Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.08.2017, 14:53   #157
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.213
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Welche Kopfhörer besitzt Ihr?

Mein Bruder brauchte für sein neues Tablet einen Kopfhörer. Hohe Ansprüche hat er nicht, er will ihn für Hörbücher und Hörspiele nutzen, er sollte aber eine brauchbare Schallisolierung haben, weil er ihn auch unterwegs nutzen möchte.

Spontan hat er sich heute den Silvercrest SKM 40 bei Lidl gekauft, für schlappe 12,99 €. Was kann man dafür erwarten? Im Grunde nix...außer dass er funktioniert.

https://www.lidl.de/de/silvercrest-k...skm-40/p225714

Aber weit gefehlt...

Die Verarbeitung ist auf einem erstaunlich hohem Niveau. der Bügel ist aus Metall und besitzt ein Kopfpolster. Die Ohrpolster sind wie das Kopfpolster mit Kunstleder bezogen, also hygienisch und abwaschbar. Das Kabel ist über einen 3,5 mm Klinkenanschluss abnehmbar und hat sogar ein Mikro eingebaut, er ist also auch als Headset nutzbar. Das Kabel ist edel mit Gewebe ummantelt. Der Hörer ist platzsparend zusammenfaltbar. Vor Jahren hatte ich mal einen sauteuren Beats in der Hand, das war klappriger Plastikmüll dagegen. Zu kritisieren wäre einzig der relativ hohe Druck auf den Ohren, er sitzt ziemlich stramm, dafür aber auch fest auf dem Kopf. Ob das allerdings bei längerem Tragen so angenehm ist darf bezweifelt werden.

...und jetzt zum Klang, ich habe Übles erwartet, matschigen Sound mit viel zu fettem Bass ohne Höhenauflösung. Aber man fasst es nicht, das Ding klingt richtig gut, also wirklich richtig gut. Eine feine Hochtonauflösung, seidige Mitten und einen knackigen aber nicht zu fetten Bass und eine sehr transparente Räumlichkeit. Und die Schallisolierung ist für einen geschlossenen On-Ear wie erwartet gut. Mit meinem K 701 kann er natürlich nicht mithalten, wenn man aber den Preis berücksichtigt, dann kann man das Leistungsvermögen dieses Billigheimers gelinde als eine kleine Sensation bezeichnen. Wenn ich denke was man für so einen Preis vor 20, 30 Jahren bekommen hat, das war dagegen alles nur Kinderspielzeug. Aber auch hier gibt es eine kleine Einschränkung, besonders laut ist er leider nicht, er braucht relativ viel Power, Wenn er die aber bekommt, dann spielt er sehr laut ohne dabei zu verzerren. Ob meinem Bruder das für sein Tablet reicht wird man noch sehen...

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten