HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > MUSIK IN KONSERVIERTER FORM UND LIVE > Subjektive Berichte zu Musikalben mit und ohne Bild

Subjektive Berichte zu Musikalben mit und ohne Bild CD's und DVD's auf Her(t)z und Nieren getestet

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.05.2008, 13:05   #16
Micha L
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Micha L
 
Registriert seit: 25.03.2006
Ort: Leipzig
Alter: 65
Beiträge: 1.277
Micha L ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hab mich zufällig mit meinem Plattenhändler über ein Phänomen (nicht die Dion) unterhalten:

Es gibt tatsächlich Leute, die erkundigen sich nach SACDs und erklären auf die Frage nach der Musikrichtung, daß die egal wäre. Entscheidend sei nur der Klang.
Das wundert nicht nur den Musik-Fachverkäufer.

Gruß

Micha
Micha L ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2008, 13:17   #17
Hörzone
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Milon

klär uns mal auf warum diese Scheibe so tontechnisch wertvoll ist. Leider bin ich nicht geneigt für Belanglosigkeit auch nur einen Cent auszugeben, bin also auf deine Unterstützung angewiesen...
viele Grüße
Reinhard
  Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2008, 13:31   #18
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.844
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

C. D. sing noch mehr als nur das Lied vom "Kahn". Ich kann es übrigens auch kaum noch hören.

Beispielsweise ihr letzter Hit (Taking Chances). Eine sehr schöne Komposition, die gesanglich irrsinnig anspruchsvoll ist. Bitte einmal genau hinhören, wie viele Sängerinnen schaffen das?

Gruß
David
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2008, 15:38   #19
alex8529
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Hifiaktiv Beitrag anzeigen
C. D. sing noch mehr als das Lied vom "Kahn".

AAAAAAAAAHHHHHHHHHHHH

jetzt habe ich es AUCH begriffen.....
  Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2008, 17:02   #20
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 13.676
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Ich habe eine ausgeprägte Abneigung gegen diese Art Stimmakrobatinnen. Da werden fast ausnahmslos Lieder geschrieben und (leider) auch gesungen, die dem - durchaus erstaunenswerten - Stimmumfang und dem gekonnt schnellen Tonfolgewechsel der Sängerinnen gerecht werden. Mariah Carrey ist auch so ein Paradebeispiel dafür ständig über 5 Oktaven hinweg singen zu müssen, nur weil sie es kann. Ich find's grauslich.

Grüße, dB
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2008, 17:02   #21
Dr.Who
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

ein herausragendes Mermal dieser Scheibe ist das Duett zwischen Celine und Sinatra(ja,ihr liest richtig ).Man hat stets das Gefühl als würde Sinatra direkt neben Celine stehen,so authentisch wird die Stimme reproduziert.Eine technische Meisterleistung,wenn man bedenkt wie alt die Stimmenwiedergabe ist.

Hammermäßig würde Dieter sagen.


Aber es geht mindestens genauso gut,wenn nicht sogar noch ein bisschen besser - undzwar mit dieser Scheibe hier,die ich erst gestern erworben habe :




Eine DTS 96/24 Abmischung ! Hört sich an wie eine Produktion von Stockfisch.Überhaupt sind die 96/24 Produktionen wenn gut gemacht von der Qualität her als überragend zu betrachten.Nicht auszudenken zu was Blu-ray in der Lage sein wird.
  Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2008, 17:17   #22
Micha L
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Micha L
 
Registriert seit: 25.03.2006
Ort: Leipzig
Alter: 65
Beiträge: 1.277
Micha L ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Zitat von Dr.Who Beitrag anzeigen
Bin halt a Softie.


PS : Und außerdem hat das Luder schöne Beine.
Sieht insgesamt aus wie ein Androide - Ich sag nur "Futureworld"

Micha L ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2008, 17:18   #23
Dr.Who
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ja,ich weiß,die Welt von übermorgen.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2009, 16:01   #24
Barnie
Benutzer
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 92
Barnie
Lächeln

Gerade bestellt - allerdings "nur" die DVD.
Barnie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2009, 17:56   #25
Barnie
Benutzer
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 92
Barnie
Standard

So, am Wochenende gesehen und hier mein Senf dazu :

Die Show ist perfekt eingeübt und souverän vorgetragen. Jede Bewegung, jeder Ton und auch jeder Witz sitzt perfekt. Leider wirkte das ganze auf mich dadurch auch etwas routiniert und wenig spontan. Aber vielleicht ist es auch nur weil ich weiss, dass die das schon seit Jahren jeden Tag macht...

