Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.03.2015, 09:45   #34
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 7.274
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Wer hat denn alles Breitbandsysteme im Einsatz

Zitat:
Zitat von Punktstrahler Beitrag anzeigen
Wir wollen auch keine Rechtecke hören. Das dieser LS ein Rechteck kann, im Gegensatz zu Mehrwegern mit F-Weichen, zeigt und beschreibt nur sein gutes Übertragungsverhalten. ...
Auch Mehrweger mit F-Weichen können das.
Da gibts einige Hersteller die mit "Zeitrichtigkeit", "richtig wandeln" werben.

Und sonst kann man per Phasenentzerrung nahezu jeden Lautsprecher dazu bringen.

Zitat:
Zitat von P.Krips
Es gab einen aktiven Studiomonitor (3-Wege) von K+H, bei dem man zwischen linearphasig(dann konnte das Teil auch Rechteck) und normalphasig, also dem üblichen Phasenverlauf eines Mehrwegers umschalten konnte.
Das Ergebnis: Keinerlei hörbarer Klangunterschied zwischen den beiden Varianten.
Das stimmt aber nicht.
Aus diesem Artikel http://www.ifaa-akustik.de/files/DAGA2002-Teil1.PDF :
Zitat:
Die gemischt linearphasige
Einstellung bringt für kritische Ohren einige Details mehr ans
Tageslicht. Die vollständig linearphasige Wiedergabe hebt sich
dann vor allem durch eine präzisere Basswiedergabe ab, die
insbesondere bei elektronischer Musik stark ins Gewicht fällt.
Anmerkung: "gemischt linearphasige" ist in etwa das was ein Breitbänder oder eben analog auf "Zeitrichtigkeit" ausgelegter Lautsprecher macht.

mfg
schauki ist gerade online   Mit Zitat antworten