Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.03.2015, 10:24   #36
P.Krips
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2008
Beiträge: 2.179
P.Krips befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Wer hat denn alles Breitbandsysteme im Einsatz

Hallo Schauki,
Zitat:
Zitat von schauki Beitrag anzeigen
Auch Mehrweger mit F-Weichen können das.
Da gibts einige Hersteller die mit "Zeitrichtigkeit", "richtig wandeln" werben.

Und sonst kann man per Phasenentzerrung nahezu jeden Lautsprecher dazu bringen.


Das stimmt aber nicht.
Aus diesem Artikel http://www.ifaa-akustik.de/files/DAGA2002-Teil1.PDF :
Das ist richtig, die Verbesserungen im Bassbereich, da es sich bei dem Lautsprecher um eine BR mit entsprechender Gruppenlaufzeit handelte, hätte ich erwähnen sollen.
Diese Passage in dem Paper sollte man aber dann auch erwähnen:

Zitat:
Oberhalb von
200 Hz waren dagegen nur filigrane Unterschiede zwischen linearund
minimalphasigen Lautsprechern zu hören, es sei denn, es
wurden pathologische Einstellungen mit extremen Filtern, z.B.
Frequenzweichen mit 96 dB/Oct als minimalphasige Filter
gewählt. Daraus sind zwei Schlussfolgerungen zu ziehen:
1) Zeitsignale in Form von Impulsen, Sprüngen oder
Rechtecken sind kaum geeignet um eine umfassende
Schlussfolgerungen auf das klangliche Verhalten einer Box
zu ziehen. Die grundsätzliche, hörrelevante Information ist
hier zwar enthalten, aber nur schwerlich oder gar nicht zu
erkennen. Eine getrennte Darstellung von Amplituden- und
Phasenverlauf bzw. der Gruppenlaufzeit ist dagegen
wesentlich anschaulicher.
2) Das dominante Kriterium für den Höreindruck ist der
Amplitudenverlauf. Phasengänge werden dagegen deutlich
weniger kritisch wahrgenommen. Der drastische Unterschied,
der z.B. in den Zeitsignalen und im Phasengang der blauen
und grünen Kurve erscheint, spiegelt nicht den Unterschied
im Höreindruck wieder. Schon minimale Änderungen im
Amplitudenverlauf sind dagegen deutlicher wahrnehmbar,
obwohl sie weder in der Impuls- noch in der Sprungantwort
erkennbar sind.
Gruß
Peter Krips
__________________
"Wer sich über Kritik ärgert, gibt zu, daß sie verdient war "
(Tacitus um 100 n. Chr)

(auch ein amerikanischer Präsi hats mal schön ausgedrückt:)

'Lieber schweigen und als möglicher Dummkopf gelten, als den Mund aufmachen und jeden Zweifel zu beseitigen..'
P.Krips ist offline   Mit Zitat antworten