Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.11.2013, 09:53   #6
SilverSurfer
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von SilverSurfer
 
Registriert seit: 24.04.2013
Ort: Zenn-La
Beiträge: 522
SilverSurfer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Servus Reno, Servus David (CH)!

Vielen herzlichen Dank für eure Postings!

"Die Zanden würd ich gleich mal vergessen - es sei denn, du hast ein Horn mit 100dB Wirkungsgrad."

Mein Lautsprecher hat einen Wirkungsgrad von 91 dB (Ayon Eagle), wobei ich schon bei einem ähnlichen Lautsprecher (Ayon Falcon S) gute Erfahrungen mit SET 2 x 7 Watt (Western Electric 91A Replika) gemacht habe. Wohlgemerkt bei Pegeln um die 75 dB(c).

"Frage: welchen LS soll das Gerät denn bespielen? Was verstehst du unter "Röhrenamplifikation"? Einfach "irgendwas mit Röhren"? Was hast du bisher schon gehört, was hat dir gefallen?"

Eine Ayon Eagle spielt derzeit, eventuell könnte diese durch eine Triangle ersetzt werden (Wirkungsgrad wäre derselbe mit 91dB). Genau! Ich möchte einfach einen Röhrenverstärker, der gut aussieht und nicht zu reparaturanfällig ist. Bezüglich dem Aussehen sind eben der Zanden und die Hovland für mich sehr attraktiv. Eine Reimyo PAT 777 wäre für mich jedenfalls die beste Wahl, aber sehr, sehr selten am Markt. Bezüglich Röhren habe ich einiges von Wolfgang Paltauf gehört, das mir sehr gut gefallen hat, aber auch von Ayon und auch dieses war sehr schön anzuhören. Beide Designwelten gefallen mir leider nicht soo, eventuell noch eine Ayon Crossfire PA.

Nochmals vielen Dank für eure Inputs!

Beste Grüße

Erik
SilverSurfer ist offline   Mit Zitat antworten