Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.12.2017, 15:49   #6
Jacky
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.12.2009
Beiträge: 288
Jacky befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Morel Subwoofer

Aus 2 Gründen & ist eine gute Frage.

.) Übergangsfrequenz fällt genau in der 2. Längsmode mit der höchsten Peak-Amplitude im Raum. Demnach könnte man ohne zusätzlich weitere parametrische EQ- Einstellungen die Raummode am Hörplatz durch delikate auseinanderschieben der Frequenzüberlappung beider
Chassis entgegenkommen: z.B. Tiefpass Subwoofer 50 Hz -6 db & Hochpass 65 Hz -6 db.
Genauere Ermittlung erst bei einer Messung möglich.

.) Subjektiv mag ich Subwoofer tiefer und steiler (4. Ordnung) abkoppeln sonst ist der Gesamt-Bass weniger präzise: diese Erfahrung habe ich mit 2 x B&W Subwoofer gemacht.

Möglich dass bei diesem Morel eine höhere Frequenzanbindung sogar was Kickdrum betrifft Vorteile bringt.

Danke werde ich berücksichtigen und ausprobieren.

Gruß
Jacky
Jacky ist offline   Mit Zitat antworten