HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > KOMPONENTEN UND DEREN TECHNIK > Verstärker in Schalt-Technik

Verstärker in Schalt-Technik Diesen Verstärkern gehört die Zukunft

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.10.2012, 22:07   #31
MusikistTrumpf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
Hallo Erwin,

wenn deine Hypex schon fertig wären, könnten wir schon einen Vergleich fahren. Bin am Donnerstag Nachmittag bis Freitag Mittag in Wien.

Allerdings ist Wien ja nicht so weit weg. Da können wir immer noch vergleichen. Läuft ja nicht weg.

Grüßle vom Charly
Hallo Charly,

wieder unterwegs im Namen des Herrn und der Brieftaschen?

Was machst Du denn mit den gut 12 Monate alten MEG, wenn Du jetzt wieder passiv wirst? Die will doch keiner mehr haben, wenn Naius Endstufen und Kaisers Membranen um so viel besser sind. Die Abschreibung muss ja bei der eines Neuwagens liegen.

  Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2012, 22:30   #32
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 7.453
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo!
Zitat:
Zitat von openend Beitrag anzeigen
.... Dann lassen wir Publikum entscheiden, was ihnen besser gefällt.....
Da würde mich interessieren wie du dir das vorstellst?

Wenn das Aussagekraft haben soll - dann wird das ziemlich aufwändig - willst du dir das antun?
Ganz abgesehen von deiner Abneigung gegen den Blindtest der in diesem Fall ja zwingend notwenig ist.

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2012, 22:47   #33
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 12.981
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Hallo Erwin,

wenn deine Hypex schon fertig wären, könnten wir schon einen Vergleich fahren. Bin am Donnerstag Nachmittag bis Freitag Mittag in Wien.

Allerdings ist Wien ja nicht so weit weg. Da können wir immer noch vergleichen. Läuft ja nicht weg.

Grüßle vom Charly
Es wird noch etwas dauern - da steckt sehr viel Arbeit drin. Heute erst habe ich wieder eine Lieferung Kleinteile erhalten. Auch wenn vielleicht an anderer Stelle die Meinung vertreten wird dass es egal sei wie die Teile zusammengebaut und verkabelt werden, möchte ich gerade in der Beziehung nichts falsch machen (Stichwort EMV). So nebenbei kann ich nicht ganz einfach die vier 1200 Watt SNT's auf einen Schlag einschalten weil da leider jedes zweite mal der Leitungsschutz fällt. Dafür - und für Anderes (Sicherheit) - ist zusätzliche Hilfselektronik erforderlich die, neben anderen Dingen, von mir konstruiert sein will. Aber wenn das Gerät zu meiner Zufriedenheit läuft bin ich zu allen Schandtaten bereit. Ich sehe das nicht als Wettkampf sondern als bereichernde Ergänzung meines Hobbies ....

LG, dB
__________________
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2012, 23:58   #34
openend
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Richard,

wir wollen doch gar kein absolutes Urteil fällen, sondern ein paar Menschen, die unverdächtig sind, entscheiden ganz einfach und unverblindet, was ihnen besser gefällt. Die Geräte selbst kann man ja verstecken, damit niemand von der Optik geblendet wird.
Es soll ruhig jeder wissen, welches Gerät gerade spielt. Ist in der Kürze der Zeit sowieso nur eine Momentaufnahme und hat keine Allgemeingültigkeit.
Allerdings baut ein Bekannter gerade die neuesten Hypex Module zusammen, ein anderer Bekannter hat schon die älteren Hypex Module fertig gebaut. Wir werden also in Kürze schon Naiu Class-ND mit den beiden Hypex Varianten vergleichen können. Die ältere Version ist allerdings ohne Schaltnetzteil.

Gespannt bin ich auf die Schaltendstufe von Armin und seinen Leuten. Da das ja so einfach ist, wird so eine Entwicklung ja nicht lange auf sich warten lassen. Als erfahrener Entwickler darf ich aber schon ein wenig schmunzeln.

Ansonsten wollte ich nur verschiedene Dinge gerade rücken. Bin schon wieder weg. Für eventuelle Fragen wißt ihr ja, wo ihr mich findet.

Grüßle vom Charly
  Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2012, 07:11   #35
MusikistTrumpf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
wir wollen doch gar kein absolutes Urteil fällen, sondern ein paar Menschen, die unverdächtig sind, entscheiden ganz einfach und unverblindet, was ihnen besser gefällt. Die Geräte selbst kann man ja verstecken, damit niemand von der Optik geblendet wird.
Wer wäre das denn Deiner Meinung? Die unerreichbaren Fünf?

Meine Nominierungen:

Scheller
Werner
schauki
Babak
Dezibel
  Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2012, 08:38   #36
Babak
gestört verar*** verlogen
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 30.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.558
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Halo




Zitat:
Zitat von openend Beitrag anzeigen
wir wollen doch gar kein absolutes Urteil fällen, sondern ein paar Menschen, die unverdächtig sind, entscheiden ganz einfach [...]
Wie wird dann das Ergebnis behandelt?

Wird es dann durch die Foren präsentiert als Nachweis, dass Class (N besser/doch nicht besser ist?

Es wird irgendwie doch ein Urteil werden, an dem sich dann viele in puncto Class (N orientieren ...

Zitat:
Zitat von openend Beitrag anzeigen
ein paar Menschen, die unverdächtig sind, entscheiden ganz einfach und unverblindet, was ihnen besser gefällt. Die Geräte selbst kann man ja verstecken, damit niemand von der Optik geblendet wird.
Es soll ruhig jeder wissen, welches Gerät gerade spielt. Ist in der Kürze der Zeit sowieso nur eine Momentaufnahme und hat keine Allgemeingültigkeit.
Ich orte gerade hier das Risiko, dass irgendetwas an der Situation (meistens unbewusste Dinge wie Erwartungshaltung der verschiedenen Leute, Gruppendynamik, und etliches mehr .) einen Einfluss haben könnten.

Die Menschen sollten dann nicht nur unverdächtig sein (in meinem Verständnis dem Ganzen neutral gegenüber stehen), sondern auch eine gewisse Wurschtigkeit besitzen, was Erwartungshaltungen anderer angeht.


Aber wenn das Ergebnis wirklich nur als Momentaufnahme ohne Allgemeingültigkeit verbreitet wird, ist ja nichts verloren.
Wenn Getränke und Naschereien mitgenommen werden, wird es sogar ein netter Nachmittag.


Zitat:
Zitat von MusikistTrumpf Beitrag anzeigen
Wer wäre das denn Deiner Meinung? Die unerreichbaren Fünf?

Meine Nominierungen:

Scheller
Werner
schauki
Babak
Dezibel
Au weia, was waren da Deine Kriterien? ;)

LG
Babak
__________________
“The problem with today’s world is that everyone believes they have the right to express their opinion AND have others listen to it.

The correct statement of individual rights is that everyone has the right to an opinion, but crucially, that opinion can be roundly ignored and even made fun of, particularly if it is demonstrably nonsense!”


— Brian Cox, musician, physicist, and freethinker
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2012, 08:45   #37
MusikistTrumpf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Au weia, was waren da Deine Kriterien?
Heterogenität.

Es sollte sich ein guter Querschnitt der Forenuser ergeben.

EDIT: und gute Stimmung in der Bude
  Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2012, 08:46   #38
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 35.289
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Da ich versprochen habe, mich mit meinen Ansichten zurück zu nehmen, gebe ich da jetzt meinen Senf nicht dazu.

Nur soviel:
Egal was dabei rauskommt, ich gebe keinen Pfifferling darauf, denn so etwas ist kein unvoreingenommener Vergleichstest.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2012, 08:51   #39
Babak
gestört verar*** verlogen
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 30.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.558
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo

Zitat:
Zitat von Hifiaktiv Beitrag anzeigen
Da ich versprochen habe, mich mit meinen Ansichten zurück zu nehmen, gebe ich da jetzt meinen Senf nicht dazu.

Nur soviel:
Egal was dabei rauskommt, ich gebe keinen Pfifferling darauf, denn so etwas ist kein unvoreingenommener Vergleichstest.
Ich habe mich halt vorsichtiger ausgedrückt, was die Aussagekraft angeht. ;)

Zitat:
Zitat von Hifiaktiv Beitrag anzeigen
denn so etwas ist kein unvoreingenommener Vergleichstest.
Drum sagte ich ja: kann ja vielleicht zumindest ein netter Nachmittag werden. ;)




Zitat:
Zitat von MusikistTrumpf Beitrag anzeigen
Heterogenität.

Es sollte sich ein guter Querschnitt der Forenuser ergeben.
Das kann aber dem gemütlichen Nachmittag widersprechen ...

Aber egal, wer weiß, ob das überhaupt stattfindet.


LG
Babak
__________________
“The problem with today’s world is that everyone believes they have the right to express their opinion AND have others listen to it.

The correct statement of individual rights is that everyone has the right to an opinion, but crucially, that opinion can be roundly ignored and even made fun of, particularly if it is demonstrably nonsense!”


— Brian Cox, musician, physicist, and freethinker
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2012, 09:00   #40
Schärfer mit Senf
Gast
 
Beiträge: n/a
Pfeil

Na ja,

es ist doch bekannt, daß Charly für Naiu-Produkte in die Bresche springt, da ist er genauso gestrickt wie Werner - ist nur halt ein anderer Hersteller. Genau so hat er damals von den ersten Class-ND-Monos (für Audio Physic entwickelt) von Naiu geschwärmt, hat anderen Produkten (ungehört) die Musikalität abgesprochen - nicht die "Liga" usw. gequatscht - das Ende vom Lied war, daß ausser ihm und vielleicht Tante Edith allen anderen Anwesenden eine alte SAE subjektiv besser gefiel - mir übrigens auch.

Heute ist es so, daß bei Claus die aktuelle "Ella" gegen "La Rosita" auch nicht sonderlich gepunktet hat - kenne übrigens beide nicht, kann aber erkennen, wenn alternde Herren sich über die "taube" Hörerschaft stellen wollen - dabei sind sie genau nur das, was sie anderen Leuten nur vorwerfen, die nicht ihrer Meinung sind, nämlich "verliebt" und nicht ergebnisoffen.

Eine Bandbreite von 950kHz klingt beeindruckend, wozu das nötig sein soll, ist eine andere Frage. Nun kommt mit der Bandbreite auch die Schnelligkeit (meine Monos haben 500kHz Bandbreite und eine Anstiegszeit von <0,8µs auch noch an 2R Last), soll heissen: die Werte sind so schon jenseits von Gut und Böse, daß man das Ausgangssignal über das Eingangssignal legen kann.

Nun schmunzelt Charly ja als "Entwickler" über andere Techniker, gibt aber selbst offen zu (zumindest im OEM), daß er Naius Weg nicht folgen kann - ob da mangelndes Wissen Digitaltechnik betreffend schuld ist? - für Abwertung kritischer Fragestellungen reicht es aber. Wie immer lehnt er sich recht weit aus dem Fenster (da ist er aber in guter Gesellschaft), aber die Grundschaltung bleibt eine Class-D und ungeachtet dessen muss man sich heutzutage schon recht blöd anstellen, eine nicht ausreichend hohe "Slew Rate" zu realisieren. Würde gerne mal die Naiu-ND querchecken, aber Charly will ja nicht (ich bin ja nicht "offen" genug) - so müssen wir uns weiter seine Einlassungen zum Thema "Gaslicht" reinziehen (bei anderen Herstellern).

MfG Bernd

PS @ Charly: bin ja immer noch "geknebelt", bin ja immer noch nicht gelöscht. Lass' mich mal raus aus deiner Diktatur.
  Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2012, 09:22   #41
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 35.289
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Drum sagte ich ja: kann ja vielleicht zumindest ein netter Nachmittag werden.;)
Na klar und dagegen spricht ja auch nichts.

Wenn aber der "Aufhänger" ein Klangvergleich ist, dann sollte man zumindest versuchen (!), unvoreingenommen zu testen und (tut leid für die gefühle millionste Wiederholung) das geht einfach nur, wenn man nicht weiß was jeweils in Betrieb ist und bei haargenau gleichem Pegel.

Das hat mit einem Blindtest in wissenschaftlichem Sinne gar nichts zu tun, man schaltet nur einen stark beeinflussenden Faktor aus.
So ist und war das meinerseits übrigens seit jeher gemeint.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2012, 10:13   #42
Babak
gestört verar*** verlogen
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 30.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.558
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo David,

Sehe ich auch so.

LG
Babak
__________________
“The problem with today’s world is that everyone believes they have the right to express their opinion AND have others listen to it.

The correct statement of individual rights is that everyone has the right to an opinion, but crucially, that opinion can be roundly ignored and even made fun of, particularly if it is demonstrably nonsense!”


— Brian Cox, musician, physicist, and freethinker
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2012, 10:22   #43
MusikistTrumpf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Babak Beitrag anzeigen
Hallo David,

Sehe ich auch so.

LG
Babak
Hast Du Dich schon mit Deinen Mittestern hierzu abgestimmt?

  Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2012, 10:40   #44
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 12.981
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Ich hab' schon gewusst warum ich 'Dichtung und Wahrheit' mit in den Threadtitel genommen habe. Wenn eine solche 'Veranstaltung' stattfinden sollte, wird man sich wohl auf ein Mindestniveau an Rahmenbedingungen einigen können. So wie das hier anklingt macht eine weitere Diskussion darüber an dieser Stelle wenig Sinn.

LG, dB
__________________
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2012, 11:12   #45
Babak
gestört verar*** verlogen
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 30.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.558
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo

Zitat:
Zitat von MusikistTrumpf Beitrag anzeigen
Hast Du Dich schon mit Deinen Mittestern hierzu abgestimmt?

Du meinst wir sollten basisdemokratisch abstimmen, was wir hören wollen? ;)

Zitat:
Zitat von Dezibel Beitrag anzeigen
Ich hab' schon gewusst warum ich 'Dichtung und Wahrheit' mit in den Threadtitel genommen habe. Wenn eine solche 'Veranstaltung' stattfinden sollte, wird man sich wohl auf ein Mindestniveau an Rahmenbedingungen einigen können. So wie das hier anklingt macht eine weitere Diskussion darüber an dieser Stelle wenig Sinn.
Mindest-Standards und Rahmenbedingungen sollten nicht so schwer zu vereinbaren sein ...

LG
Babak
__________________
“The problem with today’s world is that everyone believes they have the right to express their opinion AND have others listen to it.

The correct statement of individual rights is that everyone has the right to an opinion, but crucially, that opinion can be roundly ignored and even made fun of, particularly if it is demonstrably nonsense!”


— Brian Cox, musician, physicist, and freethinker
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de