Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.03.2013, 23:53   #62
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 7.785
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Mike Beitrag anzeigen
... Da ist ein Convolver wohl nur noch das Tüpfelchen auf dem i...
Klar, je besser die Ausgangssituation ist desto weniger kann eine Korrektur bewirken.

Bei mir tut sich tonal auch wenig, ich habe mir Acourate primär gekauft um eine Mehrkanal PC Weiche zu basteln (bisher noch nicht gemacht) und jetzt läufts mit, da ich fast nur noch über PC höre. Aber mir würde ohne jetzt auch nicht wirklich was fehlen.

Ich habe es letzhin bei einem User hier probiert, da hat sich dann ordentlich was getan. Ob gefälliger oder nicht haben wir gar nicht erst überprüft, wollte nur "zeigen" wie mächtig so ein Ding ist.

Bei dir stellt sich aber wohl die Frage ob sich der Aufwand dann lohnt?

Bzgl. Acourate:
Lass dir von Uli 2 Tracks bearbeiten.
Zuerst Messung per Acourate LSR machen die Files Uli samt den Testtracks Uli schicken er macht eine Korrektur und filtert die Tracks offline, dann hast du einen Vergleich mehr.

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten