HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > MUSIK IN KONSERVIERTER FORM UND LIVE > Subjektive Berichte zu Musikalben mit und ohne Bild

Subjektive Berichte zu Musikalben mit und ohne Bild CD's und DVD's auf Her(t)z und Nieren getestet

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.02.2011, 19:09   #1
Luchs7
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Leonard Cohen - Live in London 2008

Hallo!

Die DVD ist der reine Wahnsinn. So viel Gefühl und Können jedes einzelnen Künstlers der hier mitspielt ist einzigartig.

http://www.amazon.de/Leonard-Cohen-L...al-Milestones/

Hier braucht man sich nur einen Flatscreen zwischen die Boxen seiner HIFI Anlage hinstellen und man hat ein Musikerlebniss der besonderen Art . Ich glaube das es besser als LIve ist, weil hier sitzt man in der ersten Reihe und die Künstler spielen direkt vor einem. Und COHEN ist sowieso supergut drauf, trotz seines hohen Alters.
Man sieht er hat Spass und performt mit so viel Gefühl, dass spürt man beim zuschauen. Der Klang der DVD ist 1+.
Ich kann diese DVD nur empfehlen.

lG
Herbert
  Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2011, 08:16   #2
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 37.020
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Hier braucht man sich nur einen Flatscreen zwischen die Boxen seiner HIFI Anlage hinstellen und man hat ein Musikerlebniss der besonderen Art .
Meine ständige Rede. Man braucht nicht multichannel für Musik-Videos. Wobei ich für's möglichst Naturnahe ein noch größeres Bild - und somit einen Projektor bevorzuge.

Ich bin kein Fan von Leonard Cohen, zumindest wenn er alleine am Klavier spielt und singt. So habe ich ihn schon ein paar Mal ausschnittsweise gesehen/gehört. Mit Band ist das sicher viel besser, denn seine Kompositionen sind sehr gut und seine brummige Stimme stört mich dann nicht mehr.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2011, 09:28   #3
Luchs7
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Mit Band ist das sicher viel besser, denn seine Kompositionen sind sehr gut und seine brummige Stimme stört mich dann nicht mehr.
Ja, vorallem weil es eine recht große Band ist und jeder einzelne Musiker sein Können durch Solis beweist. Das Arrangemant der Stücke ist so gewählt, dass die Komposition im Vordergrund steht und die tiefe Stimme von Cohen wie eine Begleitung wirkt.
Auch die drei Frauenstimmen, welche ihn fast ständig begleiten, heben die Harmonien besonders hervor.

lG
Herbert
  Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2011, 10:00   #4
tom
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Der Link bringt diese Meldung:

Sie suchen nach etwas Bestimmtem?
Tut uns Leid: Die Web-Adresse, die Sie eingegeben haben, gibt es auf unserer Website nicht.

Zur Amazon.de Homepage


????? Tom
  Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2011, 10:03   #5
Luchs7
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

http://www.amazon.de/Leonard-Cohen-L...7411359&sr=8-4

jetzt direkt kopiert, müßte funktionieren.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2011, 10:25   #6
Babak
Ich schau nur
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 31.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.946
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo

Leonhard Cohen begann ja als Poet und erweiterte später seine Werke um Musik.
Seine Lieder sind vertonte Gedichte bzw. mehr als das (im Marketing fiele er in die Schublade "Singer Songwriter").
Also anders herum als im Mainstream, wo hauptäschlich mal die Musik um eine Melodie oder einen Rhythmus aufgebaut wird und danach ein eher aussageloser Text um einen Stabdard-Inhalt gefunden wird (Leibeserklärungen, Beziehungsprobleme, Verschmähte Liebe, das Leben ist so schön, das Leben ist so schlecht, etc.)

Somit muss man sich bei ihm auch mit den Texten und ihre Inhalte auseinandersetzen.
Die Musik unterstützt die Ideen dieser Texte und die Aussagen.
Demenstprechend sind auch die Arrangements gewählt. Seine Stimme passt auch sehr schlüssig dazu.

Ich höre ihn gerne, bzw. ich höre ihm gerne zu.

LG

Babak
__________________
Grüße


Babak

------------------------------
"Alles was wir hören ist eine Meinung, nicht ein Faktum.

Alles was wir sehen ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit!"


Marcus Aurelius
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2011, 10:47   #7
twittner
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von twittner
 
Registriert seit: 11.01.2010
Ort: Krems an der Donau
Alter: 45
Beiträge: 297
twittner befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich habe die CD und bin ebenfalls recht begeistert davon. Unglaublich, das die DVD nur ein Drittel von der Doppel-CD kostet ....

lg
Thomas
__________________
- Hornhörer
twittner ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de