Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.10.2016, 12:15   #21
armin75
MobilFunkCore-Dinosaurier
 
Benutzerbild von armin75
 
Registriert seit: 26.08.2006
Ort: 1150
Beiträge: 2.315
armin75 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Einmesssysteme

Zitat:
Zitat von DAVID Beitrag anzeigen
Es ist sehr wichtig zu wissen und sich dessen auch immer bewusst zu sein, dass jede Art der Einmessung zwischen Raum und Lautsprecher bestimmte Grenzen hat. Diese Grenzen sind umso früher erreicht, desto schlechter der Hörraum akustisch ist.

Will man ein sehr gutes Ergebnis erzielen (auch messtechnisch), so wird das nie funktionieren, wenn der Raum grundsätzlich schon einmal schlecht ist. Man kann einen "halligen Raum" nicht durch Einmessung (also mittels elektronischer Maßnahmen) zu einem nicht halligen machen. Am ehesten funktioniert das noch im Bassbereich durch Bassabsaugung, aber auch das nur an einem vorgegebenen Punkt (dem Hörplatz), der sich nicht in der Nähe einer (der Rück-) Wand befinden darf.
Volle Zustimmumg. Bin seit kurzem im Altbau mit 3,5 Meter Raumhöhe und ohne Regale samt Büchern/Schallplatten hinter dem Hörplatz und dickem Teppich zwischen den LS und dem Hörplatz klang es trotz Antimode furchtbar.

lG

Armin
armin75 ist offline   Mit Zitat antworten