HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > MUSIK IN KONSERVIERTER FORM UND LIVE > Audiophile Label / Erstklassige Aufnahmen

Audiophile Label / Erstklassige Aufnahmen Aufnahmen und Label, die über jeden Zweifel erhaben sind

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.09.2012, 09:00   #31
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.187
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Dual777 Beitrag anzeigen
durch diesen thread bin ich neugierig geworden und hab mir die erste compilation des labels bestellt...

LG michael
Aus klanglicher Sicht wirst du das nicht bereuen, der Rest ist Geschmacksache.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2012, 12:20   #32
Dr. Who
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Dezibel Beitrag anzeigen
Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren
Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker ....
Langweiliger geht's wohl kaum noch ....

Ist nur so meine Meinung ;)

LG, dB
Hallo,

ich sag immer, mit der richtigen Anlage gibts keine langweilige Musik. Wäre doch mal eine Grundsatzdiskussion wert. ;)
  Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2012, 12:37   #33
carlinhos
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Dr. Who Beitrag anzeigen
Hallo,

ich sag immer, mit der richtigen Anlage gibts keine langweilige Musik. Wäre doch mal eine Grundsatzdiskussion wert. ;)


Ich würde sagen, langweilige Musik bleibt langweilig, auch auf der besten Anlage. Ist ja nicht einmal live interessant. Aber natürlich kann sie auf einer guten Anlage für einen Hörer, der sowas noch nie gehört hat, Eindruck machen. Dann ist das aber die Faszination der Anlage, die aber meiner Meinung nach sehr schnell schwindet im Gegensatz zur Faszination guter Musik.
  Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2012, 13:33   #34
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 13.355
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Hallo,

ich sag immer, mit der richtigen Anlage gibts keine langweilige Musik.
Lieber Doktor, da bist' aber schwer am Holzweg. Wirklich gute Musik gefällt auch aus einem faustgroßen Zweitransistor ....

LG, dB
__________________
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2012, 13:46   #35
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.187
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
ich sag immer, mit der richtigen Anlage gibts keine langweilige Musik. Wäre doch mal eine Grundsatzdiskussion wert.
Vielleicht kann man dann etwas länger "fade" Lieder hören, aber nach spätestens 2 Liedern ist's dann genug.

Das ist wie mit einem faden Film in allerbester Bildqualität.

Für mich ist Gitarrengezupfe und Gesang alleine immer fad, es sei denn, es geht um den Text.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2012, 15:27   #36
MusikistTrumpf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Achja, warum können wir uns nicht mal auf "Geschmackssache" verständigen? Ist doch wirklich jedem selbst überlassen, was gefällt und was nicht. Manche essen doch auch lieber scharf gewürzt und andere am besten ohne jegliche Würzung.
  Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2012, 20:54   #37
Dr. Who
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

genau darauf wollte ich hinaus.
  Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2012, 21:25   #38
Mike
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Mike
 
Registriert seit: 19.04.2007
Ort: Hamburg
Alter: 49
Beiträge: 3.238
Mike
Standard

@MusikistTrumph & @Dr.Who


Habe mich einmal auf der Homepage umgeschaut. Sara K. kenne ich noch von Chesky. Eine CD habe ich mir von ihr gekauft - die erste und die letzte. Ansonsten finde ich, dass Chesky bei gutem Klang mich von der Auswahl der Musik mehr anspricht. Von Rebecca Pidgeon habe ich mir sogar zwei CDs gekauft, ohne die Käufe bereut zu haben. Zu meinen Top-Favoriten gehört sie freilich dann doch nicht.
Bei Klassik-Aufnahmen kann ich ohnehin zu Telarc, der Deutschen Grammophon, RCA etc. greifen. Die haben nicht nur exzellente Künstler, sondern auch noch oftmals eine sehr gute Aufnahmequalität...
__________________
Beste Grüße,
Mike

____________________
Hier steht keine Signatur...
Mike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2012, 22:00   #39
Dr. Who
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

David Chesky ist eine Koryphäe auf dem Gebiet der Aufnahmetechnik (speziell der Mehrkanaltechnik) Die haben wirklich wunderbare Musik im Angebot (ich hör sie schon schreien ;) ). Ich habe "unzählige Aufnahmen", geschätzte 30 Alben.

Aktuell diese Kunstkopfaufnahme, welche als High-Resolution zum Download (HD-Tracks)angeboten wird : http://www.stereo.de/index.php?id=449&tx_ttnews[tt_news]=1496&cHash=e66782fb92

Geändert von Dr. Who (09.09.2012 um 22:06 Uhr).
  Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2012, 07:00   #40
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 9.612
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Lächeln Präzision

Zitat:
Zitat von MusikistTrumpf Beitrag anzeigen

Achja, warum können wir uns nicht mal auf "Geschmackssache" verständigen?
Ist doch wirklich jedem selbst überlassen, was gefällt und was nicht.
Manche essen doch auch lieber ....

Hallo..


ich möchte eine weitere Präzisierung vornehmen...

Geschmack scheint mir eine übergeordnete, grobe Ordnungseigenschaft zu sein..

ich plädiere deshalb in weiterer Folge für den Begriff "stimmungsabhängig"

jede Musik - wenn Sie denn dem Geschmack entspricht - hat ihre Gefühlszeit..

d.h. die richtige Reihenfolge könnte meiner Meinung nach sein


Geschmack - Gefühl - Stimmung


mfG.
Andreas
__________________
Selbstbewusstheit/Selbsterkenntnis - macht selbständiges Leben erst möglich...

Der Mensch scheitert am System, das System ist der Benchmark..

Leben kann man nicht in die Zukunft verschieben (*)

Alterung und Erneuerung macht Zeit sichtbar

Es gibt ein Menschenrecht auf Irrtum...

Analytiker sind Dickbrettbohrer

Selbständigkeit = Bewusstheit

Leben = Aufbau und Ordnen

Sinn = Rechtfertigung

(*) carpe diem/lebe im hier und jetzt/Bewusstheit...

Geändert von debonoo (10.09.2012 um 08:28 Uhr).
debonoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2012, 14:23   #41
MusikistTrumpf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Mike Beitrag anzeigen
Von Rebecca Pidgeon habe ich mir sogar zwei CDs gekauft, ohne die Käufe bereut zu haben.
Ihre Interpretation von Spanish Harlem ist künstlerisch wie klanglich einfach top. Ich habe von ihr "The Raven", ein schon etwas älteres Album. Die Sachen danach haben mich nicht so überzeugt, dass ich noch gekauft hätte.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2012, 14:29   #42
Dr. Who
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,


Spanish Harlem findet man auch auf der "Worlds Greatest Vocals", welche als 24Bit/ 96kHz Download angeboten wird. Grandios gesungen, keine Frage.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2012, 15:00   #43
carlinhos
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Dr. Who Beitrag anzeigen
Hallo,

David Chesky ist eine Koryphäe auf dem Gebiet der Aufnahmetechnik (speziell der Mehrkanaltechnik) Die haben wirklich wunderbare Musik im Angebot (ich hör sie schon schreien ;) ). Ich habe "unzählige Aufnahmen", geschätzte 30 Alben.

Aktuell diese Kunstkopfaufnahme, welche als High-Resolution zum Download (HD-Tracks)angeboten wird : http://www.stereo.de/index.php?id=449&tx_ttnews[tt_news]=1496&cHash=e66782fb92


Habe mir das Angebot angeschaut. Da sind wirklich interessante Sachen dabei im Gegensatz zu den langweiligen "Stockfischen". Aber das ist natürlich Geschmackssache
  Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2012, 15:14   #44
Babak
gestört verar*** verlogen
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 30.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.558
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Verkehrte Welt:

bei den Labels mit überliefert gutem Sound nach Aufnahmen kramen, die einem gefallen könnten ...

Leutchens, hört doch lieber Musik statt Eure Anlagen!


LG
Babak
__________________
“The problem with today’s world is that everyone believes they have the right to express their opinion AND have others listen to it.

The correct statement of individual rights is that everyone has the right to an opinion, but crucially, that opinion can be roundly ignored and even made fun of, particularly if it is demonstrably nonsense!”


— Brian Cox, musician, physicist, and freethinker
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2012, 15:40   #45
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 13.355
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Leutchens, hört doch lieber Musik statt Eure Anlagen!
Wenn ich mir's aussuchen kann ist mir gute Musik, gut aufgenommen über eine spitzen Anlage im adäquaten Raum immer noch am liebsten .... obst es glaubst oder nicht ;) ....

LG, dB
__________________
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de