Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.11.2014, 14:34   #73
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 7.532
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Most antecipated movies 2008-2011?

Wenn ich ins Kino gehe dann suche ich bewusst die 2D Versionen raus - auch wenns dann ggfs. ein kleinerer Saal ist.

Und ich glaube ich bin vom Paulus zum Saulus.
Damals als es noch das IMAX gab in Wien und die ersten "ernsthaften" 3D Filme (Demos) kamen alles gesehen.

Auch in div. "Erlebnis" Kinos oder Vergnügungseinrichtungen sehe ich das 3D als durchwegs sinnvoll an und macht mir auch Spaß bzw. trägt auch zum "Erlebnis" bei.

Aber im Unterschied zu Filmen sind das recht kurze Vorführungen die meist nur 15min dauern, IMAX halt eine knappe Stunde und dort gibts dann meist auch passenden Inhalt, also Actionreich viel Bewegung wo die Artefakte durch 3D gar nicht so auffallen.
Die Projektions Leinwand oder Halbkugeln füllen oft das gesamte Blickfeld aus, was den Effekt natürlich noch mals stärkt.

Für mich überwiegen also aktuell noch die Nachteile bei 3D. Bin aber schon gespannt wie der nächste Schritt aussieht. Vielleicht ein Saal nur noch mit Sessel dafür bekommt jeder einen VR Helm...

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten