HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > KOMPONENTEN UND DEREN TECHNIK > Verstärker in Schalt-Technik

Verstärker in Schalt-Technik Diesen Verstärkern gehört die Zukunft

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.01.2012, 22:56   #31
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 13.364
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Um die Kohle schön auch noch ? Ich glaube die sind mit Absicht hässlich muss ja zum Preis passen.

Grüße, dB
__________________
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2012, 22:57   #32
Meister_Gü
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2007
Ort: Graz
Alter: 33
Beiträge: 972
Meister_Gü
Standard

Also, wenn du echt Leistung haben willst, und nicht nur die ersten 20-50ms, von einer PA Class D Endstufe, dann wird das recht teuer, und das können auch nur recht wenige, auch unter den teuren ;)
__________________
Mfg Günther
Meister_Gü ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2012, 23:08   #33
twittner
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von twittner
 
Registriert seit: 11.01.2010
Ort: Krems an der Donau
Alter: 45
Beiträge: 297
twittner befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Also für mich kann ich bis dato zusammenfassen:
Lyngdorf und Primare haben die interessantesten Produkte, ausreichend Leistung, gefälliges Design, fairer Preis.

Danke für das zahlreiche Feedback.
Lg
Thomas
__________________
- Hornhörer
twittner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2012, 07:06   #34
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.219
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Dezibel Beitrag anzeigen
.... ich staune - da iss sogar was drin !
http://www.hometheatershack.com/foru...ow-w-pics.html
Dazu gleich eine Anleitung zum Tausch des (lauten) Lüfters.

Grüße, dB
Dazu noch sieht dieses Teil makellos verarbeitet aus! Und das um den Preis!

Die Frontplatte ist aber wirklich hässlich.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2012, 13:18   #35
MarkZ
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.07.2012
Beiträge: 114
MarkZ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Gibts da auch was in Fünfkanaltechnik und preiswert? Und natürlich eine (ebenfalls preiswerte) digitale Vorstufe(5.1 oder 7.1) dazu, die mit entsprechenden HDMI-In/Outputs und Tonformaten umgehen kann. Dann würde ich nämlich in 2 Schritten zu den aktiven Lautsprechern wechseln können...

Mark
MarkZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2012, 17:35   #36
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 12.680
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

...was ist preiswert?

Rotel bietet Fünfkanal Endstufen in Class-D Technik.

http://www.google.de/imgres?imgurl=h...9QEwBQ&dur=219

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2012, 21:28   #37
MarkZ
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.07.2012
Beiträge: 114
MarkZ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Na ja, "preiswert" heißt letztlich, das man für den Preis einen entsprechenden Gegenwert erhält. Wenn ich die Bauteile, die Ingenieursleistung, Testserien, Vertrieb etc. aufaddiere, sehe ich immer noch nicht den vollständigen Gegenwert zum aufgerufenen Preis, zumal es bei sich diesem Hersteller sicher nicht um einen Kleinstserienproduzenten handelt. Diesen Preis würde ich vielleicht bezahlen, wenn es davon max. 100 Geräte weltweit gäbe...

Verstehe das nicht falsch, ich halte es für eine Krankheit dieser Zeit/Gesellschaft und beobachte immer öfter, wie Preise und Werte einfach nicht mehr zusammenpassen. Immobilien, Autos und eben "High-End" Geräte sind nur Beispiele dafür...

Mark

P.S.: Interessanter Artikel...: http://www.faz.net/aktuell/technik-m...g-1576447.html

Geändert von MarkZ (01.09.2012 um 21:44 Uhr).
MarkZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2012, 06:51   #38
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.219
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Verstehe das nicht falsch, ich halte es für eine Krankheit dieser Zeit/Gesellschaft und beobachte immer öfter, wie Preise und Werte einfach nicht mehr zusammenpassen. Immobilien, Autos und eben "High-End" Geräte sind nur Beispiele dafür...
Du sprichst einen wahren Satz gelassen aus.......



Aber bis die "High-Ender" endlich kapieren um wieviel sinnvoller die Schalttechnik ist (und das solche Verstärker nicht um einen "Millimeter" schlechter klingen als die "A/B-Geschwüre"), wird noch viel Wasser die Donau runterfließen. Dieses Zeugs ist einfach zu klein, zu leicht und zu billig um von denen ernst genommen zu werden.;)
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2012, 09:21   #39
Höhlenmaler
Mutant analogii
 
Benutzerbild von Höhlenmaler
 
Registriert seit: 18.03.2006
Ort: westlich von Köln
Alter: 65
Beiträge: 2.653
Höhlenmaler
Standard

Servus

mit diesem Gerät
S.M.S.L. SA-50 T-Amp

werden diese beiden Lautsprecher --> angetrieben.
.
.
.
Der T-Amp passt in meine Hand und wiegt weniger als 500g. Erst ab einer sehr hohen Lautstärke, weit über Zimmerlautstärke, man muss dann längst schon brüllen um sich noch verständigen zu können, fängt der winzige T-Amp an zu klicken ... macht merkwürdige Klack Geräusche, ähnlich einer nicht richtig ausgelesenen CD. Wie laut ich hoch gedreht hören kann, habe ich mit sauber aufgenommen CDs ausprobiert. Wirklich, sehr laut!
Meistens höre ich aber analog mit Langspielplatten Musik. Anstatt noch CDs aufzulegen, streame ich lieber mit Sonos von einer externen Festplatte oder auch gerne Spotify. Der T-Amp ersetzt hier eine 25 kg Endstufe. Das verblüfft mich schon sehr! Die Endstufe ist auch sehr OK, habe ich doch damit Jahre gut gehört. Aber, der T-Amp strafft die tiefen Töne, löst Orchester, egal ob Klassik oder FreeJazz, sehr gut, nein:besser, auf. Der dicke schwere Amp1 scheint mir weniger nüchtern. Der T-Amp ist mein zweiter T-Amp. Habe ihn in Hongkong bestellt. Kostet dort mit Versand ca. 60Eu. Mein erster konnte die obigen Boxen n i c h t antreiben. Aber auch der machte an anderen Standboxen mit 92db schon eine sehr gute Figur. Den Wirkungsgrad der weißen Boxen kenne ich nicht genau. 88db oder 90db. Diese weißen dänischen Boxen sind, wie ich in zwei amerikanischen Foren entdecken konnte, baugleich mit der Dali Grand. Naja, der winzige T-Amp schafft es jedenfalls mich zu überzeugen. Ich vermisse nichts. Der Klang nervt nie. Somit ist alles in bester Ordnung: Das Hören macht mir sehr viel Spass. Hier sind die Grössenverhältnisse sehr gut zu sehen: unten ganz links, das kleine Kastl ist der T-Amp.

Geändert von Höhlenmaler (02.09.2012 um 09:35 Uhr).
Höhlenmaler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2012, 11:52   #40
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.219
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
.....fängt der winzige T-Amp an zu klicken ... macht merkwürdige Klack Geräusche, ähnlich einer nicht richtig ausgelesenen CD
So machen das alle Schaltverstärker, auch die großen. Ich finde das sehr gut und das halten die LS auch besser aus als Clipping.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2015, 15:14   #41
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 13.364
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Aktuelle Class-D Endstufen vulgo Schaltverstärker am Markt

Kennt die jemand ?
http://www.crownaudio.com/en-US/products/dci-8-300

LG, dB
__________________
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2015, 15:36   #42
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.219
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Aktuelle Class-D Endstufen vulgo Schaltverstärker am Markt

Diese Serie von Crown ist mir nicht bekannt.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2015, 21:02   #43
surfreak
surround verrückter :-)
 
Benutzerbild von surfreak
 
Registriert seit: 22.12.2008
Ort: Wien
Alter: 46
Beiträge: 332
surfreak befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Aktuelle Class-D Endstufen vulgo Schaltverstärker am Markt

hi,
aus dieser serie sind einige (ich glaube 2 und 4 kanal) im großen kino bei heimkinowelt verbaut. bin mir nicht sicher, ich denke die bei heimkinowelt sind zusätzlich netzwerk tauglich. die b&w cinema serie wird damit bespielt. die endstufen sind thx professional zertifiziert und werden meines wissens auch im "richtigen" kino eingesetzt.
reinhard
surfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2015, 11:59   #44
armin75
MobilFunkCore-Dinosaurier
 
Benutzerbild von armin75
 
Registriert seit: 26.08.2006
Ort: 1150
Beiträge: 2.255
armin75 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Aktuelle Class-D Endstufen vulgo Schaltverstärker am Markt

na dann solltens für daheim reichen :-)
armin75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2015, 15:46   #45
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 8.919
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Aktuelle Class-D Endstufen vulgo Schaltverstärker am Markt

crown ist die profi serie von harman
bzw crown gehört wie zb jbl zum harman konzern
da hätte ich nullste bedenken.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de