Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.03.2012, 19:30   #48
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 35.688
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Die letzten zwei Tage habe ich mich hauptsächlich mit der Fertigstellung der Hörner beschäftigt. Während der Trockenzeit der letzten Ringe habe ich die Verbindungsteile der Subwoofer Ober- und Unterteile gemacht.

Hier wieder einmal die Drechselbank an ihrem absoluten Limit:


Da geht kein Millimeter mehr im Durchmesser dazu, ich habe jetzt schon die letzten zwei Ringe etwas abschleifen müssen, weil sie bereits am Maschinenbett gestreift haben.

Dieses Mal habe ich die Lünette nicht verwendet und nur mit dem Rollkörner und einer konisch gedrechselten MDF Scheibe abgestützt:



Um den gestuften Ringen (bzw. Hörnern) eine glatte und sauber verlaufende Außenkontur zu verpassen, habe ich ca 6 Stunden freihand gedrechselt und (wieder einmal) 2 Kübel Späne erzeugt. Als Hilfe für einen sauberen Konturverlauf (für die letzten zehntel Millimeter) habe ich einen 2,5mm Stahldraht verwendet, den ich angelegt und gegen eine Lichtquelle gehalten habe.

Die fertigen Hörner (wie auch alle Boxen noch unlackiert):


Die genaue Zeichnung mit allen Maßen und Winkeln hat diese recht präzise Arbeit ermöglicht. Noch besser und noch genauer geht so etwas nur mit einer speziellen CNC-Fräse.
Rechnerisch ergeben sich 354 Sperrholzschichten (mit Flansch). Gezählt habe ich sie nicht.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten