mit Beyma AMT, nur mit zwei kleinen Tieftönern statt eines großen und die Trinity mit Mundorf AMT.

Nur dass man dort das 10-fache zahlt.

Gruß
Dieter
Ich war leider von der Ayon mit dem AMT total enttäuscht. Die Box war wirklich schlecht. Über den Beyma hab ich schon soviel gutes gelesen, aber der Hochton klebte selbst im sweet-spot total am treiber. Null räumlichkeit.

Können die das nicht oder liegt es am Beyma?
  Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2013, 08:11   #51
D. Achenbach
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von D. Achenbach
 
Registriert seit: 28.11.2009
Ort: D - Friesenheim/Rhh
Beiträge: 162
D. Achenbach befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
Ich war leider von der Ayon mit dem AMT total enttäuscht. Die Box war wirklich schlecht. Über den Beyma hab ich schon soviel gutes gelesen, aber der Hochton klebte selbst im sweet-spot total am treiber. Null räumlichkeit.

Können die das nicht oder liegt es am Beyma?
Die können das schon. Allerdings ist, wie bei eng strahlenden Lautsprechern üblich, die Bühnenabbildung nicht so "weiträumig" wie bei breit abstrahlenden. Die "Weiträumigkeit" beruht aber auf einem hohen Anteil von indirektem Schall, also Raumeinfluss, der so ja nicht auf der Platte ist.
Wenn's aber am Lautsprecher klebt, dann hat jemand was bei der Abstimmung der Box falsch gemacht. Aufgefallen ist mir, dass das "Kleben" häufig bei Lautsprechern mit übertransparenter Abstimmung zu finden ist. Neutrale verhalten sich da gutmütiger. Der Beyma verleitet dazu, mehr Saft im oberen Hochton zu geben, da der nicht ganz so (über)transparent und "luftig" klingt, wie sehr gute Kalotten. Aber gerade das gefällt mir an ihm - es klingt natürlich und nicht aufgesetzt und hat dynamisch um Längen mehr zu bieten als jede Kalotte.

Gruß
Dieter
__________________
Achenbach Akustik
www.achenbach-akustik.de
D. Achenbach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2013, 08:38   #52
Robert
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2008
Ort: Graz
Alter: 50
Beiträge: 144
Robert
Standard

Zitat:
Zitat von D. Achenbach Beitrag anzeigen
Aufgefallen ist mir, dass das "Kleben" häufig bei Lautsprechern mit übertransparenter Abstimmung zu finden ist.
Würde ich bei Ayon eher vermuten. Kenne zwar nur einige Keramikversionen, die sind auf jeden Fall übertransparent mit Tendenz zum Nerven.
Robert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2013, 08:49   #53
D. Achenbach
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von D. Achenbach
 
Registriert seit: 28.11.2009
Ort: D - Friesenheim/Rhh
Beiträge: 162
D. Achenbach befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Robert Beitrag anzeigen
Würde ich bei Ayon eher vermuten. Kenne zwar nur einige Keramikversionen, die sind auf jeden Fall übertransparent mit Tendenz zum Nerven.
Schlimm dieser Trend. Ich frag' mich, ob zuhause überhaupt noch Musik gehört, oder sie nur noch seziert wird, um irgendwelche Fehler in der Aufnahme oder Anlage zu finden.
Oder den Herstellern geht's nur noch darum, dass der Lautsprecher innerhalb von 5ms als "geil klingendes Teil" erkannt wird. Viel Zisch, viel Bumm, Hauptsache auffallen. :

Gruß
Dieter
__________________
Achenbach Akustik
www.achenbach-akustik.de
D. Achenbach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2013, 11:46   #54
Pinzga
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von D. Achenbach Beitrag anzeigen
Schlimm dieser Trend. Ich frag' mich, ob zuhause überhaupt noch Musik gehört, oder sie nur noch seziert wird, um irgendwelche Fehler in der Aufnahme oder Anlage zu finden.
Oder den Herstellern geht's nur noch darum, dass der Lautsprecher innerhalb von 5ms als "geil klingendes Teil" erkannt wird. Viel Zisch, viel Bumm, Hauptsache auffallen. :

Gruß
Dieter
Hallo Dieter !

Absolut
Danke !

MfG

Martin
  Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2013, 13:26   #55
P.Krips
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2008
Beiträge: 2.179
P.Krips befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo Dieter,
Zitat:
Zitat von D. Achenbach Beitrag anzeigen
Schlimm dieser Trend. Ich frag' mich, ob zuhause überhaupt noch Musik gehört, oder sie nur noch seziert wird, um irgendwelche Fehler in der Aufnahme oder Anlage zu finden.
Scheint wohl doch was an dem Spruch dran zu sein: "Der wahre Highender hat eh nur 20 CD's, davon 19 einschlägige Pling Pling - Test-CD's"

Zitat:
Oder den Herstellern geht's nur noch darum, dass der Lautsprecher innerhalb von 5ms als "geil klingendes Teil" erkannt wird. Viel Zisch, viel Bumm, Hauptsache auffallen. :
Ich befürchte, da ist viel wahres dran, darum : ich mit.....

