HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > MUSIK IN KONSERVIERTER FORM UND LIVE > Subjektive Berichte zu Musikalben mit und ohne Bild

Subjektive Berichte zu Musikalben mit und ohne Bild CD's und DVD's auf Her(t)z und Nieren getestet

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.01.2013, 11:47   #1
MusikistTrumpf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Welche BluRay höre / sehe ich gerade?

Hallo,

die ja schon in einem anderen Thread diskutierte Wiedergabevielfalt von BDP hat mich dazu gebracht, diesen Thread zu eröffnen. BluRay ist für mich nicht nur Film, sondern auch BluRay Pure Audio (Stereo, Mehrkanal, HighRes) und BluRay Audio (Konzerte, Opern, Musicals, etc.).

Aktuell läuft bei uns



Es ist die aktuelle Lieblingsoper meines (fünfjährigen) Sohnes. Bisher hatte er nur CDs mit Auszügen, kinderleicht aufbereitet und bis maximal 60 Minuten Laufzeit. Ich war unsicher, ob er eine komplette Inszenierung dieses Singspiels nicht langweilig finden würde. Aber nach anfänglicher Irritation (warum dauert das alles länger als auf meinen CDs) sitzt er jetzt seit mehr als 1,5 Stunden auf der Couch und hört/sieht sich die BluRay mit mir an. Ich glaube die für Kinder gemachten Inszenierungen kann ich wieder aus meinem JPC Merkzettel entfernen.

LG
Thomas
  Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2013, 20:19   #2
MusikistTrumpf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Eben fertig:



Ein toller Janssons.

LG
Thomas
  Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2013, 21:02   #3
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 37.020
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Unser Rhythmusgitarrist hat mir diese DVD geborgt, mit dem Hinweis, dass das eines der besten Konzerte war, das er je gesehen hat (und er hat schon sehr viele gesehen).

http://www.amazon.de/Adriano-Celenta...8622033&sr=1-2

Die nächsten Tage sollte es sich ausgehen, dass ich sie mir ansehe.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2013, 01:15   #4
Unregistriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Dazu möchte ich wie folgt ergänzen:

Ich war LIVE vor Ort. Was ich dort erlebt habe, ist für Nicht-Italiener kaum vorstellbar.

A.C. - in Italien eine absolute Ikone - gab nach 18 Jahren sein erstes Live-Konzert. Er trat am 08. und am 09.10.2012 in der Arena auf, beide Konzerte wurden im TV übertragen und waren auch über eine riesige Video-Wall auf der Plaza vor der Arena zu sehen. Ich hatte Karten für das zweite Konzert und stand daher beim ersten inmitten von tausenden Menschen auf der Plaza, neben mir ein ungefähr 25-jähriger (!) Bursch, dem beim Eröffnungssong "Svalutation" die Tränen runter kullerten...ich bekam Gänsehaut. Überflüssig zu sagen, dass sich die Leute ausserhalb der Arena genauso verhielten, als wären sie drinnen vor der Bühne.

Das dann am nächsten Tag live erlebte Konzert setzte noch eins drauf: eine einzigartige, unglaubliche Stimmung, vermutlich wie bei einem italienischen Fussballmatch - nur viel friedlicher, unzählige optische Adriano-Look Alikes, immer wieder die "Welle", bei jedem Song sangen geschätzte 90% den Text mit, und dazu ein irrsinnig symphatischer 74-jähriger Adriano Celentano, die Lässigkeit in Person, stimmlich nicht perfekt, versang sich auch bei 2 Songs (z.B. beim vorletzten Titel "Ready Teddy", wo er den Einsatz nach dem Solo versemmelte und die Nummer dann mehr oder weniger abgebrochen werden musste - einer der symphatischten Momente des Konzerts), entschuldigte sich dafür, schwebte sichtlich im 7. Himmel und das Publikum mit ihm.
Bei beiden Konzerten gab es 20 -30 minütige politische Diskussionen (beim ersten mit Politikern und Journalisten auf der Bühne, beim zweiten eine Soloansprache) über die Krise, die daraus entstehenden Gefahren, steigende Armut, etc. Kein einziger Pfiff, keine Unmutsäußerungen aus dem Publikum - bei uns wäre dies kaum vorstellbar.

Das alles in Summe veranlasste mich zu der Äußerung, eines der besten (weil emotionalsten) Konzerte meines Lebens gesehen zu haben. Das kommt möglicherweise bei der DVD nur bedingt rüber, vor allem für jemanden, der nicht vor Ort war.
Rein musikalisch hab ich natürlich schon besseres gesehen, weil perfekter oder anspruchsvoller (Ich besuche ca. 20 Konzerte pro Jahr) - für mich jedenfalls ein unvergessliches Erlebnis.

Der Rhythmusgitarrist
  Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2013, 20:00   #5
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 37.020
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Meine Frau und ich haben gestern die DVD vom Konzert von Celentano gesehen (groß mit Projektor).

Sehr beeindruckend sind gleich am Anfang und auch immer wieder zwischendurch die Aufnahmen von Hubschrauber aus.

Ich (wir) kann/können den Ausführungen des "Rhythmusgitarristen" voll zustimmen und die Aussagen nachvollziehen.

Erstaunlich auch die Tonqualität - zumindest auf der DVD. Wie es dort live war, weiß ich nicht. Eindeutig sichtbar war immer der zeitliche Versatz zwischen dem Ton und dem "Handwerk" der Musiker. Da war geschätzt jeweils eine halbe Sekunde dazwischen.

Alles in allem eine empfehlenswerte DVD, die man sich sicher nicht nur einmal ansieht.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2013, 21:16   #6
MusikistTrumpf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

zurück zum Thema BluRay ...

diese vielleicht heute abend, die Götterdämmerung habe ich leider nur als CD

  Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2014, 18:26   #7
joerg67
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von joerg67
 
Registriert seit: 14.08.2013
Beiträge: 1.008
joerg67 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo,

hab mir diese hier bestellt.

http://www.amazon.de/Tarja-Turunen-B...urunen+blu+ray

Bin schon gespannt, wie die klingt.

Als CD habe ich sie bereits.

VG Jörg

Spotify

http://open.spotify.com/album/1sFm8wPZJn9ooygm832dUi
joerg67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2014, 21:08   #8
silvan borer
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.05.2014
Beiträge: 2
silvan borer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard 3D-Musik und verschiedene Standorte von der Akustic

Hallo

Ich hatte mit einem Oppo Spieler eine BluRay mit Sampels dabei, von AIX-Records.
http://aixrecords.com/catalog/bd/oppo_sampler_bd.html
Die Studioaufnahmen sind sehr gut aufgenommen in Bild und Akustic.
In der Zwischenzeit habe ich noch weitere BluRay gekauft. Es gibt Studioaufnahmen mit 3D-Bild.
Diese Aufnahmen wurden sogar in 2 verschiedenen 5.1 Dolby TruHD Spuren erstellt.
Einmal direkt in der Band und einmal etwas davor, habe ich noch bei keinem anderen Aufnahme oder Studio gefunden.
http://aixrecords.com/catalog/bd_3d/...dge_bd_3d.html

Hat schon jemand Erfahrung zu diesen Aufnahmen, da die verschiedenen Abmischungen der Akustic bei anderen Produktionen schon ein High Light wären!

Viele Grüsse Silvan
silvan borer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de