Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.04.2018, 01:24   #20
celestron
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.03.2018
Ort: Färd, Franggen (übersetzt Fürth/Bay.)
Beiträge: 117
celestron befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Erich aus Südbayern

Zitat:
der trinnov war in meinem raum versuchsweise keine steigerung.
Bei mir waren die Ergebnisse kaum vergleichbar und das mit (oder wegen?) zwei unterschiedlichster LS-Paare (Horn-Elektrostat). Während der Trinnov die beiden Paare auf höchstem level nivellierte, da er Phasen-, Laufzeiten- und Impulskorrektur liefert (der TRINNOV kann auch zur LS-Entzerrung eingesetzt werden, es läßt sich damit ein einfach konstruierter aktiver 2-Weg-LS realisieren), blieben die Grundcharakter der LS und damit auch deren Fehler erhalten. Ob man das natürlich will, ist eine andere Geschichte. Die Bass-korrektur, oder eine DBA-Steuerung funktioniert mit dem Antimode natürlich hervorragend.

Ich hoffe du hast den TRINNOV mit dessen 3D-Mikro eingemessen, alles andere ist vergebene Lebensmüh

Gruß

Klaus
celestron ist offline   Mit Zitat antworten