Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.03.2013, 10:26   #64
Mike
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Mike
 
Registriert seit: 19.04.2007
Ort: Hamburg
Alter: 49
Beiträge: 3.233
Mike
Standard

Es stimmt wohl tatsächlich, dass die Ausgangssituation im Wohnzimmer recht gut ist und dass die ELS relativ geringe Reflexionen im Raum erzeugen. Jedenfalls wirkt der mit Acourate gemessene FFG ziemlich ausgeglichen.



Ob sich der Aufwand mit dem Convolver wirklich lohnt weiß ich tatsächlich noch nicht. Die Idee zwei Musikdateien Uli zuschicken, finde ich gut. Ich kann auch mit Acourate Probedateien bis 90 Sekunden Länge erzeugen. Das werde ich gleich probieren. Vielleicht sehe, äh, höre ich dann klarer.
__________________
Beste Grüße,
Mike

____________________
Hier steht keine Signatur...
Mike ist offline   Mit Zitat antworten