HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > HÖRERLEBNISSE, ERFAHRUNGSBERICHTE > Private Besuche

Private Besuche Höreindrücke und noch mehr

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.12.2007, 22:29   #1
demon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard beyond thunderdome

hallo!

ja, thunderdome? das wort verspricht grosses! ...aber es ist alles schon vorbei, nämlich beyond :
heute hatten ich und wolfgang die ehre ein paar dezibel bei unserem verehrten admin zu hören.
ich bin noch immer ganz erledigt von soviel schallkraft, mir fehlt jetzt ein bisschen die energie zu schreiben.

----------------------------

die lautsprecher, wer das noch nicht mitbekommen haben sollte, sind diese zarten dinger:

hier die seite mit der info: > <

-----------------------------

kurz und bündig: die musik selber klingt ganz normal, aber superdirekt, die auflösung ist feinstens.
allerdings, und hier trennt sich davids installation von unseren vorstellungen, wird die musik mit einer so monströsen kraft gespielt das man das gefühl hat in den händen eines riesen zu sein. dabei bleibt sie aber so geschmeidig und locker als wäre die ganze geschichte noch nicht einmal beim aufwärmen. unvorstellbar ist das -ich schreibe das absichtlich, denn vorstellen kann man sich so eine anlage nicht, man kann sie nur erfahren.
das erfahren hat mir einen riesenspass gemacht, werde ich so schnell nicht mehr vergessen glaube ich...
war wirklich ein ganz toller nachmittag.
danke!!

(jetz darf wolfgang noch was sagen)
bis dann,
michi
  Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2007, 22:39   #2
Kellerkind
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: beyond thunderdome

Hallo,

geil- kurz und bündig.

In der Hand eines Riesen - das sagt alles -
so muß dat!

  Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2007, 23:33   #3
schaffi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.01.2007
Beiträge: 380
schaffi
Standard

Hallo Michi,

jetzt kannst du meine Probleme verstehen, das genauer zu beschreiben!
War der Jackson wieder dabei?

mfg
schaffi
schaffi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2007, 23:41   #4
demon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

leider vergessen -ich könnte mich so ärgern! ich lass es aber. david hatte eh den thriller, hats auch getan. mit ungefähr 5oo dezibel!


-und ja, ich verstehe jetzt um einiges mehr!
mir schlackern immer noch die ohren...

michi

ps:
werner (kellerkind), ab in den flieger und hör dir diese anlage an!
ich war auf vielen rock und metal konzerten aber DAS spielt es nirgens!

pps:
zimmerlautstark war die geschichte auch sehr gut.
  Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2007, 23:50   #5
HiFi_Addicted
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2006
Alter: 30
Beiträge: 2.385
HiFi_Addicted
Standard

Wie hoch war den der Luftdruck? Am 192db müsste der Klirr eigentlich explodieren da die Chassis bei der Bewegung nach innen nicht weniger als ein Vakum erzeugen können

MfG Christoph
HiFi_Addicted ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2007, 01:39   #6
ken
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo!

Ja es müssen wohl so um die 3000 Dezibel gewesen sein, wir haben es aber nicht nachgemessen, könnte mich also um 1 rauf oder runter irren.
Möchte mich jedenfalls ganz herzlich bei David bedanken, dass er seine so spärlich gesääte Freizeit opfert um zwei Pegeljunkies temporäre Unterkunft zu gewähren. Und ja, es war wirklich ein Erlebnis das man mit Worten nur sehr schwer beschreiben kann. Und es ist ja schon viel über Davids Anlage geschrieben worden, jedoch sieht man all das mit anderen Augen nachdem man sie wirklich gehört hat.
Zum Beispiel kann ich jetzt die Aussage "alles andere ist Spielzeug" in ihren Dimensionen viel besser zuordnen. Bei David Musikhören, das hat mit dem Hifi-Hobby wie es üblicherweise betrieben wird nicht mehr viel zu tun. Da müssten ganz neue Kategorien ausgedacht werden um dem gerecht zu werden, so was wie 'Live at Home' oder 'Loud-Fidelity' oder was weiss ich.
Na jedenfalls bin ich beeindruckt.

Die Lautsprecher sind übrigens etwa so gross wie ich sie mir vorgestellt hab, die 5 Endstufen sehen aber ich echt noch weit grösser aus als am Bild. Echte Monster!

Monster-HiFi!



lg wolfgang
  Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2007, 08:29   #7
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 33.735
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Hallo Michi und Wolfgang!
Danke für euren Bericht. Ich war mir nicht sicher was da jetzt kommt, denn so ein "großer" Klang ist nicht jedermann's Sache. Aber lustig ist es schon, nach 2-3 Liedern und der "Herrschaft" über den Lautstärkesteller landet man automatich bei hohen Pegeln. Nicht deshalb weil es leise nicht auch sehr gut geht, sondern deshalb, weil es laut einfach Spass macht.

Ihr habt aber gemerkt, wie wichtig gute bzw. optimale Aufnahmen sind. Und auch, wie unterschiedlich sie tatsächlich sind. Kleinere und einfachere Anlagen (sie müssen deshalb ja nicht schlecht sein) machen das nicht so sehr deutlich. Auch im Geschäft höre ich die Unterschiede lange nicht so extrem. Das könnte man sogar als Vorteil "normaler" HiFi-Anlagen sehen.

Danke noch für euren netten Besuch und für die mitgebrachten Cremeschnitten.

Gruß
David
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2007, 11:06   #8
Kellerkind
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von demon
leider vergessen -ich könnte mich so ärgern! ich lass es aber. david hatte eh den thriller, hats auch getan. mit ungefähr 5oo dezibel!


-und ja, ich verstehe jetzt um einiges mehr!
mir schlackern immer noch die ohren...

michi

ps:
werner (kellerkind), ab in den flieger und hör dir diese anlage an!
ich war auf vielen rock und metal konzerten aber DAS spielt es nirgens!

pps:
zimmerlautstark war die geschichte auch sehr gut.
Klar, ich werde im kommenden Jahr dort aufschlagen!

Das mit dem auf Rock Konzerten nie so geil gehört, kriege ich auch immer zu hören von den Leuten

Franz hat ja im Hörerlebnis geschrieben, Scorpions war er live dabei - wäre bei weitem nicht so gekommen.

Und was habe ich jahrelang Ärger gehabt in den Foren - auch mit Franz - als ich immer geschrieben habe - besser als live

In der Tat - Davids Anlage wird mir ebenso die Klöten wegblasen und ist genau das, was ich liebe, das weiß ich schon aus den Berichten.

Eine Macht - ein schwarzes Loch, in das man hineingezogen wird und mit Hifi hat das gar nix zu tun.

Als die Stereoplay die neue Westminster getestet haben, hat ja auch ein Redakteur geschrieben - da ist alles andere Spielzeug dagegen und die hatten nicht mal adäquate Verstärkung dran.

Die Art, wie David und ich Musik hören ist schon sehr exotisch und kommt dem Erlebnis einer High End PA wesentlich näher als dem Erlebnis von Hifi.

Wenn High End Anlagen Luxus Wohnmobile sind, dann ist das was wir machen Luxusbungalow.

Das eine kannste vom Fleck bewegen, das andere - da brauchst du ein Stück Land dafür Man kann so was nicht abbauen und eben mal nem anderen zum test in die Bude stellen - da stimmt alles - da ist der Hörraum mit optimiert - da ist kein Wohnzimmer mit Möbel wo mitscheppert.
  Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2007, 11:19   #9
christoph_klinger
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Irgendwie hab ich auch Lust bekommen die Anlage zu hören, aber ich hab Angst ein Leben lang mit dem was ich habe, haben werde, oder was es jemals zu kaufen gibt, unzufrieden zu sein.
Gibt es irgendeine Anlage die an deine herankommt?

Lg
  Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2007, 11:20   #10
ken
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Ihr habt aber gemerkt, wie wichtig gute bzw. optimale Aufnahmen sind.
Eh, aber ich habs mir schlimmer vorgestellt, bei den schlechten Aufnahmen. Eigentlich kann man die bei dir imho noch ganz gut hören. Da gibts Anlagen, wenn auch nicht viele, die einem den Spass mehr verderben.



lg wolfgang
  Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2007, 11:28   #11
demon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

also deswegen hab ich ja extra die schelchten aufnahmen mitgenommen (mutwillg schlechteste aufnahme der welt: tom waits "real gone")
-und so schlecht wie ch mir das vorgestellt habe fand ichs auch nicht. wenn david über schlecte aufnahmen herzieht merkt man eben dass er ein (besessener!) perfektionist ist. hören kann man alles, aber stören muss trotzdem nicht finde ich.

christoph:
wenn du ein zen meister bist brauchst du keine angst haben. sonst...


michi
  Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2007, 11:33   #12
christoph_klinger
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
wenn du ein zen meister bist brauchst du keine angst haben. sonst...
Wenn ich was bin???
  Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2007, 11:39   #13
demon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Wenn ich was bin???
  Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2007, 12:29   #14
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 33.735
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Gibt es irgendeine Anlage die an deine herankommt?
Für mich natürlich nicht, aber das hat nichts zu sagen. Ist wie immer individuell.

Mein Ziel ist es, diesem Klanggeschehen mit der Staccato ganz nahe zu kommen. Abgesehen vom extremen Tiefbass und den letzten paar db Schalldruck müsste das gelingen.

Gruß
David
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2007, 12:43   #15
christoph_klinger
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Du kennst ja sicher die Boxen vom IMAX-Kino.
Die haben auch mächtig was drauf, sind ja auch ziemlich groß.

MFG
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de