Die Show an sich ist sehr eindrucksvoll. Die Bühne ist riiiesig, dahinter ist alles Projektionsfläche - man sieht eigentlich keine Leinwand und man weiss oft nicht wo die Bühne aufhört und Projektion anfängt - sowas Geiles hab ich noch nie gesehen! Sowas ist ja eigentlich auch nur bei einer Festinstallation möglich und dementsprechend auch einzigartig. Mit Beamer/Leinwand kommt die Kulisse und die ganze Koreografie echt eindrucksvoll rüber. Auf der Bühne selber befinden sich nebst Céline jede Menge Ballettänzer/innen, die zu ihren Liedern tanzen. Musiker sieht man nicht bzw. kaum - insofern auch einzigartig, aber sicher auch Geschmackssache (nicht jeder steht auf Ballet). Mir hat es aber gut gefallen - mal was anderes. Ausserdem finde ich, dass es gut zu ihrer Musik passt. An der Musik selbst kann man auch nichts aussetzen, es klingt aalglatt und wie gesagt perfekt - eigentlich fast wie Playback... Dass man von den Musikern nicht viel sieht, unterstreicht diesen Eindruck zusätzlich. Das fand ich auch etwas schade, denn ich sehe bei Livekonzerten gerne Musikern zu und bei Céline Dion sind die Musiker wie gesagt bis auf ein paar Ausnahmen nicht zu sehen. Ich vermute sie sind unter der Bühne - glaube da was gesehen zu haben... Muss mal in den Extras schauen ob darüber was gesagt wird. Die Abmischung ist gut, aber für meinen Geschmack ein Bisschen flach - da fehlt es mir etwas an Akzenten bzw. "Ecken und Kanten", die so ein Live-Konzert eben ausmachen.

Der Gesang ist auch perfekt, aber auch hier gibt es Stimmen, die behaupten es sei nicht ganz alles live (siehe Amazon Bewertungen). Da bin ich aber offen - lieber gut nachbearbeitet und es klingt gut als 100% Live dafür bluten die Ohren... Und auch wenn sie die Mimik eines Androiden haben mag, die Frau kann singen und ist für mich die mit Abstand beste (Live)Sängerin unserer Zeit! (kenne auch andere Live-Mischnitte von ihr...)

Die Scheibe zähle ich persönlich aus den genannten Gründen nicht zu Referenz auch wenn ich verstehen kann wenn das andere tun... Trotzdem hat mir die Scheibe sehr grossen Spass gemacht und ich kann sie nur empfehlen!

Das Bild ist übrigens astrein und für mich ganz klar Referenz imho!

Ton 9/10
Bild 10/10


P.S. Wo sind hier eigentlich die smilies hin??
Barnie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2009, 08:21   #26
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.844
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
P.S. Wo sind hier eigentlich die smilies hin??
Du hast sie in deinen persönlichen Einstellungen (normaler Texteditor war eingestellt) selbst "entfernt". Jetzt müssten sie da sein.

Gruß
David
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2009, 08:30   #27
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.844
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Celine Dion polarisiert offensichtlich. Manche erkennen welch' großartige Sängerin sie ist, andere lehnen sie kategorisch ab. Letzteres hat auch damit zu tun, weil sie so manche "Schnulze" singt. Aber selbst das macht sie in einer Qualität, die ihresgleichen sucht und das muss man auch anerkennen.

Wie schon erwähnt, bekommt man in Las Vegas (noch dazu in einem der besten Hotels) keinen 5-Jahresvertrag, wenn man nicht zu den allerbesten gehört.

Gruß
David
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2009, 11:01   #28
Barnie
Benutzer
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 92
Barnie
Standard

Ja das hotel ist echt eindrucksvoll. Als ich vor vier Jahren dort war, war sie gerade krank und hatte alle Konzerte für die Tage abgesagt. Am letzten Abend meines Aufenthaltes kam ich zufällig im Ceasers Palace vorbei und sah, dass dort gerade ein Konzert lief - sie war wieder gesund und ich hatte das verpasst! Ich hab mich grün und blau geärgert!
Barnie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de