HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > KOMPONENTEN UND DEREN TECHNIK > Verstärker in Schalt-Technik

Verstärker in Schalt-Technik Diesen Verstärkern gehört die Zukunft

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.06.2015, 18:28   #16
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.222
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Hypex hat "aufgeräumt"

Richard, das was du willst/brauchst, das hat's in sich!

Wobei ich das größte Problem darin sehe, dass es FIR-Filter sein müssen.

Viele Endstufen in gestaffelten Leistungsklassen, das ist keine großartige Sache, allerdings würde ich schon mehrere gleichartige in ein Gehäuse geben und mit nur einem Netzteil versorgen, denn sonst wird es wirklich aufwändig.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2015, 21:47   #17
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 7.710
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Hypex hat "aufgeräumt"

Ist halt Mehrkanal.
Und ist wirklich nur "haben wollen" bzw. "technisch saubere Lösung".
Klanglich sehe ich da eh nicht sooo das Potential.

Irgendwie mag ich lieber Einzelmodule.
Also jew. Netzteil + Amp.
Ist auch nicht mehr so viel aufwändiger.

FIR muss es dann aber schon sein.
Ist aber wenn mans mal vom PC laufen hat dann keine große Sache mehr.

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2015, 08:49   #18
Bazillus
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2015
Beiträge: 1
Bazillus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Hypex hat "aufgeräumt"

David, hast du schon geprüft, ob Xilica den XP-2040 weiter baut? Meiner Meinung nach wäre das die 19"-Variante vom XM-2040. Sofern man den Bildern aus dem Internet Glauben schenken kann, hat der XP-2040 das XM-2040 verbaut und ist um das Ethernet-Modul, das Netzteil und das 19"-Gehäuse samt Bedienelemente ergänzt. Somit könnte man (zu einem höheren Preis) das Gehäuse ausschlachten und die Bauteile verbauen.

Zugegebenermaßen eine Pfusch-Lösung bei der auch die Garantie flöten geht, aber der DSP wäre somit noch erhältlich.

Der ganze Vorschlag steht und fällt natürlich mit der Verfügbarkeit des XP-2040.

Bei den Modulen von Groundsound muss ich dir Recht geben - die sehen in der Tat vielversprechend aus.

Lg, Michael
Bazillus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2015, 12:18   #19
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.222
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Hypex hat "aufgeräumt"

Hallo Michael und vorerst einmal ein freundliches

Den XP-2040 gibt es noch, aber er kostet etwa 1.200 Euro und das ist komplett uninteressant.

Ich habe somit zwei Möglichkeiten wenn ich wieder etwas herstellen will:
Entweder den neuen XM-2040 und ein selbstgebautes Netzteil dazu (vielleicht gibt es auch ein fertiges Schaltnetzteil das passt),
oder das Grundsound Modul, das mir sehr gut gefällt und das vom Start weg (ohne "Gebastel") fix und fertig ist. Da müsste ich allerdings in den saueren Apfel beissen und die Software dazu kaufen. Nicht dass mir die grundsätzlich zu teuer ist, es geht mir mehr um's Prinzip, denn sonst ist die überall kostenlos dabei.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2015, 15:21   #20
Unregistriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Hypex hat "aufgeräumt"

Hallo,

ich benutze jetzt schon ca. 6 Jahre die verschiedenen Ground Sound Module.
Und kann dazu sagen, dass mich gerade die SW - im Vergleich zu anderen - am meisten überzeugt hat.
Die Standard Variante reicht aus, wenn man bereits die Möglichkeit zum Messen hat.
In der Praxis : einzelne Chassis in der Box Messen, Messungen in XOver Wizzard einlesen,
Zielfilter- Funktion festlegen ( wird dann zu den gemessenen Daten angezeigt ),
Frequenzgang mit den Filtern und EQ auf Zielfunktion bringen ...
Der Vorteil nur 2 mal messen, einmal die Chassis und dann am Ende noch mal zur Kontrolle,
Kann man sich aber auch sparen - ich hatte da noch nie Unterschiede, sofern alles wieder richtig verkabelt ist :-)

Das aktuelle Sommer Angebot für den DCN-28 Vorverstärker finde ich auch sehr attraktiv,
8 Kanäle und Advanced SW ist auch gleich mit dabei :
http://www.groundsound.com/items.php

Grüße
Dirk
  Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2015, 16:19   #21
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.222
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Hypex hat "aufgeräumt"

Hallo Dirk und danke für den Hinweis.

Das Angebot vom DCN-28 finde ich auch sehr attraktiv.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2015, 11:45   #22
BDE
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2011
Beiträge: 111
BDE befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Hypex hat "aufgeräumt"

Endlich gibt es eine Stand-alone Lösung für Acourate:



Der Vorverstärker mit eingebautem Convolver, AcourateCleaner und Streamer ist eine Zusammenarbeit von Audiovero und Abacus.

http://www.audiovero.de/preamp-14-cleanvolver.php
BDE ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de