Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.03.2017, 01:39   #1
Hifi-Kenner
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard High End on tour - Darmstadt 25. und 26.03.2017

Heute Morgen um 6 Uhr losgefahren, kurz vor 10 Uhr in Darmstadt angekommen:

Das Darmstadium öffnete pünktlich - die Vorführungen waren gut, teilweise sehr gut.

Am besten gefiel mir die Harbeth Monitor 40.2 ein traumhaft gutes Teil, hier verweilte ich am längsten. Die Vorführer gaben sich sehr viel Mühe und präsentierten gute Musikbeispiele. Note 1a

Sehr gut gefiel mir auch die Präsentation, Vortrag und Hörbeispiele zur KII THREE obwohl ich zuerst im überfüllten Raum nicht angetan war, später aber dann, im 2. Anlauf die Qualitäten dieses Sahneteils erkennen konnte. Ich denke, das ist eindeutig die Zukunft. Viele andere Boxenkonzepte scheinen da doch sehr veraltet und überholt! Note 1

Gut gefiel mir die Präsentation von Ingo Hansens getuntem PIONEER A70 der an einer schönen und feinen Quadral Vulkan spielte. Absolut langzeittauglich zum Geniessen. Da nervt und stresst nichts. Note 2+

Gut gefiel mir auch die präsentierte German Physiks an Vincent Elektronik und DUAL Plattenspieler ihr Spitzenmodell. Sehr schön. Das omnidirektionale Prinzip ist sehr angenehm. Manchmal fehlte mir persönlich jedoch etwas die Direktheit, ist aber Geschmackssache. Note 2

Auch den verbliebenen Rest habe ich allesamt angehört, traf jedoch nicht meinen Geschmack, auch in Bezug aufs eingesetzte Geld. Deshalb erwähne ich die Restmarken nicht.

Alles in allem hat sich der Besuch gelohnt. Jetzt sitze ich in Darmstadt in einem Hotel, morgen am Sonntag geht es nach dem Frühstück wieder nach Hause.....ja Dezibel - mit meinem "Sportcoupe".
  Mit Zitat antworten