Gruß
Peter Krips
P.Krips ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2013, 14:52   #56
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 7.717
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo!
Zitat:
Zitat von D. Achenbach Beitrag anzeigen
...
Oder den Herstellern geht's nur noch darum, dass der Lautsprecher innerhalb von 5ms als "geil klingendes Teil" erkannt wird. Viel Zisch, viel Bumm, Hauptsache auffallen. :
...
Keine Ahnung von wem aus das geht, gibts der Hersteller vor, oder passt sich der Hersteller den Kundenwünschen an.

Vor ein paar Jahren auf der kleinen Klangbilder Messe in Wien waren PMC am spielen und es war ein dröhniger lauter Bassmatsch.

Und in den Gängen des Hotels (Messe war in einem Hotel) immer wieder folgendes aufgeschnappt:
"Wahnsinnsbass bei PMC", "den Bass bei PMC muss du mal anhören",... aber positiv gemeint.

Böse gesagt:
Der High-Ender bekommt was der High-Ender will.

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2013, 16:14   #57
SilverSurfer
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von SilverSurfer
 
Registriert seit: 24.04.2013
Ort: Zenn-La
Beiträge: 525
SilverSurfer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Griaß eink!

Ad @Robert: Wie bei vielem liegt auch bei Lautsprechern mit Kermaikchassis der Belzebub im Detail beziehungsweise unterscheiden sich die Geschmäcker je nach Mensch und Laune... .

Da ich schon einige Lautsprecher mit Keramikchassis besaß, verschiedener Hersteller (Ayon und Consensus), kann ich nicht behaupten, daß ein Uebermaß an Transparenz (Auflösung?) oder die Tendenz zur Nervigkeit auftrat. Aber dieses ist eine einzelne Meinung eines Menschen, der mehr als 20 Compact Discs sein Eigen nennt (auch keine Test-CD dabei) ;)

Ad D. Achenbach: Ja, ich labe mich zu Hause an Musik, aber immer schön mit Maß und Ziel, nur nicht übertreiben ;) Das Sezieren überlasse ich den Pathologen bzw. einschlägigen Fachpersonen ;) Gegen Zisch gibt es ja auch die Möglichkeit, die Nachhallzeit im Hörraum zu vermindern - hat jedenfalls bei mir gut geholfen ;) und Bumm überhaupt gut ist, da Bumm Freude bereitet, großes Badabumm sozusagen :)

Beste Grüße

Erik
SilverSurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2013, 16:19   #58
SilverSurfer
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von SilverSurfer
 
Registriert seit: 24.04.2013
Ort: Zenn-La
Beiträge: 525
SilverSurfer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Servus Schauki!

Auch der HI-FIer bekommt, was der HI-FIer will ;)

Ja, das mit dem Bass und was dabei gefällt ist sicherlich auch eine Erfahrungssache. Deswegen sollte man auch soviel als möglich um- und rumhören. Vielen Dank hierbei an @Steos und seinen Basshörnern, das hat jedenfalls meinen Horizont diesbezüglich erweitert!

Beste Grüße

Erik
SilverSurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2013, 16:57   #59
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 7.717
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von SilverSurfer Beitrag anzeigen
...
Auch der HI-FIer bekommt, was der HI-FIer will ;)

Ja, das mit dem Bass und was dabei gefällt ist sicherlich auch eine Erfahrungssache. Deswegen sollte man auch soviel als möglich um- und rumhören. Vielen Dank hierbei an @Steos und seinen Basshörnern, das hat jedenfalls meinen Horizont diesbezüglich erweitert!
Sicherlich!
Aber genau das "verwundert" mich ja gerade bei High-Endern.
Und dann frage ich mich wie man nach einem >30 Jahre lang gepflegten Hobby zu solchen Schlüssen (siehe Klangbilder) kommen kann.

Was haben die >30 Jahre lang gehört?

Nicht immer sind nur die Umstände (Raum, WAF,...) schuld, dass es "bescheiden" klingt.

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2013, 00:30   #60
Musikfloh
Flohinator
 
Benutzerbild von Musikfloh
 
Registriert seit: 04.04.2008
Beiträge: 503
Musikfloh befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Top 10 Reasons Munich is the World’s Best Audio Show

10. No need to leave the exhibit area in search of food.

9. Product spiels are in German, so you don’t feel guilty about tuning them out.

8. Million dollar cars with high zoot audio systems.

7. Everyone drinks beer at lunch.

6. “High End 2013” signs plastered all over town.

5. Exhibit hallways have cool names like Joe Cocker Alley.

4. Hot pink speakers and other assorted audio oddities.

3. Several exhibit rooms feature bars.

2. Women attend in droves.

1. The taxi ride from the airport averages 120mph.

http://www.theabsolutesound.com/arti...st-audio-show/
Musikfloh ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de